Beiträge von canforpac

    real hin real her, wenns um nicht-reale-rapper geht hör ich lieber massiv als bushido.. massiv hat ne derbe stimme, das kann man nicht abstreiten und die letzten sachen von ihm haben mir auch gefallen.. hört mal eisenstahl in unseren boots auf koks, dann wisst ihr was ich meine.. wäre er "real" würden ihn fast alle abfeiern.. genau aus dem grund kann ich mir ihn selten geben :D


    wir brauchen unbedingt mehr solche posts, vielen dank !

    Zitat

    Original von Stasky
    Review von Laut.de ist echt en Witz. Album ist wirklich nicht so schlecht wie sie es darstellen.


    ganz ehrlich ich hab vorurteile gegen das album gehabt, ich habs mir heute angehört und muss sagen dass es wirklich hörbar ist, abgesehn davon dass ich bushido überhaupt nicht leiden kann

    Heyho,


    eigentlich habe ich nie ami tracks gehört aber seit geraumer zeit interessiere ich mich dafür. ich suche richtig dicke tracks, egal ob alt oder neu, egal ob motherfuckin' gangsta shit oder sonst was, hauptsache es geht gut rein! postet mal pls

    Zitat

    Original von CeeDee


    ich spring ausm bett, klatsch in die hände
    guten morgen sport, ich box gegen wände


    blabla real dies das, haft will gar nicht real sein, sondern überwiegend entertainen.


    du hast schon recht aber er ist halt ein typ mit dem man sich nicht anlegen würde, mit bushido schon (würde er mal ohne bodyguards rumlaufen).. naja mir ist es so ziemlich egal was die rapszene betrifft, ich hör das was ich gut find und auf den rest pfeiff ich drauf


    was du laberst junge, komm nach offenbach dann weißt du ob er real ist oder nicht. ich weiß schon, er hat physik studiert, in istanbul, als er dahin geflohen ist wegen seinem haftbefehl

    Zitat

    Original von lowcut
    muss man dann nicht auch kollegah haten canforpac?


    bei kollegah ist das was anderes, kollegah ist eine lyrische bombe, er sagt auch nicht dass er das, was er rappt, lebt. während bushido standardraps bringt, bringt kollegah lyrische meisterwerke.. das sind zwei ganz andere welten

    2pac, biggy, haft, nate usw leben oder haben das gelebt was sie rappen. ich mein jetzt nicht wort für wort aber immerhin den lifestyle. als rapper sollte man nicht eine andere person imitieren, das macht man als schauspieler. wenn man wirklich die dinge, über die man rappt, erlebt, finde ich das viel besser anstatt wenn ein bushido über sachen rappt, die er erfindet.


    über bushido reden die meisten gut aber sobald über massiv diskutiert wird hassen ihn alle und das genau aus dem grund wieso ich bushido hasse. im prinzip müssen alle massivhater auch bushido haten


    Ich bin mir zu 1000% sicher, dass er in einem Video gesagt hat, dass alles was im Buch vorkommt wahr ist und der hat das oft genug wiederholt im Interview. Das war der Grund wieso ich mir sein Buch geholt hatte. Ganz ehrlich ich bereu es nicht, das Buch hat einen Unterhaltungswert, das ist für mich ein Roman und keine Biographie

    Zitat

    Original von Tobi Montana

    hahah vollidiot. meinste silvester stallone ist auch privat rambo oder was?


    Silvester Stallone sagt ja auch nicht dass er Privat Rambo ist. Aber Anis Ferchichi behauptet er wäre auch Privat ein Gangster. Und er hat gesagt, dass alles, was im Buch vorkommt, wahr ist. Das glauben die ganzen Kiddys, deshalb mögen die ihn ja auch so

    Ich geb' mal ein konkretes Beispiel:


    "Draußen auf dem Parkplatz erkannte ich sofort, dass die Reifen meines 7ers zerstochen waren und ich sah, wie sich einer der Typen etwas in die Hosentasche steckte. [...] "Was ist hier los?", schrie ich den Bastard an, aber der stammelte nur irgendwas in seinem Linzer Dialekt daher, was kein Mensch verstehen konnte. Seine beiden Kumpels standen hinter ihm und rührten sich nicht. Wir waren drei gegen drei, also ein leichtes Spiel ( :king: ). [...] Auf einmal wurden wir von gut 15 Mann umzingelt. Drei Berliner gegen 15 Linzer? Keine einfache Aufgabe, aber durchaus machbar. Dabei wollte ich doch nur einen schönen Abend verbringen, ein bisschen bumsen und dann wieder gemütlich im Hotel chillen.


