Der Serien-Thread

  • Ich les hier andauernd dass Leute nicht mit den ganzen Serien klar kommen wann die weiter gehen usw.
    https://www.tvshowtime.com/en
    Die Seite bzw App ist dabei sau hilfreich. Du kannst u.a. angeben welche Folgen du geguckt hast, kannst sie bewerten und kommentieren. Zudem sagt sie dir wann die nächste folge einer deiner Serien rauskommt. Macht mein Leben sehr viel einfacher :D


    On Topic: Freu mich schon richtig auf Daredevil s2.


  • Ersten 2 Daredevil Folgen waren ganz cool, vorallem the Punisher.


    Aber der Anzug :mad:


    Meine Mitbewohnerin meinte, das Kostüm sei gleichermaßen sexy wie akrobatisch ideal. :D


    Eigentlich wäre es mMn sogar cool, wären da nicht die "Ohren" oben und die Maske an sich, also der freie Mund. Das regt mich schon seit Dekaden bei Batman auf.



    Jedenfalls gute erste Folge, audiovisuell auch noch mal eine ganze Ecke besser als S1.


    Und woah, die OSTs machen bis dato auch 'nen guten Job.

  • Oben auf der Maske sind doch keine Ohren, das sind Hörner, eben als Anspielung auf den Teufel, deshalb ja auch das Kostüm. Die Umsetzung des Kostüms ist zwar nicht ideal, aber Daredevil ohne Kostüm wäre auch scheiße, muss man nunmal sagen, ein Batman geht ja auch nicht im Trainingsanzug durch die Straßen Gothams.

  • sind diese ganzen superheldenserien eigentlich wenigstens gut animiert? mir graust es ein wenig davor, mir so billigproduktionen reinzuziehen. hab bisher noch keine der serien angefangen...


    4. staffel american horror story find ich wieder nicht ganz so cool wie die dritte. bis auf den clown find ich bisher alle uninteressant. der plot nervt ein wenig

  • Oben auf der Maske sind doch keine Ohren, das sind Hörner, eben als Anspielung auf den Teufel, deshalb ja auch das Kostüm. Die Umsetzung des Kostüms ist zwar nicht ideal, aber Daredevil ohne Kostüm wäre auch scheiße, muss man nunmal sagen, ein Batman geht ja auch nicht im Trainingsanzug durch die Straßen Gothams.



    Schon klar, das Problem ist ja auch weniger das Design an sich, sondern halt nur der Kopf. Hörner, Ohren pipapo.
    [MENTION=1042229]Zaraki[/MENTION] Daredevil ist - was Kameraarbeit, Beleuchtung, Nachbearbeitung, Choreographie etc. angeht definitiv in der Topliga. Halt einfach mal 'nen Trailer gucken.

  • sind diese ganzen superheldenserien eigentlich wenigstens gut animiert? mir graust es ein wenig davor, mir so billigproduktionen reinzuziehen. hab bisher noch keine der serien angefangen...


    4. staffel american horror story find ich wieder nicht ganz so cool wie die dritte. bis auf den clown find ich bisher alle uninteressant. der plot nervt ein wenig


    Serien wie Gotham und Flash sind Rotz. Wobei Gotham noch besser ist als Flash. Daredevil und Jessica Jones sind aber einfach tausendmal besser.

  • Bei Flash habe ich die erste Staffel gesehen und fands eigentlich auch ganz cool, auch wenns nicht an Jessica Jones oder Daredevil rankommt. Zweite Staffel von Daredevil finde ich übrigens nach den ersten paar Folgen sogar noch besser als die erste. Der Punisher ist ziemlich cool und Elektra gefällt mir bisher auch gut.

  • Mich nervt diese Scheiße bei Daredevil von wegen er will niemanden töten und jeder verdient eine zweite Chance. Das könnte direkt aus irgendeiner Anleitung für ein "Wie mache ich eine kitschige Heldengeschichte?"-Buch sein.

  • Serien wie Gotham und Flash sind Rotz.


    Also ich fand Gotham eigentlich ziemlich cool. Hatte viele spannende Charaktere und z.T. echt interessante Wendungen. Freu mich auf Season 02


    Kp, Daredevil hat mich irgendwie überhaupt nicht gecasht...wirkte auf mich wie so die typische Superhelden-Story halt. Er ist Anwalt und nachts prügelt er alle k.o. und rockt einfach jeden weg. Allein wie er in der 2. Folge der 1. Staffel diese Befreiungsaktion startet und ne halbe Gang alleine verprügelt. Keine Ahnung ist irgendwie nicht spannungsfördernd so nen Überhelden als Hauptchar.
    Hab allerdings auch nicht sehr weit geguckt, Actionszenen und so fand ich halt echt langweilig.

  • Serien wie Gotham und Flash sind Rotz.


    die kann man gar nicht vergleichen. flash ist einfach megabillig, fast auf dem niveau von super girl.
    gotham ist extrem aufwendig produziert in die charaktäre sind großartig. die sind natürlich alle bewusst überzeichnet, aber genau das macht den charme aus. besonders jada smith spielt überragend. nur selina(die zukünftige catwoman) nervt richtig.

  • das mein ich nämlich.... kein bock auf irgendwelche billigserien die aus hype produziert werden und nicht mehr als mittelmaß, wenn überhaupt, hergeben. dann ist flash schonmal gestrichen.


    daredevil auch kein bock drauf, den find ich einfach kacke. jessica jones it is

  • Seit wann spielt der Sohn von Will Smith in Gotham mit?
    Hab die Serie nicht ganz verfolgt.


