Beiträge von Matt_Massacre

    Wie läuft was ab? Konkrete Fragen bitte ;)


    In der regel ist das zum Beispiel so das wenn man den fernstudiengangkündigt, eine Kündigungsfrist von drei Monaten hat. Aber zur Zeit der Weltwirtschaftskrise sind sie über jeden Studenten dankbar und wnen man sich infomaterial bestellt, bekommt auch immer wieder Werbund zugeschickt, irgendwann kommen auch Angebote wie 15% ersparnis auf den Gesamtpreis, geringere Raten bei längerer Ratenzahlungsvereinbarung oder mir wurde auch Angeboiten einen fernstudiengang ohne Kündigungsfrist zu beginnen.

    Kann sein.


    Naja, dieser Wahnsinns-Kurs von insgesamt 40Std. für Arbeitnehmer und 80Std. für Arbeitgeber kostet ja auch icht die Welt. Durchschnittlich 400 Euro kostet der Lehrgang, die schriftliche Prüfung kostet 50 Euro und die mündliche 100.


    haben die alle Glück. Als ich noch Arbeitslos war habe ich hundert mal beim Arbeitsamt nach Maßnahmen und so nachgefragt und wurde immer mit nem "Nein, das geht nicht!" oder mit "Ja, aber nur wenn sie einen Arbeitgeber haben der Zusagt das er sie nach dem Lehrgang einstellt" abgespeist :wall: Mit dem Arbeitsamt waren wir Jahre im Krieg. Von den Pissbacken hat keiner von dem was sie tun wirklich Ahnung.


    Übrigens....
    Es gibt die Belehrung nach §34a GewO UND die Sachkundeprüfung nach § 34a GewO. Nur wer die Sachkundeprüfung hat darf folgende Aufgaben erledigen:


    1. Kontrollgänge im öffentlichen Verkehrsraum oder in Hausrechtsbereichen mit
    tatsächlich öffentlichem Verkehr,
    2. Schutz vor Ladendieben,
    3. Bewachungen im Einlassbereich von gastgewerblichen Diskotheken.


    Wer nur die belehrung hat darf alle aufgelisteten Dinge nicht ausüben.

    Falsch! Die Regelstudienzeit für Hauptschüler beim Abitur beträgt z.B. 42 Monate. Der Kurs kann hier bis zu zwei Jahre kostenlos verlängert werden, denn dir ist selber überlassen wie schnell oder wie langsam du fortschreitest. Wenn du vor der Regelstudienzeit mit dem Lehrstoff fertig bist, deine Einsendeaufgaben mindestens einen durchschnittlichen Gesamtdurchschnitt haben und du die wenigen Pflichtseminare - bei einigen Kursen gib es keine Pflichtseminare - absolviert hast, kannst du auch nach 35, 32, oder 30 Wochen zur prüfung gehen und nach dem bestehen mussst du trotzdem solange weiterzahlen bis die letzte Rate bezahlt wurde, also wenn du nach 30 Monaten das Abi hinlegst, musst du trotzdem noch drei Monate weiterzahlen.


    Es gibt ja auch Fernunis und Fernfachhochschulen, dort kann man Pflegewissenschaften, Betriebswirtschft, Wirtschaftsingenieuerwesen, Informatik, rechtwissenschaften, Psychologie, Mathematik, Soziologie, Kriminologie und so weiter studieren. Vorwiegend sind die im Fernkurs angebotenen Hochschulstudiengänge jedoch wirtschaftlich Bezogene Fächer, wie z.B. Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsübersetzen, Wirtschaftschemie, Wirtschaftsrecht, BWL usw. da solche Studienfächer eh fast ausschließlich theoretischer Natur sind.


    Die einzige Fernuni in Deutschland ist die staatlich anerkannte Fernuniversität Hagen, die Euro-FH und die Wilhelm Büchner Fernfachhochschule. Die AKAD-FH´s, Appolon Hochschulen, Hamburger fernfachhochschule und einige andere sind aber auch groß im kommen. Die letzten beiden FH´S haben vorwiegend gesundheitlich bezogene Studienfächer wie Pflegemanagement, Pflegewissenschaften und und und.