    Dann fing das Theater an. Ganz klassisch: Die sagten was, wir antworteten, die pöbelten, wir behielten den Überblick, die schubsten, wir schubsten zurück und irgendwann lag der erste von ihnen am Boden. Im Prinzip war es so, dass diese Typen gar nicht wussten, was sie taten. Als klar war, dass wir uns auf jeden Fall schlagen würden, gab es von unserer Seite auch keine Gerede mehr. Die Jungs bekamen richtig Optik, als sie merkten, dass sie es hier nicht mit irgendwelchen Weicheiern zu tun hatten. Wir verhielten uns wie echte Berliner. [...]


    Aus dem Augenwinkel heraus sah ich, wie Mike und Akil schon jeweils einen Linzer zu Boden geschickt hatten. Oder gingen sie zu Boden? Ich war mir in der Hektik des Gefechts nicht so sicher, aber das würde ich später klären können. Jetzt musste ich mich erst einmal auf die Gruppe konzentrieren. Vor mir stand der Typ, der ein paar Minuten vorher etwas in seine Tasche gesteckt hatte. Er kam auf mich zu, versuchte mir eine Bombe zu geben, doch ich konnte gerade noch ausweichen und erwischte ihn mit meiner rechten Faust. Die Schelle war nicht fest, aber sie traf wohl genau auf seine Nase. Eine Millisekunde später streifte mich ein Schlag von der Seite. [...]
    Ich atmete kurz duch. Längst waren wir Herr der Lage. Wir befahlen ihnen, sich auszuziehen und den Inhalt ihrer Taschen auszuleeren. Was für ein Anblick: 15 Idioten standen mit heruntergelassenen Hosen auf dem Parkplatz vor ihrer eigenen Disco....." Quelle: Bushido's Buch


    Glaubst du echt daran? Es gab auf YouTube ein Video von seinem Gericht (hatte letztens danach vergeblich gesucht), in der erwähnt wird, dass es nur eine Person war und nur Bushidos Bodyguard einen Typen geschlagen hat. Also wer an so etwas glaubt ist recht behindert. Das ist nur ein Beispiel von vielen. Wenn er so ein Gangster ist, dass er zu dritt fünfzehn Leute umhaut, würde er diese drei hier auch packen und nicht sein Schwanz einziehen:


    [YOUTUBE]C9SMF3TIIGU[/YOUTUBE]

    sry aber wenn ein straßenbauer vom schwabenland über das ghetto und über illegale geschäfte rappen würde, würde ich es ihm mehr abkaufen wie bushido... flow, rhyme, der text selber usw sind ja alles wichtig, schon klar, aber wenn ein rapper über sowas rappt sollte das was er rappt leben und nicht von filmen oder andere lebensgeschichten dinge auffassen.. er ist ein gemachter gangsterrapper, seine biographie ist voller lügen (bezogen auf buch und film).. da sieht man mal wieder wie manipulierbar viele menschen sind

    ich weiß nicht was ihr an farids part so schlecht findet, ich feier den auf übelste weise :D


    "...und brech ihn auf kokaina sein oberkiefer, denn er ist nichtmal beim pokern dealer"


    "und dieser typ er macht einen auf straße doch ich nehme dich durch wie geteiltaufgaben"


    "was denkt er was man in kneipen wird? außer vielleicht kneipenwirt"


    kingline: "er ist fotzenlecker und findet fotzen lecker" :king:


    "tausendmal hab ich vor dem richter gestanden, er auch, doch er hat vor dem richter gestanden"

    Zitat

    Original von Asia-Imbiss
    Ziemlich gut, Stimmeinsatzmäßig endlich mal wieder alles im Lot bei Ek.
    Das unfassbare Brett von Beat trägt aber auch einen nicht unwesentlichen Teil dazu bei.


    [YOUTUBE]YEYxOPtQqWw[/YOUTUBE]
    Das Original, falls es jemand noch nicht kennt. Viel zu killer.


    Kannte ich noch gar nicht :suspekt: Ist aufjedenfall hammer, gib mir mehr solche Tracks Asia-Imbiss :D


    Edit: Ganz ehrlich mich würde mal interessieren welche Ami-Tracks du am meisten feierst? Weil so wie ich das sehe hast du einen wirklich guten Geschmack :smoke: