VBT2013 Viertel: BlaDesa vs. Mavgic

  • Was sich hier einige rausnehmen, einfach definieren zu wollen, wofür das VBT da ist, oder was Battlerap ist, oder welchen Sinn oder welches Ziel das Turnier verfolgt.


    Das Konzept des VBTs ist: Zwei Rapper treten auf dem gleichen Instrumental gegeneinander an.


    That's it. Punkt.


    Das, was ihr als Maßstab und Muss seht, das ist der Standard, der sich auf Basis dieses Grundkonzepts entwickelt hat. Das ist nicht das vorgegebene Rezept. Ich bin der Meinung, dass das Konzept VBT/Battlerap ein Potential bietet, das weit über diesen eng definierten Stil hinausgeht.


    Man kann sich auf verschiedene Weisen diffamieren und attackieren. Welche Weise am besten funktioniert, ist subjektiv. Der eine zuckt beim H-Wort mit den Schultern, der andere schlägt zu.


    Insofern sagt eure Meinung, dass diese und jene Herangehensweise für euch funktioniert oder nicht funktioniert. Von mir aus könnt ihr auch was leichteres hören wollen. Ist mir ja egal, was ihr hören wollt. Ich kritisier ja auch, dass im Turnier keiner das macht, was ich hören will. Steht jedem frei, sowas auszusprechen.


    Aber was soll dieser dümmliche, engstirnige und abgehobene Bullshit, dass eine Runde dieses und jenes sein MUSS oder dass dieses und jenes nicht sein DARF und überhaupt kein Battlerap ist? Wer seid ihr denn, sowas festzulegen?



    (Wenn es überhaupt keinen inhaltlichen Bezug mehr zum Gegner hätte, wenn man tatsächlich nichts finden würde, was als Diss gemeint sein könnte, würde ich das verstehen. Aber locker 70% meiner Zeilen sind glasklar an den Gegner gerichtet. Mit Namensnennungen, Du-Formen, Beleidigungen und oft auch mit gegnerischerer Charakteristik. Wie kann man da davon reden, dass es keine Punches gibt? Ich sag "nicht mal dein rap hat irgendein bezug zu dir" und "du bist wie ein diss an ntelligenz und kreativität" und manche tun so als hätte ich gesagt "ich esse gerne apfelkuchen wenn es morgens regnet". Hört ihr einfach nicht hin? Versteht ihr das akustisch nicht? Ist "wo ist da die Punchline" nur ne Umschreibung für "ich finde nicht dass die lines treffen"? Bleiben bei euch immer nur drei Zeilen hängen und das sind grade die drei, die mal nicht direkt an den Gegner gerichtet sind? Oder seid ihr echt solche festgefahrenen Hohlbirnen, dass ihr nur die Formulierungen als Angriff erkennt, die ihr gewohnt seid? Klingt nun bisschen weinerlich, aber ich würd das echt gerne verstehen, denn aus meiner Sicht ist das meiste, was ich mache, weit davon entfernt schwer verständlich zu sein.)



    @novax: Danke für die ausführliche Kritik. Wir sind uns einig, dass Zwölftonmusik behindert ist. Du darfst aber beruhigt sein, wir versuchen jetzt nicht, den doppelt untertitelten Kurzfilm als Standard zu etablieren. Wir waren uns der Reizüberflutung bewusst und haben das auch bewusst so gemacht. Griffigkeit ist aber auch nur ein Kriterium, oder?




    PS: http://youtu.be/HMGF8HKysWY?t=1m


    Zerstörung der Norm, ein Versprechen hoch und heilig
    Hier spricht die Majestät des grenzenlosen Reiches
    Scheiß auf die 32! Ich bin erst so weit wie ich
    sein muss, wenn jederlei Form der Beschränkung entzwei bricht



    Dazu stehen, was man sagt. :)

  • Man merkt halt jetzt echt, wer Desa nur gut fand, weil er eine krasse Ohrwurmrunde auf einen bekannten Beat gemacht hat und nicht wegen seiner tiefgründigen Art zu battlen.


    Klar, die 8tel Runde war viel "hörbarer", aber das ist letztendlich im Battle nicht das entscheidene Kriterium, ob eine Runde gelungen ist. Was ich an Desa schätze ist halt diese totale Abgrenzung von der sonstigen monotonen 0815-Runde, die dieses Turnier nur zu häufig mit sich bringt. Es ist immer innovativ, was er macht und selbst wenn es schlecht wäre (was es auch hier nicht ist), wäre es mir lieber als eine schlechte 0815-Runde.


