• also ich weiß ja nicht wie es euch ging, aber ich habe das Spiel verpasst, weil ich nebenbei mit 2 heißen Chicks und der Mutter von asdrapper Sex hatte

  • gegen Xhaka und Shaqiri wurde übrigens ein Disziplinarverfahren aufgrund des torjubels eröffnet, würde wohl vermutlich 2 spiele sperre bedeuten. gegen Lichtsteiner wird lustigerweise nicht ermittelt obwohl der den albanischen adler wohl auch gezeigt hat haha

    Ich sag immer das gleiche, aber was soll ich auch sagen? Ich wach auf und ich hab einen Harten

    Einmal editiert, zuletzt von DerBalkan ()

  • England brennt ein Feuerwerk ab. Bisher war da kein ernstzunehmender Gegner dabei, aber die Auftritte sind in der Form schon beeindruckend. Bisher sehen die neben Belgien, Kroatien, Spanien und Russland am stärksten aus. Panama ist aber auch wirklich unterirdisch.


    Mich freut es, dass die englische Mannschaft endlich mal groß bei einem Turnier aufschlägt. Seit 18 Jahren haben sie nen Kader, der unglaublich stark ist, aber jedes mal war es eine riesige Enttäuschung. Aktuell sieht es hinten sattelfest und vorne gefällig aus. Für mich waren sie das Dark Horse des Turniers, weil sie eben immer so talentierte Spieler hatten, aber entweder der Trainer schlecht war oder die Mannschaft versagte. Southgate konnte ich auch gar nicht einschätzen. Das Potenzial hat man ihnen immer zugetraut, aber ob sie es wirklich entfalten können, war fraglich.

  • Was los hier? Fand das belgische Spiel deutlich überzeugender als das englische.


    Deutschland gestern auch mit starker Halbzeit.. erste war katastrophal wieder. Reus mit Abstand bester Deutscher, Werner aufm linken Flügel auch stark. Rüdiger, Müller & Kimmich unteriridisch, hoffentlich dann gegen Südkorea also mit IV Hummels-Süle und Brandt auf rechts

  • England auch mit dem dem besten Kader seit langem + recht viele native players in den PL-Topteams
    Dreierketten halte ich auch insgesamt für ne coole Taktik bei WMs, weil das Tempo normal niedriger ist und in sonem Turnier primär wichtig ist einigermaßen kompakt zu stehen



    Deutschland zwischen hui, pfui und wieder hui
    typischer Ballbesids-Matchplan geht gegen Schweden halt eher auf als gegen Mechiko
    in Zukunft vielleicht einfach mal Draxler ganz draußen lassen, uff


    möchte da auch ne halbe Lanze für Müller brechen..
    er kann dem Team weniger geben als früher, weil aufgrund der eigenen Formkurve und der unpassenderen Mitspieler seine Schwächen in Physis und Technik stärker zu tragen kommen, aber er spielt sein Spiel nach wie vor relativ intelligent runter (mag riskant sein, aber das gehört dazu) und tötet die Dynamik weniger als Draxler
    ob er grade n Gewinn für die Mannschaft ist, sei dahingestellt, aber die Kritik ist teils genauso überzogen wie von anderer Seite die Lobhudeleien früherer Jahre

  • England auch mit dem dem besten Kader seit langem + recht viele native players in den PL-Topteams
    Dreierketten halte ich auch insgesamt für ne coole Taktik bei WMs, weil das Tempo normal niedriger ist und in sonem Turnier primär wichtig ist einigermaßen kompakt zu stehen


    Erklär mal bitte, warum eine Dreierkette gerade bei niedrigerem Tempo vorteilhaft ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!