Beiträge von Shankz

    So bekommst natürlich auch Feedback von mir. Also erstmal find ich ist die Songthematik ja nichts neues, aber durch diesen brüchigen Stimmeinsatz, bekommt das nochmal eine ganz andere Atmosphäre, die auch gut von den ganzen "Fuck's" ergänzt wird. Man merkt oder es kommt so rüber, dass du nicht einfach irgendein kitschiges, oberlyrisches, vor Metaphern kotzendes Lied schreiben wolltest, sondern einfach nüchtern und klar deine Gedanken aufgeschrieben hast. Der Beat und der Flow unterstützen dieses Nüchterne auch sehr gut. Alles in allem find ich den Song richtig gut, nur am Ende hab ich sowas schon zu oft gehört. Würde dir aber ne 9.5 geben, wenn ich voten könnte.

    Ich hab mir "Die Gesellschaft des Teufels" jetzt echt mal angehört...
    und wenn du echt erst seit September rappst, find ich persönlich das du Potenzial hast.
    Aber höre dir doch mal bitte Rapper an, die entweder hier im Forum oder in der Szene etabliert sind, wenn du da keinen Unterschied hörst, kann dir niemand helfen. Du scheinst in der Illusion gefangen zu sein, das du der Überrapper wärst, weil dir ein paar Freunde gesagt haben du wärst gut, weil sie dich vermutlich nicht verletzen wollten. Aber es ist egal was deine Freunde oder die Leute hier im Forum sagen, wie gut oder schlecht du bist, wenn du deine Tracks mal mit Tracks vergleichst, die gut sind. Dann wirst du da einen Unterschied feststellen und das ist nach 2-3 Monaten aktivem Rappen völlig in Ordnung. Schonmal den Spruch gehört: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Bleib so gut es geht objektiv bei deiner Selbsteinschätzung, das ist meiner Erfahrung nach das Wichtigste für die Entwicklung. Und hast du vielleicht mal daran gedacht, dass die Leute, die dir Kritik gegeben haben und vielleicht (!) wirklich schlechter sind als du, das wissen, aber sich bewusst sind, dass sie noch nicht gut sind, aber wissen was einen guten Raptrack oder Rapper auszeichnet.

    Muss hier jetzt mal "Amewu" nennen, der bringt seine Tracks live exakt wie auf Platte trotz Doubletime etc., ohne das man denkt "Oh, da geht im grad die Luft aus". Er macht halt nachdenkliche Musik, daher entsteht einfach keine Abrissstimmung wie bei KIZ, aber von der reinen Perfomance der eigenen Lieder glaub ich kaum, dass es einen besseren gibt.

    [YOUTUBE]fTkvbD2iZMk[/YOUTUBE]
    [YOUTUBE]HvP7rqeXN7w[/YOUTUBE]
    [YOUTUBE]tqJ3ytWqFes[/YOUTUBE]
    [YOUTUBE]Ncd2snneEUs[/YOUTUBE]
    [YOUTUBE]5CMn5urX-uY[/YOUTUBE]
    [YOUTUBE]kcaOt1qrChU[/YOUTUBE]
    [YOUTUBE]XyhKRhJHXxI[/YOUTUBE]
    [YOUTUBE]nIjEGUSZNY8[/YOUTUBE]

    Tach,


    Zitat


    Finde das klingt richtig gut. hab da aber auch nich so das geübte gehör darin, fang gerade erst selbst an mich damit ein bisschen intensiver zu befassen. das einzige ist vllt. das der kompressor einen ganz kleinen ticken zu stark eingestellt ist. aber wie gesagt ich weiß nich wie viele meine meinung da wert ist..


    Hier ein von mir gemischter Track:


    http://www.mediafire.com/liste…3laaoj/KELLERTEST1-05.wav


    Danke im Voraus :)

    Lake ist schon ein Guter "Die Melodie der erhabenen Traurigkeit" feier ich immer noch. Hab mal vor ner Weile Jinx in FB nach Lake gefragt und er meinte, dass er wie's scheint keine Musik mehr macht :(

    Einsigartig ist aufjedenfall dope und hat mehr Aufmerksamkeit verdient.


    Cr7z - Feature wäre cool..generell würde er glaub ich gut in die 58 Ecke passen..



    Servus Leute,
    ich rappe seit einigen Jahren und habe gerade ein Album mit dem Namen "Abyss" gemacht. Es ist nicht mein erstes Album, aber die Alben davor fand ich nicht "gut" genug, um sie hier zu präsentieren. Ich würde mich einfach mal über ein wenig Feedback von euch freuen, denn ihr wisst ja wie Feedback aus dem Freundeskreis so ist. Zum Album allgemein, würde ich sagen, dass es eher düster ist, aber hört doch einfach selbst - würde mich freuen!
    Gruß Shankz



    Tracklist:
    01) Lakonie (prod. Patchworks)
    02) Abyss (prod. Vherbal)
    03) Die letzte Blume (prod. Diract Beats)
    04) So Müde (prod. Anno Domini Beats)
    05) Fight Club (prod. Anno Domini Beats)
    06) Das Bild der Anderen (prod. Vherbal)
    07) Von der dunklen Seite der Macht (prod. Anno Domini Beats)
    08) Kellerbar (prod. Heitech)
    09) Paranoia (prod. Diract Beats)
    10) Offenes Messer (prod. 2Deep)
    11) Loslassen (prod. Anno Domini Beats)
    12) Bare-Knuckle Rap (prod. Screwaholic)
    13) Perfekte Welt (prod. Anno Domini Beats)



    Reinhören:
    [YOUTUBE]lsK-ODCz3V8[/YOUTUBE]
    Shankz - Abyss (Bandcamp)


    Als Kind der "Newschool" kann ich nicht wirklich beurteilen, welche Alben der guten, alten Tage einen wirkllich großen Einfluss hatten, aber...