    In diesem Sinne schonmal einen Dank an Desa, der dieses Turnier zumindest abwechslungsreicher gemacht hat!

    nach intensiver Selbstbeobachtung glaube ich außerdem, dass ich schwul oder zumindest bi bin



    khabas therapieren mein mobile phone

  • Was für ne geile Runde von Desa. Ist gewagt es mit "the doors" aufnehmen zu wollen - aber alles in allem klingt das enorm smooth (mal ein wenig davon abgesehen, dass ich Semi-englische Hooks immer ein wenig gruslig finde). Mir gefällt auch die Art wie er den Gegner angeht und sich eben nicht auf der für Battlerap typische Einfachheit der Texte ausruht. Schöne Runde, schickes Video und ich kann durchaus verstehen, wieso das ziemlich viele im Forum überfordert. Weiter so! ;)

  • BlaDesa Video 0 Punkte.


    Flow komm auch ich gar nicht drauf klar.. die Betonung.. so schrecklich : (


    aber Mavgic ist auch eher schwul.. die Art einfach.. erinnert mich an den Mave Dance.


    Mir egal wer weiter kommt. beat finde ich übrigens ganz cool von mavgic

  • textlich top!!! keine frage und wer auch nur irgend etwas anders behauptet, sollte vllt doch jimmi blue hören..


    jedoch muss man ehrlich sein, dass das video schrott ist was nicht mit dem schnitt zu tun hat etc... Da liegt einfach 0 Konzept vor und das muss man auch einfach mal als künster einsehen!
    ob nun das VBT keinen gewissen Stil vorschreibt oder nicht sollte egal sein, aber man sollte bei einem VIEDEOBATTLETURNIER auch versuchen hier seinen Gegner zu fronten...


    Sollte Desa in der RR ne schüppe nachlegen, seh ich hier schwarz... und kommt mir nicht mit irgendeinen fanboy gelabert... ich feier Desa mehr als diese Wurst....
    Meiner Meinung nach ist das hier das schwächste Battle :/


    bin voll rechtschreibfehler sind beabsichtigt

  • ...und hast du Ahnung von Nichts, musst du am lautesten schrei'n
    dreh Rappern Worte im Mund herum für etwas Aufmerksamkeit
    Du sitzt den ganzen Tag am Rechner in Jogginghose und Unterhemd
    mag jemand dein Gehate nicht, berufst du dich aufs Grundgesetz

    -Spliff

  • Also ich finde bladesas runde gegen akfone einfach brilliant. Ist die non plus ultra runde für mich bisher dieses jahr.


    Diese runde ist für mich einfach nur klangbildlich nicht so genießbar. Und das ist für mich einer der wichtigsten punkte. Wenn es schonmal geil klingt gibts bei mir schonmal gut punkte. Video ist mir ziemlich gleichgültig. Und text ist so das 2. wichtigste. Für mich ist das klangbild hier einfach nicht so zufrieden stellend. Video ist reizüberflutung pur. Textlich ist das ganze wieder ganz gut.
    Ich finde sie ist halt nicht so gut hörbar. #nohate. Bin ja eh nicht jury also ist meine meinung recht egal.



    Die alten Meister fallen leichter als die Zeit, Alter.
    Sie vermodern ihre Moden sammeln sich zu Altkleidern.
    Jeder jener(oder jeder jeder?) Gegner nur ein Trend der zerfällt im nichts.


    Lieblingsline dieses vbt. Zu schön.

  • Ok, habs mir noch paar mal angehört, erst mit Video wieder. Da geht die Audio wirklich unter muss man sagen, da man sich zu sehr aufs Video konzentrieren muss. Wenn ich dann versuche die Texte zu lesen, was beim Anschauen des Videos zwangsläufig passiert, achte ich dann gar nicht mehr auf den eigentlichen Text. Jetzt mal ohne Video und ich muss schon sagen, dass die Audio ziemlich stark ist. Klangbildlich war das ja schon klar, aber auch textlich sehr gut. Dass ist aber wohl auch der Punkt wieso jetzt manche hier den fehlenden Bezug zum Gegner bemängeln, der ja eigentlich da ist. Sie hören einfach gar nicht auf dem Text, aber nicht absichtlich. Sie lesen dafür die anderen Texte und da ist ja wirklich ein klarer Bezug zu Mavgic nicht direkt erkennbar. Diese bleiben dann hängen und schon hat man das Problem, was hier viele haben.
    Video mag ich immer noch nicht muss ich sagen. Auch wenn ich mir alles einzeln gebe, gerade beim oberen geht das teilweise zu schnell, um auch wirklich den Sinn dahinter zu ergreifen und zumindest ich habe nicht die Lust, eine Runde 10 mal zu gucken um überhaupt zu begreifen, was die genaue Aussage ist.
    Blende ich das Video aber aus habe ich eine starke Audio mit starkem Text.

  • text find ich etwas besser als mavgics. aber das video is verunglückt. besser garnix als ne scheisss idee. hab mir die texte mal ohne audio durchgelesen und is auch nur geschwafel insofern: wenn man die hr vergleichen würde, is mavgic leicht vorne.