    Für Leute die über gute Englischkentnisse verfügen aber keine Hochschulzugangsberechtigung oder nichtmal einen Hauptschulabschluss haben, gibt es die britische open University, an der man akademisch Grade in verschiedenen Studienrichtungen ohne jegliche Vorraussetzungen erlangen kann. Die open university ist in deutschland anerkannt, hat ihren Sitz an der Uni Hamburg und somit sind deren Titel und Grade auch Führbar.

    Um in Deutschland ohne Berufsausbildung im Polizei- und Justizvollzugdienst, ohne Ausbildung als fachkraft für Schutz und Sicherheit und ohne Streitkräfteausbildung bei der Bundeswehr (minimum Zeitsoldat) muss man, je nachdem wie und wo man Tätig sein will, eine Unterrichtung bzw. Sachkundeprüfung nach § 34a GewO nachweisen. Jemand der sowas nicht hat, darf nicht legal im Sicherheitsbereich arbeiten. Ich mache auch grade den Vorbereitungskurs zur Sachkundeprüfung nach § 34a bei der IHK, dort gibt es Unterrichtungen im Straf- von Verfahrensrecht, im Waffenrecht, im Bürgerlichen Recht und im Gewerbe recht, im Umgang mit Menschen und Waffen usw.


    Sollte die Geschichte stimmen hat er die 34a-Sachkundeprüfung der IHK. Für 1,50e würde ich mich sicher nicht für andere im Notfall in gefahr begeben.

    Ich würde mir eine Villa mit Pool, eigenen Hafen und Hubschrauberlandeplatz auf einer tropischen Privatinsel bauen lassen mit dazugehöriger Yacht und Hubschrauber. Alle Fugen an den Wand- und Fußbodenfliesen würde ich vergolden lassen. Ich würde mir einen Lamborghini und einen Ferrari kaufen, schwer bewaffnetes Sicherheitspersonal buchen (15 Mann ungefähr), versuchen mich mit einem Modelabel oä. selbstständig zu machen und ich würde mir eine schneeweiße oder pechschwarze deutsche Dogge kaufen. Den Lamborghini würde ich mir komplett vergolden lassen und Edeltunigteile würde mit Diamanten und so verziert werden.


    Und dann wäre ich pleite :D

    Soll ich lügen? Es gibt keinen Menschen den ich vertraue. Z.B. sage ich nichtmal Ärzten alles, sondern antworte nur auf ihre ragen und nichtmal die beantworte ich konkret - obwohl die ja gesetzl. der Schweigepflicht unterliegen. Ich ahbe gesagt das ich hier siche rnicht die Opferrolle einnehmen will! Lediglich ist es tatsache das die umwelt den Menschen prägt und zu dem macht was er ist!

    Erstmal bezeichne ich niemanden als meine Freunde, ich habe nur gute Bekannte ;) Ich bin in einigen Dingen sehr komisch, damit ich wirkoich Loyal zu jemanden bin müssen sie sich das hart erarbeiten und umso schneller können sie es jedoch wieder zerstören. Das ich ein Mensch bin der von Grund auf misstrauisch fördert das natürlich nicht grade. Und ich versuche mein Leben so gut es geht geheim zu halten und mir fehlt das nötige Vertrauen zu den Menschen um direkt mit denen drüber zu reden.


    Aber...
    Ich habe versucht mit Bekannten und mit meiner Schwester mal drüber zu reden. Fast alle haben gesagt das sie dazu nichts sagen wollen weil sie sie nicht kennen, dicht gefolgt von der Begründung das sie damit nichts zu tun haben wollen, weil sie sich schon denken können wie auch dieser Streit wieder endet.


    Gestern abend war ich bei MC Donalds und ratetbmal wem ich gesehen habe? Die Tussi die mich vor Gericht gezerrt hat weil ich zu ihr nur gesagt habe das sie weniger Stil hat als eine Nutte. Sie saß da mit ihren Typen und als icch an deren Auto vorbeigefahren bin ahbe ich das Fensteer komplett runtergedreht und wollte eigentlichen meinen Erdbeershake gegen das Auto klatschen - aber der war ir dann doch zu schade, sodass ich in den Baumarkt um die Ecke gefahren bin und gelbe farbe geholt habe die ich über den Mrcedes kippen wollte, aber die waren da schon wieder weg. :(


    Das hat aber wieder gepasst, die eine regt dich auf und dann begegnet dir noch die Person die jemanden eine vergewaltigung angehängt hat die nie stattfand und bei der du nicht dafür Garantieren kannst die Finger still zu halten. :motz:

    Zitat

    Original von milo1


    is des für dich ein profilierungsgrund nen therapeuten zu haben, oder warum der smiley?

