Brauche eure Hilfe, um mein Rap so gut es geht abzumischen

  • Ja o bitte HERR-ALLER-REALNESS oh bitte lasse er mich bitte richtigstellen und rechtfertigen..

    Du hast wirklich sonst GAR NIX anderes zu tun, oder?
    Kaum taucht eine Nachricht von mir im Forum auf, wird die Boxershort feucht und die Hand wandert Richtung Süden? Kann sein?

    ..Du mein ganz persönlicher Stalker, Du..

    Kann mich selbst denke ich recht gut einschätzen, danke da brauch ich dich Horst nicht dazu. Zeig mal was.... ? Irgendwas released oder halt nur gewohntes Geplapper?

  • Was geht hier ab? : ) Ihr beide scheint euch sehr zu mögen. Ich wollte paar Tipps haben aber damit hab ich nie im Leben gerechnet.... liegt der Beef zwischen euch beiden vielleicht darin begründet, dass es sich hier um eine Seite für Rapper handelt? Falls ihr zwei auch Rapmusik macht, würde ich mich auf ein Disstrack zwischen euch beiden freuen - Oldschool gegen Newschool oder so ähnlich.


    Peace

  • Kann mich selbst denke ich recht gut einschätzen, danke da brauch ich dich Horst nicht dazu. Zeig mal was.... ? Irgendwas released oder halt nur gewohntes Geplapper?

    Jetzt bist aber Du der Lilalaune-Bär der sich vor mir gerade rechtfertigt, oder? ODER? ^^^^

    Ja komm ich zeig Dir was, soll ich Dir noch mein Haus zeigen, meine Firma? Meine Frau - meine Ubahnstation bei mir ums Eck? :D:thumbsup2::biggrin:
    Hammer alter..

    Hast Du irgendwas released.. na? Na.. Zeig mal, rechtfertige Dich.. hast Du irgendwas released.. na? Zeig mal? hahahahahahaha
    Du bist wirklich ein Traum von einem Forentroll.. :thumbsup2:

    Du wirst es nicht glauben, und klar - is schon echt schwierig zu verstehen: Aber es soll Leute geben, die nichts aufnehmen, die keine Rapper sind und trotzdem Reime schreiben, die trotzdem lange genug Zeit mit Tontechnik verbracht haben, die vielleicht selbst in der Tontechnik gearbeitet haben xD

    Möchtest Du vielleicht noch mein letztes Koloskopie-Ergebnis sehen?^^

    Bricht mir jetzt schon das Herz, dass Du mich nicht liebst und ich heul auch schon furchtbar.. aber wart, grad gehts wieder ^^^^^^

    Ich liebe Gedichte schreiben, denn schlechte Witze wirken gereimt einfach besser.

  • Was geht hier ab? : ) Ihr beide scheint euch sehr zu mögen. Ich wollte paar Tipps haben aber damit hab ich nie im Leben gerechnet.... liegt der Beef zwischen euch beiden vielleicht darin begründet, dass es sich hier um eine Seite für Rapper handelt? Falls ihr zwei auch Rapmusik macht, würde ich mich auf ein Disstrack zwischen euch beiden freuen - Oldschool gegen Newschool oder so ähnlich.


    Peace

    Ich war nie ein Rapper (um Fler zu zitieren). Ich hab früher im Bereich Tontechnik gearbeitet, wir haben einige Musiker rekordet, darunter auch Rapper. Und ich hab früher sehr viel gefreestylet mit den Leuten, die dann auch wirklich Rapper waren und seither auch Texte geschrieben, Rapper bin ich aber nicht - mittlerweile arbeit ich auch LÄNGST nicht mehr im tontechnischen Bereich (und mit längst mein ich wirklich eiiiinige Jahre schon nicht mehr).

    Und dissen? Ich werd doch meinen herzallerliebsten Sexualpartner nicht dissen, was wir zwei haben ist halt schon eine ganz besonders sexuelle Beziehung.

    Ansonsten würde ich nicht sagen, dass die Seite nur für Rapper wäre - dann wäre es hier ziemlich leer und ruhig..

