Beiträge von H3XORofficial

    Einen wunderschönen guten Abend, meine Lieben.

    Mein Name ist H3XOR und ich komme aus der Kulturhauptstadt 2025 Chemnitz.

    -

    Vor einigen Tagen habe ich das spontan - gedrehte Musikvideo "ENDE" hochgeladen.

    Auch wenn es meinerseits mal was neues war, kam es bisher ziemlich gut an.


    Der Sound ist absichtlich etwas dirty gehalten, da es nicht klingen sollte, wie alles was derzeit auf dem Markt ist.

    Ich mix und mastere seit 2013 und variiere gerne mal vom Sound her. (Siehe Tracks auf Spotify etc.)


    Video: WhyT von RENNSTETTER | Model: Michelle Hirschberger | Edit: H3XOR | Mix/Master: H3XOR | Beat: EMDE51


    Ich würde mich freuen wenn ihr mal in den Song reinhört und mir vielleicht ein Feedback dalasst.



    Den Song findet ihr auch auf allen gängigen Streamingplattformen.


    Instagram: https://www.instagram.com/h3xorofficial

    MIXING, MASTERING, PHOTO & VIDEOGRAPHY.

    Grüßt euch meine Freunde!


    AM 13.3.2020 erschien ein neues Musikvideo von mir auf Youtube, wobei ich auf Streamingportalen mitlerweile mehr Reichweite erziehle.
    (Liegt vielleicht aber daran, das es jede Art von Musikvideo schon gab/gibt und sich das nicht mehr gegeben wird.)


    Den Song "Illusion" haben wir in unserem Studio aufgenommen und hinterher gleich das Musikvideo gedreht.
    #RENNSTETTER ist ein DIY Label "Do it yourself". Bei uns geht es darum, so viel wie möglich selber zu machen.


    Für diesen Song verwendet haben wir ein Neumann TLM102 in Verbindung mit einem Apollo Twin UAD Interface.
    Das Video haben wir in 4K mit einer Lumix G9 und f2.8 Objektiv gefilmt. Beim nächsten ist das f1.4 Objektiv am start.



    Ich würde mich freuen wenn ihr mal in den Song reinhört und mir vielleicht ein Feedback dalasst. :thumbup::thumbdown:
    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    H3XOR
    Instagram: https://www.instagram.com/h3xorofficial
    MIXING, MASTERING, PHOTO & VIDEOGRAPHY.
    Instagram: https://www.instagram.com/rennstetter


    Danke für dein Feedback!
    Eigenes Studio, Mikrofone, Kameras usw. ist schon was gutes. Unabhängig sein. Eigener Sound. Eigenes Bild.


    Kann dich da schon verstehen, ist ja alles Geschmackssache. Ich kann mich selber nicht mehr identifizieren mit dem Rap, der heute läuft.
    Da gibt es nur extrem wenige Ausnahmen, sonst alles Müll. Beziehungsweise klingt alles nurnoch gleich und alle machen sich gegenseitig nach. :D


    Demnächst wird was auf der oldschoolen Schiene erscheinen. Mal schauen wie das so bei den Hörern ankommt.


    Grüße,
    H3XOR

    Grüßt euch meine Freunde!


    Ich habe lange nix von mir hören lassen. Ich dachte es wird mal wieder Zeit für einen Track,
    da ich ohne Musik irgendwie nicht Leben kann. Mir fehlte was.


    Der Song "Mama" ist sehr spontan entstanden. Bis auf den Beat haben wir alles binnen 2 Tagen selber produziert.
    #RENNSTETTER ist ein DIY Label "Do it yourself". Bei uns geht es darum, so viel wie möglich selber zu machen.


    Ich würde mich freuen wenn ihr mal in den Song reinhört und mir vielleicht ein Feedback dalasst. :thumbup::thumbdown:
    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]



    Instagram: https://www.instagram.com/h3xorofficial
    MIXING, MASTERING, PHOTO & VIDEOGRAPHY.