  • Puh ...
    „Den Bogen überspannt“ triffts wohl ganz gut. Ich mag Runden die ich mehrmals hören –muss- um alles (inhaltlich) zu verstehen, aber Bladesas Runde muss man schon eigentlich jeweils ohne Ton/ohne Bild sehen/hören um den anderen Kanal ausreichend zu öffnen.
    Legitim ja, aber merkwürdig, dass ausgerechnet der, der Audio+Video bisher großartig kombiniert hat, diese nun komplett auseinander reißt.
    Soviel zum „Muskeln überfordern“
    Die Mavgic-Runde könnte auch n Anhang als BlaDesas Runde sein so nach dem Motto „Sehr ihr was ich mein?“
    Inhaltslos, Belanglos, 0815 Eben. Verstehe übrigens nicht wieso man selbst Musik machen will, wenn man sich nicht als Künstler sieht bzw. wozu ich dann Musik mache? Um das selbe zu machen wie andere? Erschließt sich mir nicht.


    Insofern versteh ich nicht wieso hier bei BlaDesa kein "Gegnerbezug" vorhanden sein sollte? Er hinterfragt die ganze Art und Weise des Gegners, während Mavgic Masken-Lines bringt.


    Bin mal auf die RR gespannt, gegensätzlicher könnte das ganze nicht sein.

  • Zitat

    Original von s0g
    Inhaltslos, Belanglos, 0815 Eben. Verstehe übrigens nicht wieso man selbst Musik machen will, wenn man sich nicht als Künstler sieht bzw. wozu ich dann Musik mache? Um das selbe zu machen wie andere? Erschließt sich mir nicht


    Ist das nicht allgemein ein Problem im Deutschrap? Der Großteil macht keine Musik, sondern einfach nur irgendne Kacke. Einfach nur lieblos ein austauschbares Album nach dem anderen droppen, hauptsache es wird schön beworben, damit es irgendwelche Idioten kaufen.

  • Zitat

    Original von Super Nostalgisch


    Ist das nicht allgemein ein Problem im Deutschrap? Der Großteil macht keine Musik, sondern einfach nur irgendne Kacke. Einfach nur lieblos ein austauschbares Album nach dem anderen droppen, hauptsache es wird schön beworben, damit es irgendwelche Idioten kaufen.


    Klar ist das gang und gäbe, das muss man nicht gut finden, aber wem es gefällt.... Selbst nichts eigenes zu machen ist eine Sache, aber einen anderen als "Künstler" zu dissen, weil er als Musiker kreativ ist - das ist doch ein Selfdiss für jemanden der Musik macht oder nicht?

  • Zitat

    Original von s0g


    Klar ist das gang und gäbe, das muss man nicht gut finden, aber wem es gefällt.... Selbst nichts eigenes zu machen ist eine Sache, aber einen anderen als "Künstler" zu dissen, weil er als Musiker kreativ ist - das ist doch ein Selfdiss für jemanden der Musik macht oder nicht?


    Sehe ich ja auch so.

  • Bin mal gespannt wie die Bewertung hier ausfällt, und hoffe die Jury-mitglieder blicken, was Bladi hier liefert.


    Aber jetzt warten wir mal ab, was die 2 am 7.10. droppen ;)


    e.


    zu Mavgic: Erster Part ist mehr so wie Team Rocket sagen würde "ein Schuss in den Ofen". Den Gegner damit dissen zu wollen, dass er kunstvollen Rap macht, reduziert wohl eher den Eigenen auf Einheitsbrei.
    Einstieg in den zweiten Part find ich auch nicht so dufte, da meiner Meinung nach Maskenlines gegen Bladi nicht wirklich das Wahre sind.
    Ansonsten Shliiwa dope wie immer. Beats gehn in Ordnung. Und Videoqualität ist super, nur eben wieder nix neues.


    Bladi: Ich muss ehrlich sagen, nach dem ersten mal Hören, war ich ziemlich verwirrt und hab weder vom Video, noch von der Audio was mitgenommen.
    Nun, nach paar mal hören, lässt sich sagen: Ich mag's!
    Wiedermal gut verpackte 'Bladi-Punches'. geile Ohrwurmhook.
    gewagter, jedoch geile Beatwahl. Video find ich an sich super, da es denk ich mal seinen Zweck ziemlich gut erfüllt. Soll ja Reizüberflutung sein und hebt sich von den sonstigen 08/15 VBT-Videos ab.
    Bladi ist einfach zu Hoch für den Rest.
    Props dafür.

  • "sie wollen mehr gegnerbezug von mir
    soll ich hier deine blutgruppe studieren
    ich mein nicht mal dein rap hat irgend ein bezug zu dir
    das ist der rap von andern, das ist der rap von allen
    den erst wenn du zu boden gehst dann sieht man deine fesseln fallen"
      :king:
    you killed it, mad propz!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!