    Ich liebe Gedichte schreiben, denn schlechte Witze wirken gereimt einfach besser.

  • Ja sichi, Michi - ich bin nämlich nur hier hergekommen und hab mich angemeldet um Dich kennenzulernen, Geliebter ^^^^:thumbsup2:

    Sag nicht, dass Du heute keinen Sex mehr willst! :/


    PS: Oh bitte oh Heiliger, sag uns Deinem Volk was für Dich sinnlos ist und ob wir nun das atmen einstellen sollen, oh Höchster..:whistling::w00t::thumbsup2:

    Ich liebe Gedichte schreiben, denn schlechte Witze wirken gereimt einfach besser.

  • Ja sichi, Michi - ich bin nämlich nur hier hergekommen und hab mich angemeldet um Dich kennenzulernen, Geliebter ^^^^:thumbsup2:

    Sag nicht, dass Du heute keinen Sex mehr willst! :/


    PS: Oh bitte oh Heiliger, sag uns Deinem Volk was für Dich sinnlos ist und ob wir nun das atmen einstellen sollen, oh Höchster..:whistling::w00t::thumbsup2:

    Sinnlos, überzeug mich vom Gegenteil außer deinem üblichen Geschwätz mit irgendwelchen Emojis unterlegt. Meine Sachen findest locker, natürlich kritikwürdig, aber eben auch abgeschlossen. Von dir gibts nichts. Interessiert sich wohl auch niemand für dein Geschwätz/deine lächerlichen Rhymes.

  • Oh Du Oberproduzent, den jeder kennt ^^
    Stimmt von mir gibts nichts - zumindest nichts raptechnisches und auch keine Beats - so wie gefühlt von 9 Milliarden Menschen, minus einer Handvoll Rapper und Beat-Produzenten - VERBLÜFFEND nicht wahr xD hahahahaha Kleingeist, Kleingeist.. wird Zeit, dass Du gleich heimreist :D xD xD
    Jetzt da - hast nen fetten Reim, oder? DER REIM WAR FETT ODER ? ^^^^^^^^

    Blööööd.. jetzt gibts von mir NICHTRAPPER nichtmal Raps, voll böd.. NICHT WAHR :DSchon oder? :wink:

    Gibts heute wohl keinen Sex mehr, wenn Du meine Reime so lächerlich findest.. noooo geeeeeeh.. nooo geeeehhhh so gemein jetzt aber auch!
    hahahahahahahahahaha ^^:S:biggrin: ich brunz mich an..

    Ich liebe Gedichte schreiben, denn schlechte Witze wirken gereimt einfach besser.

  • Viele Emojis und wieder keine sinnige Antwort. Keine Ahnung was das mit Sex zu tun hat, wohl deine Art von deinem absoluten Versagen abzulenken. Von einem Oberproduzent habe ich bei mir nie gesprochen, aber ist halt so deine gewohnt wirre und lächerliche Art.

  • Ja Du musst mich Vollversager doch bitte von meinem absoluten Versagen ablenken lassen, wovon soll ich mich denn sonst noch ernähren bitte, wenn Du mir Deine Liebe verwährst - und um diese sexuelle Begierde nach Deiner Zärtlichkeit zu kompensieren muss ich halt leider gleich noch paar Emojis einfügen: ^^^^:love::thumbsup2:

    Ich liebe Gedichte schreiben, denn schlechte Witze wirken gereimt einfach besser.

  • BITERPHOBIA

    Deine Stimme ist auf alle Fälle außergewöhnlich, erinnert mich so ein bißchen an Sadat X. Egal wenn du recht wenig bassig klingst, hat das halt auch einen guten Wiedererkennungswert. Würde ich mir keine großen Gedanken drüber machen, auch wenn damit sicherlich schwer Mainstream wirst. Vom Flow her ist da denke ich schon eine ordentliche Basis da, nur nicht konstant genug. Frag vielleicht mal Mad, ob du über Zoom und Co. direkt kommunizieren kannst. Denke das Geld sollte es dir wert sein, bringt dich das sicherlich im Mixing am ehesten voran, eine vernünftige Aufnahmebasis zu schaffen bzw. das entsprechend ordentlich auf Freebeats abzumischen.

