Beiträge von Badyuyu

    Beste Quali: Acou
    Bestes Video: Dupash
    Beste Punchline: "Das VBT hilft auch Schwarzen, denn seit das N-Wort für Nikiz steht will es keiner mehr sagen!" - ( Dieser_Gordon )
    Bester Beat: Erster beat der Bladesa Quali
    Bester Newcomer: Asterone

    Mehr ein representer track als ein pitch warum er ins VBT will aber das Gesammtpaket stimmt, scheint ne idee davon zu haben was für ein Rapper er sein möchte und scheint bock zu haben. Ich würd ihn gern im Turnier sehn :)

    Also erstmal dachte ich das nach all dem Wirbel 2015 Acou pause macht aber freu mich total die quali zu sehn! Aber die quali selber... Acou ist einfach der beste!


    Erstmal lässig 2 fremdhooks in die eigene Quali baun (eine von letzten VBT Gewinner), und den alten "Aytee lutscht Schwänze" Beat recyclen. Aber Acou selber halt immer noch dope! Beste Quali bisher :D

    Boa schade. Da ist klar was da, man merkt, dass du da Herzblut reinlegst. Aber das klingt vor allem als fehlt da Routine, Konsitenz und Selbvertraun. Das "Respektiere deinen Gegner und das VBT - für mich ist Rap Leidenschaft" Image am Anfang finde ich ne schöne Abwechslung zu den üblichen "ich bin der größte ich hab den Längsten" Rappern. Kommt imo rüber du soltest es nur mit viel mehr Selbstvertraun vortragen. Und du hättest danach aufhören sollen. Erstmal ist die Quali viel zu lang und dann passt der letzte Teil noch gar nicht zum Image das du im ersten Teil vertrittst und ist leider eher ne etwas unterdurchschnittliche Variation von Mist den wir schon 5000 mal gehört haben (sry). Bleib doch bei deinem "Respekt" image. Man kann auch mit sowas battlen. Schau mal ein paar von Aytees Runden letzte Jahr an! Oh und wenn du das Image fährst pass auf dass du "Ich" nicht ab und zu als "isch" betonst. Passt nicht! Du sagst "man sollte kein Gangster sein müssen um den Scheiß zu lieben". Dann versuch auch gar nicht ein Gangster zu sein. Völlig ok!


    Technisch soltest du vor allem an nem besseren Flow arbeiten. Das klingt alles sehr abgehackt und gleichförmig. Da fehlt der durchgehende flow der dich durch den Track trägt. Und dein Reimschema ist sehr simpel (AA BB CC DD). Das kann man machen (besser einfach fahren mit dem was man hinbekommt als sich in komplexen Reimketten oder abgedrehten Reimschemata zu verstricken die man nicht rüberbringen kann) aber wenn du im immer selben Rythmus so ein simples Reimschema benutzt darfst du absolut NIE Reime überspringen ("gehasst werden" auf "Sch*** lecken" ). Absolut no go. Das fällt so krass auf!


    Aber mein allgemeiner Eindruck ist, dass dir vor allem einfach Routine und Selbstvertrauen fehlen. Rap einfach weiter und mehr! Und wenn du sagst du bist VBT Fan der jetzt selber Rapped: Own it! Präsentier dich so.


    Soweit mein Input :)

    "Video ist eventuell verwackelt, sollen wir es stabilisieren?" :P


    Nein mal im Ernst. Guter Flow und ordentliche Stimme. Text finde ich eher bla aber ich kann auch keine "Wie vergleiche" mehr hören und solche Texte sind nich meins also muss das nicht viel heißen. Woran es hier am meisten hapert imo ist das Timing (V- zu lange pause - B - zu lange pause - zu - zu lange pause - dem T) und vor allem die Betonung. Das ist alles so auf einem level (z.B. "und falls es diesmal nicht geklappt hat war ich wenigstens ich selbst - komplett ohne Betonung runter gerattert"). Das nimmt super viel Flair und Schwung aus dem gesammten Track und klingt leider etwas als wär das gar nicht dein eigener Text und du liest den nur lustlos ab. Wenn du an Timing und Betonung arbeiten kannst glaube ich kannst du dich sehr verbessern!


    P.S. an deinen Videomann: Zähne in Nahaufnahme filmen ist NIE ne gute Idee. Bei Niemandem ;)

    Sowas kann man schon machen so halb gesungen mit so nem beat. Eigene ideen zu verfolgen abstelle die 37ste kopie von ner Kollegah Kopie zu machen ist auch eigentlich ne gute Sache. Hier mangelts imo einfach an der gesammten Ausführung! Stimmeinsatz ist zu leise, Betonung nicht präzise genug, Textbau und Reimschema ist ok aber sehr simpel, die Aussprache ist nicht sauber und etwas vernuschelt, ganz im Takt ist es auch nicht immer. Wenn das alles keine absichtliche künstlerische Aussage war die ich nur nicht verstehe würde ich daran arbeiten :)


    Awww schade. Hab ich nie erwartet, dass er wirklich mitmacht aber auf coru hätte ich schon bock gehabt. Skill mäßig wär er auf jeden fall unter den Favoriten gewesen! Aber cool überhaupt wieder was von ihm zu hören :)


    morgen ist wohl tag der bescheuerten namen


    "Ich werds bestimmt noch verstehn! Ist das der aktivierungscode deiner Windows CD?"


