Beiträge von Zyne

    Zitat

    Original von Scek1
    Also: Ich zähl dir mal ein paar Modi auf:
    Freier Modus, Rennen, Deathmatch (versteht sich von selbst)
    Dann kannst du mit anderen gemeinsam Missionen machen, gegen Andere mit Anderen spielen und und und. Du kriegst überall (ausgenommen Freier Modus) Geld, mit mehr Geld kannst du Level aufsteigen, die sind neben deinem Namen sichtbar und du bekommst mit jedem Aufstieg neue Charakter & Kleidung.


    Das ist ja alles klar,das mein ich net. Hatte mir nur die Frage gestellt,ob es sowas wie ne Raumauswahl gibt,also wo stets jemand online ist,wie das bei den Shooterspielen ist oder man sich nur mit Freunde von Xbox Live verbinden kann und da spielt.


    Werd in einer 30-60 Minuten Online gehn. Dann werd ich mir den Multiplayermodus mal kurz anschauen,bevor es wieder weitergeht zu Battlefield: Bad Company 2.

    Zitat

    Original von obythebeaver
    wie alt biste.



    TE


    20,warum?


    @Scek
    tzz :D


    Klingt intressant. Wie gesagt,lass diese Woche mal was starten. Gibts da offene Server/Räume oder wie kann man sich das vorstellen. (Habs noch nicht ausprobiert. Hatte vor paar Tagen,das Handbuch in der Hand und nur gelesen,dass man online nachschauen muss,wie der Multiplayer abläuft)

    Hab euch beiden mal ne Anfrage rausgeschickt.


    @scek
    Habs selbst noch net online gespielt,weiß nur,dass es den Modus gibt,wollt es aber morgen/dienstag ausprobieren. Dann kann man ja zusammen was starten.

    Gibt wohl noch kein Thread dazu. Hab zumindest mal bei der Suche nach Gamertag nichts gefunden.


    Hab seit gestern Xbox Live Gold und ja... addet mich mal :D


    Könnt ja hier auflisten,was ihr für Spiele habt/Online zockt und dann kann man ja da die ein oder andere Bekanntschaft machen.




    Gamertag von mir: GermanEagle


    Spiele:
    Battlefield: Bad Company 2
    Madden 11
    Fight Night Round 4
    Resident Evil 5
    GTA IV
    F1 2010
    .
    .
    .

    Zitat

    Original von 4got10
    ich habe mir gerade mal dieses interview mit elstner gegeben. ist die behindert?


    Elstner war dermaßen unvorbereitet. Merkt man mehrmals. Während Lena die ganze Zeit voller Streß war, "verschwendet" sie dann ihre Zeit damit,ein Interview zu geben,bei dem einer nicht vorbereitet ist. Man muss zwar nicht so reagieren wie sie es getan hat,aber es ist auch verständlich.

    Zitat

    Original von Tobi Montana

    wenn ich lena wär hätte ich das interview an ihrer stelle abgebrochen, so schlecht wie elstner vorbereitet war.


    Stimmt auch wieder. Aber damit hat sie halt viel symphatie verloren. Egal jetzt.


    Stefan mal wieder top :D Les grad bei twitter mit. Die feiern das ^^

    Werd mir nur die Punktvergabe antun.


    Fand Lena eig. immer symphatisch und gut. Jedoch so wie sie in letzter Zeit drauf ist,ob das zb. das Interview mit Elstner ist oder anderes,versauts sie es leider bei vielen.


    Aber 2. Sieg in Folge wäre doch auch schön,auch wenn ich nicht dran glaube.

    Charlie ist durchaus ersetzbar. Der Charakter wurde von Staffel zu Staffel langweilig. Bis auf wenige Szenen in der aktuellsten Staffel ist nichts großartiges neues. Alan ist da besser. Ein Verlust von ihm wäre wohl schmerzhafter.



    Bin mal gespannt,wie sie aber das nun angehn werden. Zumindest wieder ein Ansporn Two and a Half zu gucken ;)

    Zitat

    Original von Sergey Fährlich


    weil Inter ein Formtief hatte und grottenschlecht war


    Inter ist diese Saison schon immer grottenschlecht gewesen.
    Für die Bayern hatte es gelangt.



    Und ob man mit BVB erfolgreicher wäre in der CL als mit Schalke..:Ich bezweifl es.

    Concepter beweist grad,dass er mit Abstand einer der größten Idioten in diesem Forum ist.


    Sowas strohdummes hab ich schon lang nicht mehr gesehn.
      :wall:

    Heute Englisch geschrieben.
    Wie üblich eine Übersetzung,welche eine ordentliche Bombe war. (vorallem ein Satz) Ich hab eig. keine großartigen Probleme mit Übersetzung,aber das war heftig an einigen Stellen.


    Dann Mediation. Ging klar...
    Dann Leseverständnis,hab ich wohl alles richtig. (andern hatten es auch so).
    Dann Grammatik gabs 2-3 Dinge,bei denen ich unsicher,aber ansonsten.
    Dann einen Aufsatz,indem man zu einem Statement Stellung nimmt und Vor- und Nachteile über die Werbung auflistet. 220 Wörter mindestens.



    Muss ich erstmal abwarten,wies läuft. Hätte es mir einfacher vorgestellt, jetzt mal abwarten,ich hoffe,dass es ne 3 wird. ^^ Übersetzung gab zu viele Punkte und bei den andern Stellen... ka ^^




    Morgen Technologie,hab hier immer noch so einen Hals,dass wir alles hintereinander schreiben. Muss jetzt noch heute 5 Din A4 Seiten (nur geschriebenes) lernen + paar Zeichnungen anschauen,sowie Aufgaben.