  • Habe einen Kollegen der schwört für sein Mixing auf landr (dotcom) haben Anfangs zusammen mal hier, mal da recorded und keiner von uns hat wirklich einen Plan gehabt, von der Technikseite und dem Gefizzel an der Voicespur sodass es nachher mega klingt. Manchmal hatten wir jemand im Studio der war einigermaßen geübt mit dem EQ von Fab Pro Q 3.0 da kann man bestimmte Frequenzen runterregeln, z.B im Bassbereich, dass die Stimme satt ist zwischen 160Hz und etwas <300Hz also das manche Frequenzen einfach nicht mehr klicken, rauschen oder ein Echo haben die den Tieferen Frequenzen an Breite wegnehmen. Das war soweit ich weiß ein kostenloses Plugin, aber es wurde wohl von irgendeiner Firma geklaut, die es nun für Geld anbietet.

  • Also was FabFilter angeht muss ich sagen ,,ist man schon mal auf einem sehr guten weg "


    Ich Arbeite mittlerweile auch sehr viel mit deren Plugins , da es sich fürs allgemeine Mixen

    wie auch dem Späteren preMaster anbietet und der preis für das Monster packet ,,mehr als gerecht ist"...........


    Allein der FabFilter Pro-Q 3

    ist ein wunderbares Tool das man nicht nur für Vocal EQ Swap Frequenz Säuberungen Perfekt einsetzen kann sondern auch für Dynamische Frequenz Elemente durch den Gut durchdachten Dynamischen Kompressor , der sich mit einem Klick als extra Linie ,,deinen wünschen anpasst".

    Man sollte halt aber immer vorsichtig Arbeiten mit Linären EQ , da es sehr schnell passieren kann

    , das der Rechner oder der Mac selbst ...... eventuell zu schnell an seine bearbeitungs grenzen

    angelangt .... daher Arbeiten viele gerne mit Vram Armen EQ bei solchen kleinichkeiten wie

    ,,Spuren Swapen" bzw ,,Voice Säuberungen" , damit man die leistung die man da einspart

    später lieber in einem (Adaptiven) Limiter oder Dynamic Kompressoren investieren kann ...


    Arbeiten mit einem Gerät , egal welcher hersteller und Os heißt auch immer

    ,,Im Rahmen der Möglichkeiten Bleiben um spaß bei der sachlage zu haben"

    (den ein stottender PC oder Überlastungs Fenster killen die Lust)


    aber auch der FabFilter Pro-MB

    leistet als MultibandKompressor ,,hervorragende dienste" , den er ist genauso in der einzelspur bearbeitung wie auch auf dem Master/Stereo kanal wunderbar einsetzbar wobei Logic Pro X User

    wie ich da gern doch noch den Logic Internen Multipressor meist für voice spuren bevorzugen ...... aber mit dem multiband von fabfilter wird man wunderbare kompressionen speziell beim ,,sound gegen die wand fahren" im preMaster bekommen ....... Auch bei nacharbeitungen der Voice Kompressionen , ist meist ein Multiband Kompressor gegenüber einem normalen Kompressor durch aus auch die bessere wahl , wenn man Lufs wie lautheit ohne Knacken und größere einbusen verhindern möchte , solange man an einem guten Limiter denkt !


