Beiträge von J-tonnik

    Ouzo findest du es nicht auch ein wenig ironisch das du gefühlt nach Online- und Spielermeinungen suchst über die du dich aufregen kannst, so emotional involviert bist das du Leute die sich nicht nach deiner Meinung verhalten in einem Forum beleidigst und dich im gleichen Atemzug über die "sensationsgeile Schneeflocken-Community" aufregst?

    270:268 wären ja wohl das Gegenteil von "landslide victory" lol

    _

    yo, dito. Hoffe falls Trump gewinnt, dass wenigstens der Senat in republikanischer Hand bleibt.

    Was du nicht sagst^^


    Senat scheint ja in republikanischer Hand zu bleiben. Biden dann ohne Handlungsgewalt mit rotem Senat -> Kanye 2024.

    Bruder, das sind 10.000 Votes, das ist quasi überhaupt nichts

    Wie gesagt, es steht vor allem noch Detroit und Region aus.


    https://apps.npr.org/elections20-interactive/#/states/MI/P


    Der Abstand wird eher wachsen.

    Sieht nach landslide victory mit 270:268 für Sleepy Joe aus denke ich. Michigan grade schon zu blau gekippt, da stehen vor allem noch Votes aus Detroit und Umgebung aus (letzte Wahl ~67% Dems).


    Wenn Biden weiter Wisconsin und Nevada hält wonach es aussieht hat er genau 270. Dann sind Georgia, Pennsylvania und North Carolina egal. Soweit ichs verstehe steht in NC vor allem noch die Briefwahl aus die im Schnitt eher Biden favort.

    Gibts eigentlich irgendeinen Beleg dafür das das Ganze jemals als rechte Gewalttat in der Statistik erfasst wurde?

    Im Artikel steht lediglich "Da die Polizei ein fremdenfeindliches Motiv nicht ausschließen kann, hat der Staatsschutz der Hagener Polizei die Ermittlungen übernommen."

    Scheinbar war der mögliche Anschlag in einer Meldung 12 Stunden später schon (quasi) ausgeschlossen.

    https://www1.wdr.de/nachrichte…-geschaeft-hagen-100.html


    Btw: Kannst du Hurensohn eigentlich auch normal argumentieren oder musst du dich immer hinter deinem gespielten Sarkasmus verstecken damit deine dumme Scheiße bloß nicht angreifbar wird?

    Man muss schon wirklich absichtlich nicht hingucken, um nicht konstatieren zu können, dass in Deutschland jeder Rotz unter rechte Straftat fällt. Nicht, dass deine Aussage sonst nicht völlig richtig ist, aber die Tendenz in Deutschland geht eindeutig in die eine Richtung. Der Fall den du jetzt verlinkt hast findet in dem Stile 1000 mal öfter auf der Gegenseite statt.


    edit: Dafür habe ich gerade keine Zahlen, aber allein die ganzen False Flag Hakenkreuze sollten dafür reichen. Oder die ganzen Fälle, die als rechts verbucht wurden, obwohl es nicht mal Deutsche vs Ausländer waren, sondern teilweise internationale Konflikte, die dann auf deutschem Boden ausgetragen werden. Seien es zerstörte kurdische Supermärkte oder von Arabern attackierte Juden.

    Nach internationalen Konflikten und z.B. antisemtischen Vorfällen wird in der Statistik durchaus danach unterschieden, von wem sie verübt wurde.

    https://www.bmi.bund.de/Shared…blob=publicationFile&v=11


    Als Ansatz für Zahlen die nahelegen, das bei weitem nicht alle rechts motivierten Straftaten auch als solche erfasst werden (in diesem Fall: Morde) mal noch ein gut recherchierter Artikel:

    https://www.zeit.de/gesellscha…hte-gewalt-karte-portraet

    Erklär mal was "diskutieren können" ausmacht und wie sich dieses Nicht-Können auszeichnet. Ich bin wahnsinnig gespannt.