    Der Ironie halber. Ich habe aber eine Psychotherapeutin, sie war auch lange als forensische Psychiaterin im Knast und so tätig.


    Zitat

    Du liebst sie...das streitest du nicht ab, oder?

    Das ist halt das Problem: Ich weiß es nicht. Es hört sich echt schwul an aber ich habe eine Bindung zu ihr, die ich nicht Worte fassen kann, ich weiß nur das ich diese Bindung mit der Herzgegend wahrnehme :smoke: Hass und verachtung entwickel ich schnell und diese gefühle sind bei mir dann auch so intensiv das es schon ziemliche Qualen sind. Liebe empfinde ich für eigentlich niemanden, ich kann Liebe kaum aufbauen und wenn es dann klappt sind diese gefühle halt nicht wirklich intensiv.....vieleicht weil ich es gar nicht zulassen will Schwäche zu zeigen ?! I don´t know. :baby: Meine Gefühllswelt lässt sich in zwei Sätzen beschreiben.


    1.) Zeige niemanden das du ihn liebst, denn liebe kann dich töten.


    und 2.) Nachgeben ist Aufgabe und Aufgabe ist Feige.


    Aber wies aussieht gebe ich grade auf ?(

    Natürlich bin auch ich nicht unschuldig und ich will hier auf keinen Fall die Opferrolle einnehmen, aber sie will einfach nicht einsehen das es ein missverständniss war und nichts was großartig von bedeutung wäre. Hätte sie mich wirklich gemocht, wie sie ja behauptet hat, wäre dies kein Grund gewesen um mich wieder abzuschiessen. Niemand kannn alles richtig machen und niemand ist Perfekt, auch sie nicht. Auch wenn sie sagt das sie das weiß habe ich das gefühl als wenn sie wirklich denkt das sie alles richtig macht. Sie ist da wirklich sehr Konsequent, selbst Freunde bei ihr verschissen ahben behandelt sie sie so wie mich. Zwar nicht so extrem aber trotzdem...!


    Ich bin gespannt was die Zukunft bringt. Wenn sie erstmal bei mir verschissen hat wird sie nie wieder eine Chance bei mir kriegen. Vieleicht wird ihr ja dann bewusst was sie mit mir verloren hat. Das hört sich alles so schwul an, ist aber echt so :D Und vieleicht wird sie sich auch irgendwann wünschen mich ie kennengelernt zu haben. :evil:


    Zitat

    "Rache" etc., wie alt bist du ? Lauch.

    21.

    Zitat

    Original von EzahMedia


    hmmm willst du dir die klarmachen oder wie soll man das verstehen? :kaputt:


    Naja, wenn dann eher für was ernstes. Sie ist sowieso ein Typ der normalerweise kaum Männer an sich ranlässt.

    Ich kann mich ja selber nichtmal verstehen warum ich mir das antue. Vieleicht ist ja grade dieses Verhalten das was mich so an ihr reizt ;) Wenn etwas unerreichbar erscheint, ist es umso faszinierender :hut:


    Zitat

    kennste Dreckstück vin Bushido & Fler das passt jetzt genau!

    Kenn ich. Ist sogar eines meiner Lieblingslieder :king:

    Wieso? Ich habe keine geplanten Verbrechen angekündigt und so :-P


    Von den Bullen nehme ich sowieso niemanden mehr für voll. Die sagen dann eh nur zu mir "Du, Du, Du! Mach das ja nicht nochmal!" und das wars dann auch wieder. Sowas habe ich auch scon mehrmals durch.

    Zitat

    klingt jetz bisschen komisch vllt aber hast du mal drüber nachgedacht das die vllt auf dich steht

    Jain. Aber ich denke weniger das sie wirklich auf mich steht. Ihr Verhalten ist dafür zu Konsequent.


