Beiträge von DELUXEBEATS

    Servus! :D


    TLDR: Vote an NonxG


    Für die Beat Bewertung mach ich mir eine kleine Punkte Liste, damit ich am Ende eine bessere Entscheidung treffen kann.


    Legende:


    Atmosphäre:

    Vermittelt der Beat eine Emotion, Bilder im Kopf. . . Atmosphäre halt

    Song/Rap/Listening tauglich:

    Kann der Beat jetzt für eine*n Rapper*in(Sänger*in) genützt werden? Kann der Beat einfach nur als Beat gehört werden?

    Struktur:

    Ist der Beat logisch/kreativ strukturiert aufgebaut? Ist der Beat zu lang/kurz bei gewissen Parts?

    Mix/Master:

    Selbst erklärend, gutes Mix/Mastering = mehr Punkte

    Extra:

    Wie wurde das Sample bearbeitet? Gab es coole Details im Beat?

    Gesamt:

    Gesamtpunkte. (Pro Thema gibt es max. 3 Punkte und Gesamt sind max. 15 Punkte möglich)

    Feedback:

    Kurzes Feedback von mir :)




    BeatBox


    Atmosphäre: 3

    Song/Rap/Listening tauglich: 3

    Struktur: 3

    Mix/Master: 2

    Extra: 0

    Gesamt: 11

    Feedback: Cooler Beat, gut für einen Freestyle geeignet. Mehr ist es dann auch nicht, deswegen keine Extra Punkte, doch es ist eine solide Arbeit. Weiter so!


    \DOWN/


    Atmosphäre: 2

    Song/Rap/Listening tauglich: 2

    Struktur: 2

    Mix/Master: 1

    Extra: 3

    Gesamt: 10

    Feedback: Beat hat viel liebe im Detail erhalten, gefällt mir. Mix/Mastering unbedingt weiterbilden, z.B.: die Snare ist viel zu powerful, vllt mehr mit Compressor arbeiten. Behalt dir deine Detailfreude, hast Potenzial! :)


    Driftwave


    Atmosphäre: 3

    Song/Rap/Listening tauglich: 1,5

    Struktur: 2

    Mix/Master: 2

    Extra: 3

    Gesamt: 11,5

    Feedback: Auch hier sehr viel liebe im Detail, nice! Mix/Master ist relativ gut geworden, bei so vielen Details. Denke weniger, dass ein Rapper bei dem Tempo klar kommt auf dem Beat und als Beat solo zum Anhören hätte der zweite Part verändert werden müssen. Kenne deine (Synth)Beats schon länger und sie werden immer fresher, keep it up!


    NonxG


    Atmosphäre: 3

    Song/Rap/Listening tauglich: 3

    Struktur: 3

    Mix/Master: 2,5

    Extra: 3

    Gesamt: 14,5

    Feedback: Kopfnicker Atmosphäre, Detail Liebe, Struktur logisch. Beat kann für Rap oder zum Anhören verwendet werden. All in all sehr fetter Beat. Mix/Master ist noch auf einem Semi - Professional Level(Wie bei mir lol), da weiterbilden, ansonsten mal gucken, ob jemand deinen Beat toppen kann. :D



    Retzglaran


    Atmosphäre: 3

    Song/Rap/Listening tauglich: 2,5

    Struktur: 3

    Mix/Master: 2

    Extra: 3

    Gesamt: 13,5

    Feedback: Bester Beat von dir im Beatcontest! Hast von mir bei listening tauglich 0,5 Punkte abgezogen bekommen, weil ich nicht mit der Synth ab ca. 1:05 min einverstanden, haha. Alles so fresh und dann hauste das rein? :D (vllt aber Geschmacksache). Schlussendlich sehr refreshend deinen Style zu hören.


    Shy Guy


    Atmosphäre: 3

    Song/Rap/Listening tauglich: 3

    Struktur: 3

    Mix/Master: 1

    Extra: 3

    Gesamt: 13

    Feedback: Diese Ziehharmonika oder was das ist, endkrass, bring ordentlich Atmo! Viel liebe auch hier im Detail. Struktur logisch! Rap tauglich! Bin mit dem Master/Mix nicht einverstanden. Snare zu Powerful, Kick zu schwach im Vergleich. Sonst dope und solides Produkt. Setzt dich beim Mix/Master nochmal ran und lad den Neu hoch, denke viele Rapper*innen werden es dir danken! Good job.


    ASK Stigma


    Atmosphäre: 3

    Song/Rap/Listening tauglich: 3

    Struktur: 3

    Mix/Master: 2,5

    Extra: 3

    Gesamt: 14,5

    Feedback: Bass, Kick, Snare, Hi Hat Placement bringen ein schwungvolles Gefühl! Melo und Sample Bearbeitung dope! Auch bei dir ist Mix/Mastering erst auf Semi Professional Level! Das geht noch feiner. Bleib weiterhin bei diesem Groove, kommt sehr fett!