    32 Community, 32 Redaktion, hast du schon richtig verstanden.
    Wir haben ja noch Zeit zum Hochladen und am Ende werden denke ich so 100 oben sein


    Ok cool. Heißt das wenn diese 100 (oder so) oben sind voted die community wen von den 100 sie haben will und dann kommt rapper.in und sagt "TADA! Das hier sind usnere 32!" Oder sind die rappers.in 32 bei den hochgeladenen mit dabei? Also: d.h. es gibt eine "community Voting frist" sobald alle qualis da sind? oder kann man schon voten und ich bin zu doof den Button zu finden? Sorry für die doofen fragen und danke für die geduldigen Antworten ;)

    Mir ist noch immer nicht ganz klar wie das jetzt läuft. Werden jetzt hier 64 geposted und die sinds? Dachte die orginal idee war 32 von der community ausgewählt 32 von rappers.in (confused). Klär mich mal einer auf die das genau jetzt laufen wird :)

    Sinny ist ziemlich stark imo. Er war schon letzte Jahr gegen Frank Hemd ziemlich gut und hat super knapp gegen eine von Franks besten Runden verloren. Bin auf jeden Fall gespannt auf die qualli. Starker qualitag heute btw :)

    Erstmal ein Dankeschön an alle 8 Rapper für das Bonus Allstar Battle. Total cool : )


    Mir gefallen eigentlich alle (auch wenn ich bei Jenemy wieder nur den Reim am Schluss verstehe jede dritte zeile, aber wir haben ja schon im VBT etabliert, dass ich dafür wohl einfach zu langsam bin).


    Aber Acous parts ei nochmal extra hervorgehoben. Das gesammte Acou/Aytee/Clepto/Vocal Team geht ziemlich gut ab aber Acou's punchlines reißen mal wieder das Haus ein! :D



    Trotzdem super alles! Irgendwie hatte ich nach dem Finale nich so ein "Abschlussgefühl" aber jetzt fühlt sich das VBT2015 richtig rund an. Coole Sache, freu mich dann auf Elite-VBT 2016!

    Erster Eindruck!


    Jenemy RR:
    Das intro war so witzig, da musste ich erstmal pause machen und paar min lachen. Super. Dann mach ich wieder an und Jenemy kommt irgendwie auf den beat GAR nicht klar für mein Hörverständnis. Die Hook geht auch gar nicht für mich. Sorry. Finde ich leider überhaupt nicht schön zum hören. Frank Hai Konter auch witzig aber gehört fast eher in mein Kompliment an Jenemys Video Dude unten!


    Beste line: "Ich battle nicht dich sondern den der deine Effekte Mischt" line


    EXTRA PART FÜR JENNEMY'S VIDEODUDE:
    Also wenn hier einer mal ein kompliment verdient dann du! Hammer was du und deine Jungs da geleistet haben über dieses VBT. Ich hab schonmal gesagt warum für mich die Videos und Jennemys Runden 2 getrennete Sachen sind was die Video Story angeht. Aber die Mühe udn Qualität die ihr da reingebaut habt ist trotzdem sehr lobenswert. Auch diese Runde: tolle location, gut gefilmed, gut in Szene gesetzt. du und alle die dir geholfen haben verdienen ein RIESEN Lob! Tolle Arbeit!


    Frank RR:
    Frank kommt wesentlich besser auf dem fremden beat als Jenemy. Hat auch ein paar nice lines drin aber auch wieder viel leeres rumgestyle und der Track ist VIEL zu lang für Frank das merkt man. Das ganze wirkt da etwas zerstückelt und ihm geht einfach nach 4-5 min echt der Schwung aus aber der Track geht einfach weiter. Das Videokonzept ist an sich für ne letzte Runde sehr cool aber das rafft man irgendwie erst nach 1 min was das Konzept sein soll (und das Frank hier nicht einfach alte videos recycled).


    Bests line: "Ich bin Young Lean, Klaus, Steasy, LeftBoy und Beckmann - nehm ich mal als kompliment" line


    "How was this not countered? Bonuscomment: Jenemy wirft Frank vor er lässt seine videos von andern machen. JENEMY! How was that not countered? :D


    Wen würd ich gewinnen lassen? Ka kann ich noch nicht sagen!


