Europa League 2016/17

  • Sehen viele anders. Vor allem, wenn man die Zeit unter LVG verfolgt hat, das war WIRKLICH grausiger Fußball. Mourinho hat schon extrem viel getan in seiner kurzen Zeit und das Team spielt unter ihm den besten Fußball seit Fergies Abgang - nächste Saison wird dann auch nochmal another story. Dass er ein Pragmatiker ist weiß jeder. Aber nur mit Erfolg kommt auch das Selbstbewusstsein zurück.


    Und wann kommt dieser Erfolg?

  • Naja ein EL-Sieg wär definitiv ein Erfolg


    nicht wirklich, man hatte den wettbewerb vor der saison sogar für irrelevant erklärt und klammert sich nun verzweifelt an ihn, weil man in der liga hoffnungslos schlecht da steht (dafür dass das ziel die meisterschaft war).

  • nicht wirklich, man hatte den wettbewerb vor der saison sogar für irrelevant erklärt und klammert sich nun verzweifelt an ihn, weil man in der liga hoffnungslos schlecht da steht (dafür dass das ziel die meisterschaft war).


    Ziel war von Anfang an CL-Quali, zum Meisterschaftskandidaten wurden sie vorrangig in den Medien aufgebauscht, allem voran wegen der Pogba-Verpflichtung. Dass auch absolute Top-Spieler bei einem PL-Wechsel Zeit brauchen, hat man schon hundert mal gesehen. Wer dieses Team letztes Jahr spielen sehen hat, der weiß, dass es weit, weit enfernt vom Meistertitel war und dass Mourinho fantastische Arbeit leistet. Die Saison wäre ein riesen Erfolg sollte er die EL gewinnen. Das markiert doch nur die Wende. Mal ganz zu schweigen davon, dass seine Transfers allesamt gut waren. (Jaja, Pogba... er ist noch jung, diese Saison war halt unter seinen Möglichkeiten, aber Potenzial ist riesig). Nächste Saison wird man dann wohl Griezmann verpflichten und dann werden auch mehr Chancen verwertet. Dass sich da was abzeichnet ist ganz klar. Wird man nächste Saison sehen. Jeder Trainer dieser Welt bräuchte Zeit um dieses Team zu reanimieren.

  • Ziel war von Anfang an CL-Quali, zum Meisterschaftskandidaten wurden sie vorrangig in den Medien aufgebauscht, allem voran wegen der Pogba-Verpflichtung. Dass auch absolute Top-Spieler bei einem PL-Wechsel Zeit brauchen, hat man schon hundert mal gesehen. Wer dieses Team letztes Jahr spielen sehen hat, der weiß, dass es weit, weit enfernt vom Meistertitel war und dass Mourinho fantastische Arbeit leistet. Die Saison wäre ein riesen Erfolg sollte er die EL gewinnen. Das markiert doch nur die Wende. Mal ganz zu schweigen davon, dass seine Transfers allesamt gut waren. (Jaja, Pogba... er ist noch jung, diese Saison war halt unter seinen Möglichkeiten, aber Potenzial ist riesig). Nächste Saison wird man dann wohl Griezmann verpflichten und dann werden auch mehr Chancen verwertet. Dass sich da was abzeichnet ist ganz klar. Wird man nächste Saison sehen. Jeder Trainer dieser Welt bräuchte Zeit um dieses Team zu reanimieren.


    wie gesagt 6. in der liga ist absolut schwach mit dem kader, da hilft es auch nicht wenn man die euro league später gewinnen sollte. klar würden die das als riesenerfolg nachher verkaufen, aber wenn man sich mal den kader und die gegner anschaut dann waren das letztendlich alles pflichtaufgaben und man hatte zudem noch glück dass die el dieses jahr so schwach besetzt ist im vergleich zu letztem jahr bspw. außerdem kommt ja auch hinzu, dass man gegen celta schon relativ glücklich weiter gekommen ist und um ein haar ausgeschieden wäre. dann wär die saison direkt ein riesendebakel gewesen ohne wenn und aber.
    das argument, dass man zeit bräuchte, lasse ich auch nur bedingt gelten, schließlich baut man sich ja keine junge mannschaft auf (wie city zb), sondern hat sich ja erfahrene topspieler geholt (ibra, mkhi, pogba), die dann schon auch in absehbarer zeit liefern sollten, was sie ja auch meistens tun, aber das spiel insgesamt bleibt halt einfach trotzdem scheiße. wenn griezmann dahin geht ist er es selber schuld, aber in der meisterschaft oder der cl werden sie dadurch denke ich trotzdem kaum ganz vorne mitspielen können.