    Resultat:

    Wollte eine bessere Entscheidung mit dieser Filterliste treffen und jetzt hab ich ein Unentschieden. . . :/ Ich mach's kurz, vom Feeling her catch mich einfach NonxG sein Beat mehr. Glaub auch, dass der auf einer Party mehr abgehen würde, nichtsdestotrotz hat ASK Stigma ordentlich abgeliefert. Bin gespannt, ob sogar ASK Stigma, NonxG in der nächsten Runde übertrumpfen kann!



    An alle:

    Leute good Job, das sind schon eher Beats, die man auch herzeigen und reinhören kann, aber wo sind eure TAGS?? Wollt Ihr das EUER Beat irgendwo in China landet, ohne das Ihr Credits bekommt? Würd mich freuen, wenn alle nächste Runde wieder teilnehmen und noch einen drauflegen, mit Tags! Haha ^^


    Deluxe Grüße :thumbsup2:

    Ohne Mods herrscht leider Anarchie hier . . . und jetzt wo Dosa.to (geile Seite) und 1Battle online kommt werden einige Leute hier wieder dazukommen und wenn die dann nur hier beleidigt werden. . . leaven die gleich wieder.

    Wär fein wenn Up dich zum Mod machen könnte, weil du generelle Grunderfahrung hast und im Inneren weißt was Hip Hop wirklich bedeutet.


    Verteidigungsmodus? Ich dachte ich war im Angriffsmodus haha. Ne du für Mad Phonetics gibt es keine Toleranz, hätte er vor Jahren meine Vorschläge ernst genommen und hier für Ordnung gesorgt, wären nicht so viele Leute abgesprungen von Rappers/in. Stattdessen hat er nur freche Sprüche gedroppt und mich gebannt, obwohl ich wohl in dieser Zeit einer der wenigen war der noch für Unterhaltung gesorgt hat. Natürlich war ich auch kein Engel, aber er war ja nicht nur zu mir so frech, sondern zu einigen und deswegen hat er so eine miese Reputation.


    Letztendlich find ich es aber gut, dass das Forum abgestorben ist und die ganze Struktur zusammengebrochen ist. Jetzt wurde nämlich ein freshes Fundament errichtet worauf man aufbauen kann.

    Wenn wir es schaffen auch noch die Community hier dazuzubringen sich nicht gegenseitig zu unterdrücken und zu beleidigen, könnte Rappers/in ein Comeback schaffen. Rappers/in fehlt es jedoch derzeit an der wohl vielleicht wichtigsten Grundregel von Hip Hop. . . Respekt.


    Die kleine Beatcontest Community hier mit NonxG als Host hat es zum Beispiel geschafft in einem sportlichen Wettkampf zu treten, lies mal die Kommentare dort. . . jeder respektiert den anderen und sein erschaffenes Werk und versucht seine Mitbewerber zu pushen mit kritischen aber qualitativen Feedback. Das fehlt bedauerlicherweise noch im gesamten Forum.


    Haha danke dir Honoshi, es ehrt mich. Es ist easy für mich Beats zu machen, noch dazu hörst du bei den 100 Free Beats nur einen Bruchteil von dem was ich noch so alles produziert hab. Über 50 unveröffentlichte Deluxe Beats liegen nur so herum bei mir im 100 Free Beats Ordner. . .


    Volllabern? Ich hab es entspannt mit einer IQOS und einem Bier genossen zu lesen. Immer wieder gut deine Perspektive zu hören. :smile:


    Deluxe Grüße







    Mad Phonetics


    Ja Trouble, was für einen Trouble hab ich gemacht?


    Der erste Thread welchen ich im Forum erstellt habe, wofür ich immens gehatet wurde, war, eine Download Funktion einzuführen, damit man entscheiden kann welche Beats man gratis hergibt.

    Früher belacht, heute eine Funktion bei Dosa.


    Habe auch einen Thread erstellt, um das Design zu ändern bzw. dass ein*e Rapper*in mehr als 10 Zeichen beim Titel eingeben kann.

    Früher belacht, heute möglich mit Dosa, sogar freshes Design.


    Danach habe ich plädiert, dass man mehr als 3 Beats am Tag uploaden kann, wofür ich schlussendlich am Ende auch gebannt worden bin.

    Früher belacht, heute unlimitierter Upload am Tag bei Dosa


    Was hast du gemacht?

    Außer freche Sprüche zu bringen und User zu bannen hast du nichts gemacht und du warst sogar für eine längere Zeit weg von Rappers/in als MOD. Du hast total versagt und hast das Rappers/in Team in Stich gelassen und bist dafür verantwortlich, dass viele der User/innen diese Seite verlassen haben, weil hier in diesem Forum nur noch aufs tiefste beschimpft wird, siehe z.B. User Ouzo. . .


    Während ich diese Seite pushen wollte, willst du diese Seite (unter)drücken.


    Ich hoffe echt, dass du alle deine Rechte bei Rappers/In verlierst und dafür jemand kompetentes wie honoshi Mod wird.

    Servus. :)

    Hab ein kühles Bier und die IQOS ready geladen. . .