    Zitat

    wenn sie nichmal fehler eingestehen kann .. was willst du mit so jemandem.. hört sich alles sehr nach "kinderquatsch mit michael" an..

    Es ist Kinderkacke, ich weiß es ja selber, aber die Alte regt mich so auf das ich immer wieder drauf eingehe.


    Zitat

    niemals aus dem affekt handeln oder von emtionen lenken lassen!

    Ich leide unter einer Störung der Impulskontrolle, das ist eine anerkannte psychische Krankheit. Ich bin quasi ein potentieller Amokläufer. In der Symptomatikbeschreibung steht sogar Amoklauf drin.


    Zitat

    Das beste ist, du setzt sie voll auf Ignore, zeig ihr, dass sie nicht wichtig für dich ist und, dass du auf dem "Markt" sehr beliebt bei den Frauen bist.


    Sie weiß das ich es ebend nicht bin ;) Ich habe sie schonmal ein halbes Jahr ignoriert und hätte ich mich irgendwann nicht gemeldet, hätte ich nie wieder Kontakt mit ihr gehabt. Von alleine hat sie sich nie bei mir gemeldet.


    Was mir aber größere sorgen amcht ist das ihre Freundin meine Befürchtungen wahrmachen könnte. :zeter:

    Ich habe wieder extremste Mordgelüste :kaputt:


    Um alles verstehen zu können müsst ihr die Vorgeschichte kennen.


    Ich kenne sie nun schon zwei Jahre und eineinhalb Jahre davon waren wir im Krieg. Als ich sie kennenlernte kamen wir irgendwie auf das thema Schlampen und ich habe ihr mitgeteilt wie sehr ich solche Leute verachte und ich habe ihr unterstellt das sie ebenfalls eine ist, weil das für dieses Alter quasi typisch ist ;) Ich ahbe da nicht gewusst das man mehrmals versucht hat sie zu vergewaltigen und das sie dank ihres Vaters sowieso ein schlechtes Männerbild hat. Hier prallen sowieso zwei Welten aufeinander, denn wie gesagt hat sie ein schlechtes Männerbild und ich ein schlechtes Frauenbild. Da wir so lange Stress hatten ist es natürlich icht einfach von jetzt auf gleich zusammenzufinden, denn das ganze Verhätnis ist geprägt von Vorurteilen, Zweifeln, Misstrauen und und und...! Im November 2008 habe ich dann wieder vermehrt den Kontakt zu ihr gesucht und im Dezember hatte ich mein Ziel erreicht - wir hatten uns wieder vertragen! Sie sagte mir aber gleich das ich mich icht jeden tag melden soll, da sie von Männern schnell genervt ist und dann wieder anfängt rumzuzicken. Naja, nebenbei war ein anderer typ an ihr interessiert, durch den wir eigentlich erst wieder zusammengefunden haben nach die beiden sich gestritten haben. Er stellte ihr dann das Ultimatum "Entweder er oder ich" und sie hat sie mich für mich entschieden. Sie hat oft zu diesen Typen gesagt das nun wieder weiß mich zu schätzen und sie fing an mich zu mögen. Ich Idiot habe dann natürlich auf diesen gekränkten Typen gehört als sie nicht auf meine Kontaktversuche reagierte. Er sagte mir das sie nicht mehr reagiert weil sie mich eh nur verarschen will und so. Ihr müsst wissen das sie mich vorher sehr lange komplett ignoriert hat und das sie icht auf meine Kontaktversuche reagierte erinnerte mich an ihre Ignoranz und ich fing an dem Typen zu glauben und meine Kontaktversuche wurden immer hartnäckiger. Naja, sie hat mich dann abgeschossen weil ich mmich nicht an die Abmachung gehalten habe, dabei war das alles ein großes Missverständniss. Bei ihr ist es so, das wenn man auch nur den kleinsten Fehler macht, sie einen nichgtmal mehr mit dem Arsch anguckt und dabei ist sie noch sehr stur und recht ehrgeizig :wall: Sie gibt zum Beispiel nie eigene Fehler zu, sie denkt sie macht alles richtig und bevor sie sich für irgendwas entschuldigen würde, würde sie sich lieber einen Arm abhacken.


