Frage zum mündlichen Abitur

  • Ich muss noch mein orales Abitur machen und arbeite an 14 Punkten in der Prüfung. Wenn ich nur 13 bekommen würde, würd mir genau 1 Punkt zu meinem Traumschnitt fehlen und ich würde ausrasten und Antisemit werden.
    Jetzt meine Frage kann ich den Lehrer irgendwie drauf aufmerksam machen und zwar freundlich, dass er mir keine 13 gibt sondern 14? Hab angst dass selbst wenn alles perfekt läuft die Lehrer behindert sind und 13 geben aus unerklärlichen Gründen. sind halt spasten

  • Tiefer Ausschnitt zieht immer


    e: kommt extrem unsympathisch wegen sowas so n aufstand zu machen

    "Trotz allem, was uns beigebracht wird und was wir glauben sollen, trotz allem, was wir in der Werbung hören oder was wir empfinden, wenn wir in der Arbeit gestresst sind - wir alle kontrollieren jeden Moment unseres Lebens selbst"

  • Da müsste man sich vllt erstmal fragen, was dein Lehrer bisher von dir hält. Falls er bisher immer recht freundlich zu dir war bzw. du dich immer ganz gut mit ihm verstanden hast kannst du ja einfach mal auf ihn zugehen oder ihn um ein Gespräch nach der Stunde bitten. Lege ihm halt deine Karriereabsichtem nahe und mache ihm halt klar, dass du die 14 Punkte um jeden Preis haben willst. Biete halt notfalls an, noch extra Aufgaben oder etwas ähnliches zu erledigen. Wenn er deine Bestrebungen wahrnimmt, wird er dir wohl sehr viel eher die bessere Punktzahl geben.
    Wünsche dir dabei natürlich viel Glück.

    "Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." - Kurt Tucholsky

  • Da müsste man sich vllt erstmal fragen, was dein Lehrer bisher von dir hält. Falls er bisher immer recht freundlich zu dir war bzw. du dich immer ganz gut mit ihm verstanden hast kannst du ja einfach mal auf ihn zugehen oder ihn um ein Gespräch nach der Stunde bitten. Lege ihm halt deine Karriereabsichtem nahe und mache ihm halt klar, dass du die 14 Punkte um jeden Preis haben willst. Biete halt notfalls an, noch extra Aufgaben oder etwas ähnliches zu erledigen. Wenn er deine Bestrebungen wahrnimmt, wird er dir wohl sehr viel eher die bessere Punktzahl geben.
    Wünsche dir dabei natürlich viel Glück.


    hab ja kein Unterricht mehr, sehe die Prüfungskomission halt nurnoch zum Prüfungstermin. hatte bis jetzt immer 13-14 Punkte aber sind recht viele unsympathische Prüfer dabei die mir evtl 13 geben obwohl ich komplett in Physik abräume

  • Dann versuche halt den Lehrer irgendwie privat zu kontaktieren, wenn möglich.

    "Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." - Kurt Tucholsky

  • Zieh ein T-Shirt an mit fetter, gut lesbarer Schrift auf dem Rücken: I wanna have 14 points!
    Klein : or I´ll commit suicide. :-)


    Edit:
    Also mal ehrlich du hast irgendwie Luxusprobleme, glatte Eins oder nicht-
    na klar gibt es für einige Studienfächer wie Medizin hohen NC, aber vom Rumgeschleime halte ich persönlich absolut nichts, das sind für mich alles Deppen, die irgendwann in ihrem Leben durch ihr Rumgeschleime böse ausrutschen, auf die Fresse fallen. Geh hin zu Beginn der Prüfung zu den Prüfern und sage denen direkt ins Gesicht, du willst auf 15 Punkte geprüft werden, und wenn du allles weißt, souverän meisterst und die Prüfer schlechte Laune haben sollten, hast du automatisch die 14.

    3 Mal editiert, zuletzt von Abyss* () aus folgendem Grund: edit

  • Streng dich halt an, wenns unbedingt sein muss, der eine Punkt wirds aber am Ende sowieso nicht reißen.
    Kannst natürlich versuchen, deine Lehrer zu überreden und denen in den Arsch zu kriechen, wüsste aber nicht wieso. Ich wäre jedenfalls nicht zufrieden damit ne bessere Note wegen Schleimscheißerei zu bekommen.

  • Ist von der Note ernsthaft die Zulassung für einen bestimmten Studiengang abhängig oder geht es hier lediglich um dein Ego ? Weil letztendlich ist die Abiturnote irgendwann komplett irrelevant (bei mir war sie nie wirklich relevant), aber du würdest immer ein behindert scheiß Schleimer bleiben, der ernsthaft einen Lehrer in den Arsch kriecht nur um 14 statt 13 Punkte in einer Prüfung zu bekommen. Würde maximal den Lehrer dezent darauf hinweisen, dass du 14 Punkte benötigst für deine Traumnote. Solltest du auf der Kippe stehen wird der schon nachsichtig sein.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!