    Gönn mir mal die Zeit, um Feedback zugeben, damit wir das Beatniveau von Contest zu Contest steigern können.


    Kurzfassung:


    1. DJ Whitechild

    2. snatchclub

    3. Ask Stigma / Weoh



    ASK Stigma


    1. Kann von Rapper/innen sofort benützt werden :thumbup:

    2. Qualität solide :thumbup:

    3. Flute Melody :thumbup: Drums :thumbup:

    4. Könnte mehr Abwechslung vertragen im Mittelpart :/


    Feedback: Am Ball bleiben, Beat vielleicht drei Tage mal nicht anfassen und dann nochmal hinsetzen und beschönigen. Gute Arbeit:!:



    DJ Whitechild


    1. Mittelpart und Ende sehr stark! :thumbup:

    2. Hihats, sheesh! :thumbup:

    3. Als Rapper/in könnte man mit der Struktur des Beats Probleme haben (Außer man macht einen auf 21 Savage - 7 Min Freestyle und rappt einfach drüber mit verschiedenen Flows).

    Würde mir aber eher als Rapper bei dem Beat eine klare Struktur wünschen -> Hook, Part, Hook Part

    Würde Anfang löschen -> Part ab 0:40 min nur das Gitarren Sample als Anfang einspielen

    -> Dann Beat droppen lassen für die Hook -> dann Anfangs Part (0 - 0:40 min) -> wieder Hook -> Part ab 1:28 -> Hook -> Ende


    Feedback: Beat ist Top :!::!::!:Bau eine logische Struktur ein, damit der Beat auch sein Potenzial entfalten kann. Keep it gucci!


    Driftwave


    1. Kann von Rapper/innen als Freestyle Beat verwendet :thumbup:

    2. Beat bietet Emotion: Gechillt :thumbup:

    3. Bau mehr Abwechslung ein, entweder Drums/Sample/Gitarre rausnehmen und Beat wieder mit allen Instrumenten droppen lassen


    Feedback: Ist eine gutes Produkt geworden, würde aber mehr Drops einbauen. :/ Keep it fyre!


    Retzglaran


    1. Beat baut sich gut auf :thumbup:

    2. Viel liebe im Detail :thumbup:

    3. Würde hier ein paar Drumkits gratis downloaden (um freshe Snares und co zu benützen) https://www.reddit.com/r/Drumkits/top/?t=all und unter den Beat eine 808 legen, um aktuell im Zeitgeist zu sein.


    Feedback: Kann gut von Drogenrappern für einen Freestyle benützt werden, höre einen Yung Hurn - Andi Goldberger auf dem Beat, nur fehlen noch freshe Drums und eine fette 808. Keep it up! :whistling:


    snatchclub


    1. Droppt fein ab 0:25 min :thumbup:

    2. Kann von Rapper/innen benützt werden :thumbup:

    3. Dieses Dancehall Geräusch im Hintergrund ist Weltklasse, woher haste das? haha :thumbup:

    4. Würde den Part 0:13 - 0:25 ( 1:10 - 1:25) streichen und gleich fein droppen lassen


    Feedback: Ey sehr feiner Beat! Wie gesagt würd den noch kürzen und am Mix schleifen (Youtube Tutorials weiterbilden). Keep it lit :thumbup:



    TillDeathE


    1. Part ab 0:52 ist dope, überhaupt das Piano im Hintergrund :thumbup:

    2. Struktur des Beat ist overall nice! :thumbup:

    3. Würde Part bis 0:52 löschen. . . Sample einspielen -> Part ab 0:52 min > und noch ein Ende einfügen . . .

    Dann kommst auf ca. 1:40 min Beatlänge was derzeitiger Spotify Standard ist.

    4. Würde eine 808 anstatt der Kick einfügen und Mix verbessern, Snare ist zu stark finde ich(Youtube Tutorials)


    Feedback: Dein Style ist zwar noch nicht Gucci, aber Nike allemal, bleib dran und tu dich weiterbilden. Stay Deluxe!


    Weoh


    1. Beat zum einfach Zuhören :thumbup:

    2. Sample elegant verarbeitet :thumbup:

    3. Mix/Master noch tiefer ins Detail gehen, obwohl die Qualität mindestens Semi - Professional ist. :thumbup:


    Feedback: Beat für einen Elektro Beat bissi kurz, könnte nur evtl. als Intro geeignet sein, würde den Sound von 0 bis 0:13 mehrmals im Beat vorkommen lassen, weil es sehr dope klingt. Beat war mal was anderes, bleib bei deinem Style und bau darauf auf. :)



    Resultat:

    Leute, wir sind gut, aber das Niveau können wir locker noch auf den Mount Everest heben, was ich für kranke Beats auf Youtube und anderen Plattformen höre, da müssen wir unbedingt noch nachlegen, aber immerhin die Basics hat hier jeder drauf! :thumbup:


    Mein Vote geht an DJ Whitechild, ist einfach ein krasser Beat, selbst wenn die Struktur hätte vereinfacht werden können.


    P.S.: Pushed doch nicht Soundcloud, sondern Dosa.to