    apropo guter Limiter .... der FabFilter Pro-L 2

    ist ja mal sowas von mega geil da er wirklich so imenz stark gecodet wurde , das ich mich schon wundere warum Apple den nicht schon längst abgekauft hat . Der Limiter ist Praktisch gegenüber DAW internen Limiter wie Logic oder Steinberg wie auch FL Studio oder Studio One oder ableton fast schon ,,Beispiellos" . Ich habe sehr oft Limiter gewechselt und immer eine verbesserte lautheit drotzt geringere oder gleichwertige Lufs festgestellt ........ also der bietet sich hauptsächlich als end Limiter im stereo/Master kanal an , kann aber auch mit schwachen einstellungen jeden anderen Limiter in einer spur ,,gnadenlos ersetzen"


    also das packet ansich von Fabfilter das weit über die drei plugins hinausreicht , ist Ein Preisleistungs Monster das seiner gleichen sucht aber ich denke wir sollten auch mal über Waves Sprechen ...... den gerade die Combi FabFilter + Waves , macht aus jeder DAW eine stabile Grundlage , für kommende Projekte


    da kommen wir zu dem Waves Vocal Rider

    also dieses Miese abartige aber sowas von Geniale Tool , MUSS ich einfach weiter Empfehlen ... auch wenn klar ist das es verdammt ärgerlich ist das es nicht mehr kostenlos zu bekommen ist (außer als waves Bundle v13 gecrackte version *hust*) aber das Teil ist einfach DER KNÜLLER. Natürlich kannste auch mal rum gucken ob es nicht irgendwo einen anderen Rider Gibt der die selbe Funktion erfüllt und im regelfall ist diese suche auch vollkommend Legitim aber man muss dazu sagen das meist die alternativen etwas weniger Visuellen Feedback Bieten .......... aber du hast gerade was die aufnahme angeht mit solchen Ridern eine Vollständige automation in Sache Pegel und Freuqenz welle , was wiederum ziemlich Nice ist wenn du dann dieses Siganl 1.Säubern willst 2.Nicht übersteuert & 3.durchweg komprimiert haben willst , ohne Sound einbusen bei der aufnahme selbst . Klar kann man das auch durch ewig langes rumgefuchtel selbst Einpegeln aber gerade als Misch Anfänger empfehle ich da dringend solche Bombastisch guten Lösungs ansetze für ein sauberes mono Wave Signal (kann aber auch für dynamische Microphone eingesetzt werden)


    jetzt kommen wir zum AR TG Mastering

    wenn das Plugin eine Frau wäre , würde ich es Heiraten ! Da kommen wir zu einem teil der symphonie der auß fast jedem ,,Irgendwie stereo klingenden aber im grunde doch irgendwie gewideten Mono Sound" das absolute Erlebnis für jede Ohrmuschel Macht . Für dieses plugin Lohnt sich (und das sagen ich echt ungern) jede Kriminelle geld einnahme ! gerade wenn du das gef+hl hast das alle richtig sauber ist und eine bombastisch guten dynamischen umfang , obwohl du den sound ,,gegen die wand" fährst durch mastering und Limiter einsatz , bekommste mit dem Gott der Götter ..... nochmal nh´n extra Himmel geschenkt .... dazu musste meist nicht mal selbst rumfuchteln sondern es reicht die voreinstellung ,,Glue and Punsh" als Richtwert rein zu klatschen und dich der FußNote des Soundes stück für stück , bei all deinen Zuckünftigen Projekten ,,rein zu mischen" .


    zu den waves plugins die mehr als 300 beinhalten da sie auch Mono wie Stereo kategorien aufweisen , könnte man ein buch schreiben aber das würde den rahmen komplett Sprengen und daher kommen wir jetzt noch zu unbedeutenderen aber dennoch wichtigen Plugins im Schnell durchgang


    iZotope Necktar 3

    dient lediglich dazu dir mehr Aura durch filter kompressoren und Stereo wider einzuverleiben ..... zu den ganzen anderen iZotope plugins gibt es da weniger was zu sagen , da sie bei einer fabfilter + waves combi eher uninteressant wirken aber man sie halt doch auf dem rechner installiert hat ....


    infected Mushroom Wider

    ist jetzt kein muss aber als stereo wider für gewisse elemente sehr aktzeptabel da nicht nur der sound auseinander gezogen wird , sondern auch eine art Chorus effeckt bekommen ..... bietet sich jetzt eher für einzelne endsilbe oder wortdoppelungen an .... oder auch mal für ne hook bei gesangs elemente oder sowas in der art


    native Instrumentels

    eher was für beatproduzenten aber einzelne kostenlose plugins ist bei dennen auf der website auch zufinden die man ohne bedenken konsumieren kann



    aber schluss mit plugin gedöns ..... den du brauchst MIX hilfe und keine unzähligen plugin Bundles!