    Das man grade bei Sachen wie Schiedsrichterentscheidungen, bei denen einiges Auslegungssache ist, nicht alles als so unfassbar eindeutig betrachtet und zu einer Sache macht, in der man selber zu 100% Recht hat und jeder der das anders sieht ein Trottel ist der die Regel nicht verstanden/das Spiel nicht gesehen/was auch immer hat.


    Mit jemandem, der so arrogant alles andere abfertigt hat man dann keine Lust zu diskutieren.


    Abgesehen davon sollte man auch mal überlegen ob grade wenn es um die eigene Lieblingsmannschaft geht, man sich die Objektivität so dermaßen auf die Fahne schreiben sollte.

    Your Political Compass


    Economic Left/Right: -7.75
    Social Libertarian/Authoritarian: -7.74



    so knapp an der diagonalen vorbei.


    fand viele fragen so formuliert, dass es schon wirklich schwer war nicht die linke option zu wählen.

    und ist es auszuschließen, oder gar für naheliegend zu halten, dass zwischen diesen faktoren (die georafische lage vlt. ausgenommen) und dem islam eine korrelation ebsteht?
    [MENTION=288425]J-tonnik[/MENTION]
    du hast was übersehen.


    Wenn du mehr nicht sagen magst, gucke ichs mir gleich nochmal an, obwohl ich den typen schon sehr anstrengend finde.


    Jetzt völlig wertfrei ist es schon merklich, in welche Richtung die Intention des Videomachers zu gehen scheint wenn er bei den fehlenden Bundesländern aus:


    NRW (largest population)
    Hamburg (4th lowest population)
    Bremen (lowest population)


    folgendes macht:


    NRW (largest population)
    Hamburg (2nd-largest city in germany)
    Bremen (2nd most populous city in northern-germany)

    Willst du etwa eine Zusammenfassung?


    gerne, ja.


    bei dem verlinkten Artikel


    wird etwas von


    Zitat

    Die auf dem Peace- und Love-Musik-Festival patrouillierenden Frauen mit ihren pinken Westen, auf denen geschrieben stand „Frauen-Hilfe“ (Kvinno Jour), halfen ebenfalls nicht dabei, eine Vergewaltigung zu verhindern. In einem Interview sprachen sie jedoch von den positiven Diskussionen, die sie mit Teilnehmern führten.


    erzählt. Noch Feindbild-klischeebehafteter kaum vorstellbar. Wenn man den Artikel übersetzt, scheint davor mal so rein gar nichts zu stehen.



    witzig, wenn auch eher unwichtig, ist dass der anfangs zitierte Artikel einfach mal wortwörtlich den kompletten text auf der anonymous-seite ausmacht

    Die Intention meines ersten Posts war es, bisschen rumzutriggern und einen Witz zu machen, nicht meine... Getriggertheit? zu zeigen.


    ? Schon klar, dass du dir dessen nicht bewusst bist, habe ich doch klar mitgeteilt. Ist ja wie gesagt ein sehr zwanghaft wirkendes Verhalten deinerseits.


    Deswegen solltest du ja mal drüber nachdenken.


    Aber hey, ein Bild. Witzig. Bloß nicht sich selber hinterfragen.

    Der Trigger sitzt tief, oder?


    Stimme dir schon zu das diese ganzen "Trigger-Spasten" nervig und unnötig sind.


    Witzig an dem ganzen ist aber, dass du EXAKT wie einer von "denen" agierst. Du kommst nach jedem zusammengeschusterten Screenshot aus deiner Höhle gekrochen um deine Meinung rauszuschreien, zwanghaft.


    Du bist genau wie das, was du kritiersiert, nur das der Inhalt deiner Aussagen anders ist. Denk mal drüber nach.

    gibt da so n sprichwort: ich hab lieber nen freund ... nen ehrlichen freund der mir sagt wenn ich nen popel im gesicht habe anstatt irgendwelche ja-sager.