Beiträge von lionxx

    Album läuft gerade im Loop, finds übertrieben stark - 9/10.

    Beste Tracks: Wieder am Block, Offen/Geschlossen, 4 Kanaken, Lebe Leben.

    Mag selbst Du weißt dass es Haft ist mittlerweile, das gefiel mir anfangs gar nicht. 24/7 auch erstaunlich gut geworden mit Farid.

    Guter Artikel. Die Aussage über Hitzelsperger ist ja krass und lässt echt tief blicken. Klar kann man Lehmann irgendwie in diese Schublade unserer Eltern und Großeltern stecken, von wegen "die Generation ist halt so", aber die Worte über Enke (von denen er so überzeugt war, dass er sie in seiner Biografie abdrucken ließ) zeigen ganz gut, was für ein egozentrisches und ekliges Arschloch der Typ ist.

    Die Erklärung ist das Peinlichste an der ganzen Sache. Wenn das einfach ein flapsiger Spruch an einen Freund war, dann so what, aber dann soll er das zumindest zugeben. Die Erklärung macht halt null Sinn, in welcher Welt soll "Quotenschwarzer" bitte positiv gemeint sein? Aber Lehmann ist ja früher auch schon regelmäßig mit peinlichen Nummern aufgefallen, insofern wundert mich das gar nicht.

    Sehe ich ähnlich. Album ist sehr gut, aber schade, dass Haft die besten Songs schon vorher rausgehauen hat. 4 Kanaken finde ich auch brutal, auch wenn Haft in seinem ersten Part ziemlich behindert klingt.

    DSA auf jeden Fall deutlich stärker und runder als DWA.

    Hatte sogar erst den Uhrzeiger. Die Runde hat wehgetan :(

    Kaiserslautern hatte ich auch gar nicht auf dem Schirm, wollte ursprünglich eigentlich Nürnberg nehmen, aber selbst das hätte ja 0 Punkte gebracht.

    Mache gerade Pause von Mass Effect Andromeda, dass mich mit seinem biederen und repetetiven Gameplay gerade etwas nervt und zocke jetzt Wolfenstein The Old Blood. Geiles Spiel. Schöne Kulissen, genial synchronisiert und typisch bescheuerte Charaktere. Gameplay, Pacing und Schwierigkeitsgrad (auf dem zweithöchsten) auch on point. Ohne Schnick Schnack einfach ein richtig guter Shooter.

    Spieler die ihrem Potenzial entsprechend mehr hätten erreichen können:

    Da denke ich direkt an Neymar. Klingt erstmal natürlich seltsam, schließlich ist er einer der besten Spieler der Welt. Aber dafür, dass er vom Potenzial her Sphären wie Messi und CR7 hätte erreichen können, ist seine Ausbeute fast mager. Klar, einmal mit Barca die CL gewonnen und diverse nationale Titel. Mit Paris international bisher aber nicht viel gerissen und mit Brasilien "nur" Confed Cup und Olympia Gold. In einer Farmersleague wie der Ligue 1 ist er ohnehin extrem unterfordert, aus demselben Grund hoffe ich auch, dass Mbappe bald mal wechselt. Neymar ist auch schon 29 und wird Stand jetzt den Leuten nur als Schwalbenkönig in Erinnerung bleiben.

    Natürlich muss man auch sagen, dass er relativ verletzungsanfällig ist, aber auch abseits davon wirkt er meistens nicht motiviert genug um das Maximum rauszuholen, was echt tragisch ist bei so viel Können.

    Andere Methode ist es über ein Land zu schimpfen in den man noch nicht einmal war und das man offensichtlich nur aus Medien mit ziemlichem Einschlag kennt

    Kannst mir gerne darlegen weshalb die USA so lebenswert ist.


    Btw will ich auch nicht sagen, dass die USA so schlimm wäre, nur dass ich andere Länder in gewissen Kernkompetenzen für deutlich lebenswerter halte.

    Ich würde auch nicht nach Leipzig wollen denn Leipzig ist scheiße aber ich war noch nicht in Leipzig fick Leipzig

    Klar man kann halt versuchen witzig zu sein aber man kann sich dabei auch zum Idioten machen

    Weshalb das? Warst du schon mal dort? Ernsthaft.

    Nein war ich nicht.

    Grundsätzlich muss man bei der Auswanderfrage ja erstmal überlegen was die Lebensumstände sind. Ist man reich? Dann würde ich sicher nicht danach entscheiden in welchem Land das System am fairsten ist. Ich würde erstmal von den Ländern als ideale Ziele ausgehen, die für alle gleichermaßen gute Bedingungen bieten. Und die USA mit ihrem kaputten möchtegern American Dream und dem beschissenen Gesundheitssystem wäre da sicher nicht meine erste Wahl. Gerade wenn man nicht weiß ist, würde ich nen Teufel tun und die die USA gehen...