    Freu ich mich so auf Donnerstag 12.30,wenn ich den ganzen scheiß hinter mir ab. :D

    Zitat

    Original von Homer


    dass dein vergleich hinkt, sollte dir selber auffallen.
    die kriegspolitische bewegungsfreiheit der amerikanischen regierung ist gleich 0. bevor wir weiterdiskutieren, guck dir die 3 zeitgeistteile an.


    War mir klar,dass du jetzt mit dem scheiß zeitgeist kommst. Hab damals den Mist ein bisschen angeschaut und musste es ausschalten,weils einfach nur unglaublich dämlich ist.


    Nur weil etwas logisch erscheint,in gewissen Bereichen,muss es noch lange nicht heißen,das etwas stimmt. Das diese Verschwörungstheorien auch Lücken oder Fehler haben,wird dann gern vergessen oder nicht beachtet.


    Klar hinkt mein Vergleich,sollte aber auch nur zeigen,wie schnell es geht,dass man auf gewisse Verschwörungstheorien kommt,ohne überhaupt feste Beweise nennen zu können,aber man trotzdem was wahres dahinter liegen könnte. Der ganze kram mit WTC und so weiter sind Vermutungen (gehn wir mal von den Sprengungen aus,wofür es ja auch Zeugen geben sollte. Es wird direkt vermutet,dass es von der USA kommt. Warum nicht von den Terroristen selbst? Damals war die Überwachung noch nicht so stark wie danach). Wäre an dem Ganze etwas wahres,dann wäre die scheiße schneller aus dem Internet oder sonstigen Medien, bevor es der erste überhaupt liest. Solche Informationen kommen nicht an die Öffentlichkeit. Auch wikileaks nicht.


    Achso Hitler lebt ja,weil es paar Leute gesehn haben.


    Ach,lassen wir das,weißte,ich hab meine Meinung dazu,die wird bleiben. Du hast deine Meinung dazu,die wird wohl bleiben. Darüber zu diskutieren ist schwachsinn,weil das Ergebnis am Ende gleich bleibt.

    Zitat

    Original von Homer


    guck mal auf die lobby von demokraten und republikanern. oh schreck, die wahlkämpfe werden beidseitig en gros von gesellschaften mit gemeinsamer mutter finanziert - paradox! und oh nein, diese mütter gehören auch noch zu den größten konzernen der welt und stammen aus der rüstungsindustrie oder sind mineralölunternhemen - das wäre doch viel zu offensichtlich!
    das weiße haus ist ein marionettenkabinett, egal ob die puppen esel oder elefanten sind.


    Achso wegen soetwas vermutet man etwas.
    Deswegen entstehn ja Verschwörungstheorien. Was zu deiner Behauptung. Betandwin ist ja ein großer Wettanbieter und hat ja nicht nur einmal einen Fussballverein finanziert - paradox! Und es kam sogar abunzu mal zu unglaublichen Ergebnissen der Vereine,an die man nie geglaubt hätte vor einem Spiel.
    Vermute ich deswegen Wettbetrug vom Verein,weil sie von Bwin finanziert werden?


    Man kann zu jedem x-beliebigen Thema etwas finden,wohinter eine "Verschwörung" stecken könnte

    Natürlich haben die seine Leiche. Das sie sagen,dass er ins Meer geschmissen wurde,weil das seine Religion so sieht,dient nur dazu,dass man Respekt vor dem Ganzen hat.


    Letztendlich,selbst wenn sie ihn ins Meer geschmissen haben,hatten sie vorher ja ihre Tests durchgeführt. Haben ihre Bestätigung. Was sollen sie dann noch mit einer Leiche,die ihnen nichts mehr bringt.
    Bestimmt keine Bilder machen um sie euch zu zeigen. Die wurden aber trotzdem gemacht,werden aber zunächst nicht öffentlich gezeigt.


    Ich weiß nicht,was ihr manchmal erwartet. Hier glauben einige immer noch,dass dieses eine Bild echt ist,obwohl jetzt schon 100 mal gsagt wurde,dass es fake ist und Medien die nur benutzen,damit sie Klicks und Zuhörer haben.


    Zu dem Bericht auf Infokrieg.tv... Es gab in den Jahren bevor mehrere politischen Möglichkeiten,den Tod bin Bin Laden bekannt zu geben. Ausserdem hatten,wie man da ja liest,die Republikaner (Bush) die Leiche,nicht die Demokraten (Obama). Stellt sich die Frage,warum die Republikaner den Demokraten helfen sollen. Ach ich vergaß,die stecken ja alle unter einer Decke... Bush und seine Republikaner haben sich absichtlich mehrmals für Idioten gehalten,weil sie ankündigen,sie bekommen ihn und haben es nicht geschafft.
    Dann taucht das Gerücht auf,er hat eine Nierenerkrankung,hatte ein bisschen abgenommen. Dann denkt man natürlich er ist gestorben.
    Al-Kaida ist natürlich auch nur eine Erfindung...


    Vielleicht waren ja auch die Juden schuld. Da hatte ich auch mal Verschwörungstheorien darüber gelesen. Oder die Waffenlobby,oder der jenige,dem das WTC gehörte,damit er Versicherungsgeld einsackt.


    @TonySunshine
    Das Geld wird geteilt. Nicht nur die Einsatzheiten bekommen was,sondern auch die,die ihn verraten haben.