Beiträge von Myah

    Range ist halt leider echt groß :D

    Siehst du bei mir ja auch an den Tagen, an denen ich kein Sport hatte und im schlechtesten Fall noch im Home-Office war.


    Trägst du generell keine Uhren oder andere Uhren oder warum trägst du die AW nicht sonst auch durchgehend?

    Jep, komplett bewegungslose Tage sind schon mies.


    Trage aktuell 'ne billige Casio. Gefällt mir einfach. :D

    Lege das Handy auch gerne mal weg, einfach um nicht erreichbar zu sein. Daher 'ne Smartwach eher ungern im Alltag.

    Hast du noch Ambitionen bzgl. 'nem Lauf auf Wettbewerbsebene?

    Stark, wie detailliert du's analysierst.:thumbup:

    Würde auf ~2200 bis ~4000+ schätzen, je nachdem was für Einheiten anstehen. Hab's mit dem Laufen in den letzten Monaten etwas zurückgefahren, würde so im aktuellen Tagesschnitt auf ~2600 tippen. Trage die Apple Watch nur beim Sport, daher ist viel mehr als schätzen nicht drin.

    Kunstwerk.

    12 Minuten gespielt - disappointed but not surprised

    Im August 87km, Jahrestief. Liegt daran, dass ich mehr Kraft-Einheiten und kürzere/intensivere Läufe eingebaut hab'. Dazu habe ich Bedenken, dass es mit Fußball+Laufen für die Knie zu viel wird. Bin da ein gebranntes Kind.


    e: 100km werden diesen Monat dennoch vollgemacht :)

    Habe Arsenal schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen. Woran liegts?

    Zuletzt war's vor allem Verletzungspech, ansonsten sehe ich die Defensive und die Kaderbalance als großes Manko. Zudem werden immer wieder seltsame Entscheidungen getroffen, von Ruhe und Kontinuität ist im gesamten Umfeld keine Spur. Beispiele dafür sind die Situation um Xhaka/Bellerin und die Entscheidung für einen (Ersatz-)Torhüter mehr als 25 Millionen abzugeben.


    Transferfenster würde ich bis hierhin als in Ordnung bezeichnen, allerdings steht in der Bilanz ein Minus von mehr als 100 Millionen Euro. Ein Aubameyang-Abgang würde richtig weh tun. Ødegaard-Signing natürlich cool.

    Porridge bei zwei Mahlzeiten eigentlich weniger optimal, angesichts Proteinzufuhr. Die 20-30g Eiweiß sind da einfach zu wenig und wenn ich's auf 'nen stabilen Wert erhöhen möchte (mit bspw. Cashewmuß), steigen die kcal ins unermessliche. Proteinpulver leider gerade keine Option.