Der "Fitness-Studio" Thread

  • Sooo vorgestern 15km x 01:08:30h x Ø-4:34min/km

    HF stabil bei ~160, richtig angenehmer Lauf in der Früh gewesen. Quasi meditative Wirkung.

    —————————————

    Gestern Abend 10km x Ø-4:39min/km

    Umstände beschissen. Wetter mies (~28°C), Ernährung nicht optimal und Wohlbefinden generell unterdurchschnittlich - folglich HF absoluter Müll. Bin mit den Tagen durcheinander gekommen und hätte regenerieren sollen. Heute Ruhe, morgen Fitnessstudio.

    —————————————

    Positiv: 76,5km im Mai bis hierhin. Knie ideal.

  • Wollte folgendes kurz mitteilen:


    Kreuzheben

    5x100kg

    5x120kg

    140kg (5/5/5/4/5)


    2x160kg im Kreuzgriff

    1x170kg im Kreuzgriff + Gürtel

    0x180kg, weil schwach


    (Dann vorgebeugtes Rudern, Latzug, bisschen Arme ...)


    +


    5km / 23:30


    Teste gerade ja EAAs + Clusterdextrin. Cluster manchmal nach dem Training, manchmal im Intra gegen Ende des Krafttrainings und ich profitiere beim Laufen definitiv davon, rein vom gefühlten Energielevel. Vorgestern bspw. Erst im Post-Shake, heute im Intra und bin zwei Mal gleiche Zeit, heute aber vom Gefühl besser, gelaufen. Gerade weil das Krafttraining heute belastender war als vorgestern Brust. Finetuning, aber es hilft und das nicht nur theoretisch.

  • du hast doch auch knapp 100 kilo gewogen, oder? hast du dann irgendwann schlagartig mit sport und ernährung angefangen?


    würde ja behaupten du bist schon überdurchschnittlich fit. aber der ausgang würde mich interessieren

  • du hast doch auch knapp 100 kilo gewogen, oder? hast du dann irgendwann schlagartig mit sport und ernährung angefangen?


    würde ja behaupten du bist schon überdurchschnittlich fit. aber der ausgang würde mich interessieren

    Habe schon alles gewogen gefühlt :D Gab auch 2019 Zeiten mit 110kg. Formtechnisch ist es glaube ich ab 09/19 in eine komplett falsche Richtung gegangen, weil Probleme mit Handgelenk, dann Zerrung Beinbeuger + erster Lockdown, also kein Training, aber weiter nach Lust und Laune gefressen. Training war ja immer am Start irgendwie.


    Auslöser war glaube ich, als meine Freundin ein Mal meinte, "Im Gegensatz zu dir nehme ich ab". :D Zumindest um generell mal das Gewicht ein wenig zu regulieren. Dann habe ich ja damit am 12.07.2020 angefangen, also die Ernährung bewusst zu planen und zu tracken, das war der erste Eintrag mit 104,7kg. Tracken ist eigentlich nur noch reine Routine, um Portionen vernünftig zu planen und ein wenig den Überblick über Makros zu haben. Esse sonst, worauf ich Bock habe.


    Lockdown ab 12/20 - 05/21 (85kg -82kg) sehe ich zwiegespalten. Einserseits hätte ich mit dem Kraftsport weiter sein können als jetzt, anderseits weiß ich nicht, ob ich das Laufen so durchgezogen hätte, dass ich es gerne mache und eigentlich ja echt für mich gute Zeiten laufe.


    Würde mich auch als fit bezeichnen, aber dann schaue ich mir Hybridathlet an und fühle mich schlecht :D

    Bin wieder etwas hairy, Ende Mai werde ich nochmal wegmachen und dann gibt's Vorher Nachher über die wichtigsten Zeitpunkte (07/20, 11/20, 05/21, 03/22, 04/22, 05/22 ... vielleicht noch 12/21). Denke aber eher über PM :D Nicht, dass hier so viele reinschauen würden, aber das Forum soll nicht plötzlich FSK18 bekommen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!