    Edit: Dima halt Dima. Love it or hate it! ^.^

    wenn man 1 seiten in diesem thread ließt möchte man das es keinen rap mehr gibt danke dafür


    Yup 100%! Hab mich hier angemeldet weil ich dachte hier kann man mit Leuten die es auch interessiert schön ein bischen über die Runden diskutieren aber es scheint darum gehts hier nicht.


    Mir tun die armen Artists leid die sich so viel Mühe geben, hoffen hier ein bischen feedback zu bekommen und stattdessen nur sowas lesen müssen. Echt das letzte dieses Forum hier!

    Sorry :(


    Jesus musst dich nicht entschuldigen :)
    Ihr habt da ja auch viel Arbeit reingesteckt und was tolles bei raus bekommen. Ihr dürft das beide nicht missverstehen ich hab nichts gegen die Videostory. Für mich ist halt die audio im Zentrum des Battles. Und das Video existiert für mich um das ganze nochmal unterstützen zu können. Dabei fällt mir spontan jetzt z.B. beim Plot gegen die Reimebude im VCB damals (https://www.youtube.com/watch?v=Rk5BRvOQUq8). Das video hilft nochmal den Inhalt der Battlerunde zu unterstreichen.


    Eure Videostory ist halt so ein Großes zusammenhängendes Ding, das mit Jenemys Einzeltracks auch nur etwas auf ner rundenübergreifenden Ebende zusammenhängt. Deswegen finde ich die Audio nicht schlechter aber wenn ich ein Juror wäre (wa sich nicht bin) würde ich da halt keine Pluspunkte für geben weil es für mich die HR Jenemy Finale VS Frank Hemd nicht wirklich unterstützt und ich alter Knacker da nicht mitkomme wenn da ganze viele schnell geschnittene Sachen passieren UND ich Jenemy beim unabhängigen doubletimen zuhören soll. Jenemy droped zwar am Anfang ein paar lines über Videomusik und den Stand des VBT aber der Großteil des Textes geht halt doch darum das Frank ein "Tee Trinkenden Faggot" ist und seinen Style geklaut hat usw.


    Da mach ich dann eben genau das was gesagt wurde. Ich schau an die Decke und hör die Audio und dann mach ich die Audio leise und schau das Video. Aber dann sind sie für mich halt nicht eine Battlerunde sondern 2 getrennte Sachen. Ich hab das in meiner Meinung auch so geschrieben weil ich die Videos in beiden HRs etwas losgelöst von der Runde finde. Bei Jenemy weil wie erklärt und bei Frank weil ich überhaupt nicht weiß was zum fick da eigentlich abgeht ^.^


    Aber ich applaudiere eure Mühe und die Leidenschaft was anderes zu machen. War sicher sau viel Arbeit :)

    :thumbup:


    vorher , ohne zusammenhang, standen die videos etwas im leeren. hier ist der zusammenhang doch aber wohl deutlich?


    Ich seh schon wo das ganze so als "Meta Konzept" zum VBT einen Sinn besitzt und in dem Track sind ja tatsächlich da auch ein paar lines zu drin. Mich lenken die Storyparts aber immer noch ungemein von dem schönen Track ab und so richtig unterstützen tut es jetzt imo auch nicht. Aber vieleicht bin ich auch einfach zu alt und die ganzen jüngeren Hörer kommen gut mit soviel zeug gleichzeitig klar :thumbup:

    ich verfolge das vbt jetzt seit einigen monaten und frage mich was für eine entwicklung hier stattfindet... finde es etwas arg feminin das schmuse rapper wie dima und frank hemd bis ins halbfinale/finale gekommen sind. melodisch/flowtechnisch ist das sicher manchmal eine pracht aber geht das nicht weit an die essenz des dissens vorbei?


    genau solange wie ich das vbt verfolge, verfolge ich nun auch das JBB und hier muss ich sagen das julien wie bei DSDS in den meisten fällen den weiter lässt der ihn mehr geld einbringt, der große unterschied ist aber das es hier in vielen fällen etwas maskuliner zugeht und so kann man es eher verschmerzen das die wahren sieger früh raus fliegen.


    Es ist wohl eher so, dass so eine Entwicklung zeigt, dass Rap und das Männlichkeitsbild sich entwickeln. Der "Gangster" Aspekt war immer eine Art und Weise wie Hip Hop die Realität seiner Ursprünge wiederspiegelt haat. Es war nie sein Kern. Da ist es nicht erstaunlich, dass mit der Ausbreitung des Hörerkreises und einem generellen Gesellschaftlichen Umdenken darüber was maskulin ist, sich auch der Hip Hop verändert. Es zeigt einfach nur, dass die Zuhörer genug haben vom "Ich ficke dich in den Arsch, Schwule sind eklig, Huren, Waffen, drogen-Rap". Der klassische Gangster Rapper resoniert einfach nicht mehr mit der Realiät vieler Zuhörer. Was glaubst du warum Rapper wie Casper, Cro oder Allighatoa plötzlich so erfolgreich sind? :)