    Nas - Illmatic
    Wu-Tang-Clan - Enter the Wu-Tang
    Mobb Deep - The Infamous
    A Tribe Called Quest - The Low End Theory
    RAG - Unter Tage


    ...traue ich das zu.


    Von den neueren Sachen, akutellen Sachen sollte man meiner Meinung nach folgendes zumindest mal gehört haben:


    Absztrakkt & Roey Marquis II - Deine Zeichen
    Abstztrakkt - Das Buch der drei Ringe
    Absztrakkt - Diamantgeiszt
    Amewu - Entwicklungshilfe
    Amewu - Leidkultur
    Amewu - Ein Fenster zur Sprache
    Cr7z - An7ma
    Cr7z - Zurück zum K7nd
    Cr7z - Pein
    Cr7z - S7NUS (bzw. sämtlich Freetracks)
    Prezident - Kunst ist eine besitzergreifende Geliebte
    Prezident - sämtliche Freealben und EP's
    Hollywoodsfinest Ted Bundy - Soziopath
    JAW - Schock fürs Leben
    JAW - Gehirn im Mixer
    JAW - Täter-Opfer-Ausgleich
    Rynerrr - Symptome
    PCP - Lache und die Welt weint mir dir


    Denke die Alben haben "Klassiker-Potenzial" - für mich zumindest. Wobei ich sagen würde, dass "Dein Zeichen" und "Soziopath" bereits Klassiker sind.

    Kannte ihn bis vor ein paar Tagen nicht, hab das Album mal durchgehört. Ist aufjedenfall sehr gut, aber ich werds öfter hören müssen ums ganz zu erfassen, falls das überhaupt möglich ist :D

    Ich hab das Album auch gestern schon bekommen und es hat die hohen Erwartungen nach den vorabreleasten Tracks mehr als erfüllt. Gibt zwar noch 1-2 Tracks, die mir noch nicht so reingehen, wie der Rest, aber das sind dann meistens die Tracks, die ich auf lange Sicht am meisten auf nem Album feier. Favoriten hab ich bisher nicht, aber Schlingpflanzen und Sechs Kammern sind schon großes Kino. Ganz großes Respekt auch an die Produzenten, ohne deren musikalische Untermalung das Album nicht so atmosphärisch wäre, wie es jetzt ist. Und so nach den ersten paar Mal hören, hab ich das Gefühl, dass das Album wesentlicher homogener ist, als der "Katechismus" und "NEVABS".

    Guten Abend =)
    Ich suche jemanden der mir einen Track abmischt und rappe seit Oktober 2010


    Inhalt: (Alles WAV-Datein außer Beat/Filmzitat/Sound FX --> Mp3)
    2 x Part (1 Main + 2 Doubles)
    Hook (2 Main + 6 Doubles)
    Fillerspur (oder wie man sowas nennt/ werdet sehen was ich meine)
    Filmzitat
    SoundFX (im zweiten Part, sollte im Hintergrund, also nicht allzu präsent sein)


    http://www.speedyshare.com/m3qdk/Shankz-Visionen-RMX.zip


    !!!Mir ist aufgefallen, dass ich das ich von mir bereits bearbeitete Projekt hochgeladen habe, also bitte einfach den Gruppenkanal entfernen, dann ist alles im Rohzustand ;) !!!


    Ist ein Cubase-Projekt und die Spuren sind leider nicht von Null recordet, da ich vorhatte sie selbst abzumsichen, was ich auch gemacht habe, aber nicht zufrieden bin mit dem Ergebnis. Würde mich also freuen, wenn das jemand machen würde =)Schonmal Danke im Vorraus für eure Mühen und wenn sich jemand daran versuchen sollte, dann bitte auf nen Hoster hochladen und mir ne PM mit dem fertigen Mix schicken ;)


    Lg Shankz

    Zitat

    Original von D!lly


    Ums auf den Punkt zu bringen, er ist ein New Age Lappen, der die goldene Ära herbei sehnt. The golden age isn't good, believe me.


    Da haben wir glaub ich unterschiedliche Ansichten und verhärtete Standpunkte, sodass eine Diskussion hier überflüssig ist :)

    mmh...komm nicht auf 10 :/


    1. Amewu - Leidkultur
    2. Absztrakkt - Mikkelangelo
    3. S-Rok & Kenji451 - Weltverbesserer
    4. Gory Gore - Faces of Gore
    5. Vega - Vincent
    6. Marsimoto - Grüner Samt
    7. Mach One - Meisterstück 2