    Die Frage der Fragen ist halt in erster Linie ,,mit welcher DAW Arbeitest du " den für jede DAW gibt es irgendwo auf Youtube einen Spezialisten über dem du Definitiv ,,mit der zeit" lernen kannst ... was zu was gehoert und welcher Regler zu welcher Funktion ........... und diese Bieten auch gute Lern Tutorials an ..... aber bevor ich dazu irgendwas poste , sollte ich erstmal wissen ,,mit was du arbeitest" und wie Stark dein rechner ansich ist ... wieviel ram ......wieviel vram ..... was für einen prozessor .... oder wenn es ein Mac ist was für einen du da hast usw



    lg Bandino


  • bei einer fabfilter + waves combi eher uninteressant wirken aber man sie halt doch auf dem rechner installiert hat ....

    Weißt Du, iBandino genaus das ist der Grund weshalb ich mich extremst aufrege. In dem Thread wollte der User Tipps für sein Mixing, er hat ja auch die Beats und so gepostet. Was er an Hardware hat wurde auch erwähnt. Und natürlich ist es als Musiker ein riesen Vorteil, wenn man einfach in einem Studio aufnehmen kann, wo es schon alles gibt und im Programm wo die Aufnahme landet auch Plugin's und Lizenzen vorhanden sind. Ich bin da einfach anderer Meinung was den Bereich "Homeproducing" angeht, weil es doch eine Hürde ist, wenn du am Ende für jeden Mixing Abschnitt was hinblättern musst, dass man seiner Kreativität Auslauf geben kann. Und da hab ich an Kosten für Mikrofone noch gar nicht gedacht.

  • Weißt Du, iBandino genaus das ist der Grund weshalb ich mich extremst aufrege. In dem Thread wollte der User Tipps für sein Mixing, er hat ja auch die Beats und so gepostet.

    Dann bin ich anscheinend ziemlich blind und sollte mal über eine lese brille nachdenken ...... dann schau ich nochmal auf seite eins des ganzen ........

    Ich bin da einfach anderer Meinung was den Bereich "Homeproducing" angeht, weil es doch eine Hürde ist, wenn du am Ende für jeden Mixing Abschnitt was hinblättern musst, dass man seiner Kreativität Auslauf geben kann. Und da hab ich an Kosten für Mikrofone noch gar nicht gedacht.

    Naja ....... also es gibt halt natürlich Zwei wege solange die Hardware stimmt (PC/Mac)


    1.Plugins kaufen ...........

    2.Cracken .......


    aber mal von den plugins abgesehen ....... du hast Recht .... ein gescheites Microphone macht natürlich die Basis von allem aus .....

    ich Persönlich würde da aber auf alle fälle entweder zu einem Rode NT1 ............. oder zu Einem Neumann greifen wie KMS105/104 oder TLM 102/103 ..... als Basic .......


    aber pauschal kann man nicht so ganz genau sagen was das beste wäre ....... hohe stimme ... tiefe stimme ...... bässe ja ..... bässe nein ..... das ist ja die quall an der mic frage ansich ......


    deswegen ist ja eher die Frage ,,wieviele Microphone brauchst du" ....... für gesang ein eigenes ...... für vocal ein eigenes ......

    von den usb mics und Nieren wechsel geschichten würde ich jetzt grundsätzlich abraten , da die meist sehr unsauber arbeiten auf irgend einem frequenz band ..... die dinge sind eher was für Streamer auf twitch oder Podcast und vorlese leute .......


    um gescheid arbeiten zu können und wenn dir es wichtig ist ein microphone für beides zu haben ohne kompromisse ...... dann würd ich jeder zeit jedem zum Neumann u 48 Raten anstatts zu einem Rode oder Sennheisser ... (oder zu som komisches Shure)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!