    Naja, aus meiner Sicht war sie ein mal ganz kurz davor zu einer Schlampe zu mutieren - kein Wunder wenn man nur Schlaampen als Freundinnen hat.


    Nachdme ich mich dann mit ihr wieder gestritten habe, habe ich ich wieder mit einer ihrer Freundinnen halbwegs vertragen und wir haben es wieder geschafft normal miteinander reeden zu können, bis sie wieder anfing rumnzuspinnen. Ich ahbe nichts getan und sie erzählt Freunden ich würde sie Beleidigen und Bedroohen und somit habe ich auch Stress mit ihren ganzen kanackenfreunden gehabt.Diese Person hat mir auch noch an den Kopf geknallt, das ich die Person um der es hier eigentlich geht eh nie für mich gewinnen kann und das sie ihr viel geilere Typen besorgen kann als wie mich. Auch wenn sie recht stur ist, denke ich das ihre Freundin sie sehr gut beeinflussen kann. Schon länger beobachte ich beide und ich habe immer meh die Befürchtung das die eine Tussi die mir das mit den Typen gesagt hat versucht sie mit anderen Typen zu verkuppeln nur um mir eins auszuwischen.


    Ich bin so kurz >--< vorm abdrehen und ich habe mir geschworen an allen beteiligten Rache zu nehmen, sollten meine Befürchtungen wahr werden. Das Problem ist das ich sowieso ein recht misstrauischer und eifersüchtiger Mensch bin, vorallem beim Thema Frau drehe ich sehr schnell ab und wenn ich einen gewissen Punkt erreicht habe, weiß ich nicht mehr was Recht und Unrecht ist und mache Dinge mit den Leuten, die ich sonst nie tun würde.


    Ich denke der Tussi die wieder so viel scheiße labert ist nicht bewusst was siee tut und welcher Gefahr sie sich und alle beteiligten bringen kann. Ich habe langsam das Gefühl, als wäre eine normale Klärung hier nicht mehr möglich.


    Was soll ich noch tun? Ich kenne nichts anderes als verarscht, betrogen und verletzt zu werden - von soclhen Leuten lasse ich mir deswege nichts mehr gefallen. Ich bin echt am Ende, ich kämpfe wieder um sie, ich arbeite sogar an einen Track für sie und sie tritt mich weiterhin mit Füßen. Ich zweifel echt da dran ob es richtig ist den Track zuende zu stellen, denn ich bin es leid für Dinge zu kämpfen wo mir der erfolg zweifelhaft erscheint.

    Unsere Regierung hat selber Schuld wenn Terroristen bald auch versuchen Deutschland auseinanderzubomben. Es war nur eine Frage der Zeit bis wir das Interesse der Terroristen auf uns ziehen konnten und es ist auch jetzt nur noch eine Frage der Zeit wann es "erfolgreiche" Terroranschläge in Deutschland geben wird. Dank der Globalisierung und den ganzen NATO- und UN-Bündnissen und sonstiger amerikanisch-deutsche Vereinbahrungen lassen wir uns als millitärisches Machtinstrument dritter Staaten ausnutzen. Deutschland aber ganz besonders, egal wo was passier, wir verschleudern Millionen und Milliarden an andere Länder obwohl wir im eigenen Land selber genug Probleme haben! Liegt sicher an unserer Geschichte und den Schuldgefühlen die die regierung immer wieder eingehämmert kriegt und versucht auf die Bevölkerung zu übertragen. Naja, das ich mich in keinster Weise Mitschuldig und Verantwortlich für unsere Gescihchte fühle und der Meinung bin das wir nicht mehr für die Kriegsfolgen gradezustehen haben wisst ihr ja ;) Was damals geschah ist zwar bedauerlich, aber für die meisten Menschen die heute noch Leben ist es ur Geschichte, etwas was nur noch die wenigsten von uns erlebt haben und natürlich auch etwas wozu nur noch die wenigsten beigetragen haben - wir haben sehr viel weniger Schuld als unsere Urgroß- und Großeltern die ivieleicht sogar Hitler aus unwissenheit und Manipulation gewählt haben.


    Ich sollte man Kanzler oder Präsident werden, dann würde sich hier einiges ändern. Ich würde 90% alles Ausländer und Mischlinge abschieben lassen und nahezu alle Bündnisse und Verpflichtungen auflösen. In der Schweiz klappt es ja auch.