    Daredevil S2 ist bis jetzt ganz cool, geht storytechnisch gut nach vorne. Aber schon komisch, dass er innerhalb der ersten drei Folgen schon zweimal vom Punisher kassiert hat.

  • Also ich fand Gotham eigentlich ziemlich cool. Hatte viele spannende Charaktere und z.T. echt interessante Wendungen. Freu mich auf Season 02


    Kp, Daredevil hat mich irgendwie überhaupt nicht gecasht...wirkte auf mich wie so die typische Superhelden-Story halt. Er ist Anwalt und nachts prügelt er alle k.o. und rockt einfach jeden weg. Allein wie er in der 2. Folge der 1. Staffel diese Befreiungsaktion startet und ne halbe Gang alleine verprügelt. Keine Ahnung ist irgendwie nicht spannungsfördernd so nen Überhelden als Hauptchar.
    Hab allerdings auch nicht sehr weit geguckt, Actionszenen und so fand ich halt echt langweilig.


    Daredevil als ein "Überheld"? der typ wird mehrmals halb tot geprügelt



    Ansonsten kann man sich the Flash schon nebenbei geben, wenn man nicht so ganz auf die dialoge achtet und fan des genres ist, von den effekten her ist es aber den umständen entsprechend ziemlich gut produziert worden finde ich.

  • Vierte folge house of cards in der neuen staffel....
    Jeeeeeeeeeeeeesus!!!


    Die staffel ist so krass. Absolute dauerspannung, treibt einen ein bisschen die zehennägel hoch

  • Daredevil als ein "Überheld"? der typ wird mehrmals halb tot geprügelt


    Ja schon, aber irgendwie hat man immer das Gefühl, man merkt auf Anhieb wenn er in einer "Jetzt krieg ich auf die Schnauze"-Szene ist, oder in einer "Jetzt bin ich cool und IHR kriegt übelst auf die Schnauze"-Szene....
    Oder es ist halt die typische Kampfszene, wo er am Anfang die ganze Zeit kassiert und dann kommt irgendein Flashback, oder irgendeine Erinnerung oder irgendeine motivierende Stimme aus dem Off und der Schalter wird umgelegt und er rastet aus.
    Auf jeden Fall fand ich die Actionszenen dadurch sehr vorhersehbar, austauschbar und irgendwie lame. Naja und klar, vom Realismus braucht man gar nicht anfangen

  • Erste Meinungen zu Lucifer ?

    [I]Ich huldige dem Rapgott Jenemy und seinem Videomenschen ![/I] [quote='LeNudels','https://forum.rappers.in/index.php?thread/&postID=6016338#post6016338']Wobei Kinder ficken erst mal nichts mit Pädophilie zu tun hat und man auch nicht schwul ist, wenn man auf kleine Jungs steht.[/QUOTE]
  • Ja schon, aber irgendwie hat man immer das Gefühl, man merkt auf Anhieb wenn er in einer "Jetzt krieg ich auf die Schnauze"-Szene ist, oder in einer "Jetzt bin ich cool und IHR kriegt übelst auf die Schnauze"-Szene....
    Oder es ist halt die typische Kampfszene, wo er am Anfang die ganze Zeit kassiert und dann kommt irgendein Flashback, oder irgendeine Erinnerung oder irgendeine motivierende Stimme aus dem Off und der Schalter wird umgelegt und er rastet aus.
    Auf jeden Fall fand ich die Actionszenen dadurch sehr vorhersehbar, austauschbar und irgendwie lame. Naja und klar, vom Realismus braucht man gar nicht anfangen


    was labberst du?


    Jung, du erwartest in nem Motorradrennen wahrscheinlich auch Autos....

  • Ja schon, aber irgendwie hat man immer das Gefühl, man merkt auf Anhieb wenn er in einer "Jetzt krieg ich auf die Schnauze"-Szene ist, oder in einer "Jetzt bin ich cool und IHR kriegt übelst auf die Schnauze"-Szene....
    Oder es ist halt die typische Kampfszene, wo er am Anfang die ganze Zeit kassiert und dann kommt irgendein Flashback, oder irgendeine Erinnerung oder irgendeine motivierende Stimme aus dem Off und der Schalter wird umgelegt und er rastet aus.
    Auf jeden Fall fand ich die Actionszenen dadurch sehr vorhersehbar, austauschbar und irgendwie lame. Naja und klar, vom Realismus braucht man gar nicht anfangen


    Mois die Kampfszene im Treppenhaus in Folge 3 (https://www.facebook.com/uniladmag/videos/2222850434404670/) war ja mal absolut überragend. Im Video ab 0:20 ca. musste ich einfach so fett grinsen und hab direkt an The Raid gedacht - was so ungefähr das größte Kompliment ist, was man den Choreographen und der Regie machen kann. Dazu auch noch die geniale Kameraarbeit (kaum Schnitte, yes, I'm looking at you Taken 2&3).


    e: Zu aktuellen Superheldenserien im allgemeinen: Jessica Jones & Daredevil überragend, Gotham (hab ich noch nicht viel von gesehen) ganz gut aber nicht in der obersten Liga und Arrow (und somit wohl auch Flash) ist der pure Durchschnitt. Arrow kann man mal gucken, gut ist aber anders. Klischeehafte Dialoge, mäßige Darsteller weit und breit (vor allem der Lurch der Arrow spielt...) und auch ansonsten nichts, was irgendwie besonders wäre.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!