  • wenn griezmann dahin geht ist er es selber schuld, aber in der meisterschaft oder der cl werden sie dadurch denke ich trotzdem kaum ganz vorne mitspielen können.


    Würde dagegen wetten :D Mourinho's zweite Saison ist immer legendär :king:


    Bei Griezmann bin ich mir recht sicher. Normalerweise bestätigt sich sowas ja auch letzten Endes meist, wenn von den Spielern keine klaren Dementi kommen. Atleti ist ja auch mehr oder weniger über den Zenit hinaus, zumindest zeichnet es sich allmählich ab. Ob man Simeone noch lange halten wird ist ebenso fraglich. Dazu hat er diverse Andeutungen gemacht, dass er mit dem Klub sympathisiert. Auch sportlich ist es mit der finanziellen Potenz nicht undenkbar, dass ein Mourinho abräumt. Seine Erfolge sprechen für sich.

  • Ich hielt Pogba ja bei Juve schon für überbewertet, aber bei so einem schlechten United wirkt das nochmal viel stärker. Aber er hat ja jetzt son Kacktor geschossen, da können ihn die Lappen wieder hypen.

  • Richtig bitter, dass so eine peinliche Leistung belohnt wird. Der klare Favorit gammelt sich erbärmlich zum Titel. Gähn.


    Rashford ist wirklich ne Wurst. Wenn der so weiter macht und die PL ihre Credibility wahren will, landet der schneller auf dem Boden der Tatsachen als er sich fallen lassen kann.

  • Bin mal gespannt wie weit sie damit in der CL kommen :confused:


    Weit <3  :king:


    Fantastisches Spiel. Absolut alles unter Kontrolle. Die Saison kann vor allem verglichen mit den letzten beiden als Erfolg verbucht werden :)


    Zitat

    Rashford ist wirklich ne Wurst. Wenn der so weiter macht und die PL ihre Credibility wahren will, landet der schneller auf dem Boden der Tatsachen als er sich fallen lassen kann.


    Alter, Rashford ist 19, hat diverse sehr wichtige Tore auf dem Konto (gerade gg Celta und Anderlecht) und ist einer der vielversprechendsten Talente der Welt. Klar gibts Luft nach oben, aber der Dude ist 19 Jahre alt...

  • Bin mal gespannt wie weit sie damit in der CL kommen :confused:


    Von Anpfiff weg auf Unentschieden spielen und hoffen, dass man einen reingurken kann, wird gegen die Großen sicher ähnlich gut funktionieren - jetzt mal abgesehen von Juve, Atletico und Chelsea, die lassen sich davon wahrscheinlich nicht locken. Ajax ist halt noch ein junges und naives Team und daran interessiert fußballzuspielen. Die Fußballverweigerer aus Manchester werden mit diesem erbärmlichen Stil wahrscheinlich nur gegen Mannschaften versagen, die eine ähnliche Qualität im Kader haben und/oder denen es ähnlich egal ist, ob das Spiel unentschieden ausgeht.

  • Der bekackteste Fußball wird mit der CL Quali belohnt :krueppel:
    Wenn Real & Penaldo jetzt auch noch als erstes Team ever die CL verteidigen kotz ich von hier bis nach China


    Was für ein Scheißjahr für Fußball, wohl die Rache des Fußballgottes für das Wunder von Leicester letztes Jahr

  • Weit <3  :king:
    Fantastisches Spiel. Absolut alles unter Kontrolle. Die Saison kann vor allem verglichen mit den letzten beiden als Erfolg verbucht werden :)


    was ein bullshit


    1. fantastisches spiel? alles unter kontrolle noch nicht einmal. spielt ajax offensiv ein bisschen zielstrebiger, steht es am ende 2:2. ganz zu schweigen vom viel zu naiven abwehrverhalten. also sorry, aber manchester war halt echt nicht sonderlich gut oder souverän.
    2. erfolgreiche saison? nein. klar: "im vergleich zu den beiden vorsaisons" ist es etwas besser gelaufen, aber auch ausschließlich durch den unverdienten triumph jetzt. im endeffekt ist platz 6 in der liga mit weltweiten höchstwerten in sachen ausgaben nicht argumentierbar und absolut grottensschlecht.
    3. rashford ist 19 und hat potenzial, aber meiner meinung nach auch total überhyped. sehe da einige dudes in ähnlichem alter auch deutlich weiter als ihn.

    nach intensiver Selbstbeobachtung glaube ich außerdem, dass ich schwul oder zumindest bi bin



    khabas therapieren mein mobile phone

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!