    Also ich mache das Abitur seit 2007 im Fernkurs. Ganz zuerst war ich bei ILS ( http://www.ils.de ), musste dann aber abbrechen und wechseln, da ILS von mir mehr Geld forderte als ihnen zustand und sowas lasse ich mir natürlich nicht gefallen. Seit Mitte letzten Jahres bin ich bei der Hamburger Akademie für Fernstudien, ebefalls bereite ich miich auf das Abitur vor. Ich habe schon einige Fernkurse hinter mich gebracht.


    Ich will dich mit der SGD nicht demotivieren, aber aals ich noch bei ILS war gab es viele Forenbeiträge in dem davon berichtet wurde, das SGD eine hohe Durchfallquote hat, vorallem bei den Schulabschlüssen liegt diese Durchfallquote ziemlich weit oben wie ich dort immer wieder nachlesen konnte.


    Grundsätzlich habe ich nichts gegen Fernkurse, nur wenn Fernkurse angeboten werden in denen man zum Rettungsassistenten ausgebildet wird, wünsche ich mir sehr das es gesetzliche regelungen gibt was als Fernkurs angeboten werden darf und was nicht. Üblicherweise sind Fernstudenten Theoretiker und bei so einem Berufsbild kann das fatale folgeen im Berufsleben haben. Die Präsenzfasen beim Rett.Ass.-Kurs bringen sicher auch nicht wirklich viel. Schulabschlüsse im fernkurs nachzumachen hat halt den Vorteil das mein zeitlich und inhaltlich ungebunden ist, der nachteil ist aber die selbstmotivation. ich kenne es ja von mir: zuerst ist man übermotiviert und lernte je freie minute und irgendwann quält man sih richtig damit nur ein heft in die hand zu nemen. das problem mit der selbstmotivation ist auch der häufigste grund warum die eute immer wieder das ahndtuch schmeissen.


    Naja, noch ist mein Notenschnitt 1,8 aber diese schriftlichen Noten die du durch die einsendeaufgaben kriegst, werden in den prüfungen nicht berücksichtigt und es zählen ausschließlich die prüfungsnoten. beispiel: 2 in Mathe, gleich 2 im abiturzeugnis. egal ob du vorher in den zwischenzeugnissen eiine 1 hattest oder eine 6.


    Naja frag mich, ich bin quasi ein Fernkurs-Urgestein ;)

    Die die fast abgesoffen ist ist noch dabei. Auf der pro7-Homepage kann man noch alle Performences sehen.


    So schlecht war sie ja gar nicht. Simon hatte den zahlencode 1963 und sie 1933 und irgendeine noch. Ich würde ja auch drüber lachen wenn ich nicht an sowas glauben würde ;)Ich ahbe schon viel zu lange mit den Themen Satanismus, Vampirismus, Okkultismus, Spiritismus und Parapsychologie zu tun als das ich alles als Schwachsinn abstempeln könnte. Ich lege ja auch zum Beispiel Karten und Runen. Ich glaube auch nicht alles, ich bin da selber ziemlich kritisch, aber nichts desto trotz bin ich aus eigenen erfahrungen davon überzeugt, das es mehr inter der materie gibt als die wissenschaft belegen kann. Selbst Medizin, Astronomie, Meteorologie und so war damals ein Bestandteil der magie bzw. des Spiritismus under jeder der sich damit auskannte musste angst haben auf dem scheiterhaufen zu enden.


    fakt ist, das sehr viele menschen erfahrungen haben von denen sie icht sprechen aus angst sich lächerlich zu machen. hand aufs herz: wieviele haben sich schon am gläserrücken versucht? ;) sicher mindestens dreiviertel aller hierr angemeldeten user. es gibt da viele interessante berichte ;)


    Naja, ich mache kein Gläserrücken, ich machs ganz professionel mit dem Quija-Board ;)


    Aber der beste Spruch zu dieser halb ertrunkenen Tussi kam von meinem Vater, denn der hat gesagt: "Ein bischen länger unter Wasser und sie hätte den geistigen Zustand der Leute erreicht, die sich sowas angucken" :wall: