2. Bundesliga 2021/22

  • Terrode ist bis Ende dieses Jahres raus. Würde mich nicht mal all zu sehr wundern, wenn dadurch das Schalker Spiel viel berfreiter wird, weil nicht mehr alles auf Terrode zugeschnitten ist.

    Das Spiel gegen Sandhausen war bereits etwas beweglicher vorne. Bülter und Pieringer sind beide sehr umtriebig und natürlich auch etwas spielstärker. Terodde habe ich dennoch unterschätzt, was seine Beteiligung am Spiel betrifft. Wie er Bälle festmachen kann oder teilweise one touch weiterleitet, ist schon sehr stark. Dazu diese unstillbare Hunger und Wille, der gibt einem Mental auf dem Platz schon viel, denke ich.

  • Der glubb is a depp. Es ist immer dieselbe scheiße und verlierst 5-0 gegen iwelche meme teams wie ingolstadt. Karlsruhe zwar kein meme team aber das ist auch Katastrophe. Kann man quasi aufstieg abschminken bei dem run den hsv, bremen und s04 auch jetzt haben

    Ich sag immer das gleiche, aber was soll ich auch sagen? Ich wach auf und ich hab einen Harten

  • Ja ist bisschen strange, vielleicht fängt man sich ja noch und legt Siegesserie hin aber 7 Punkte ist sehr sehr schwierig. Hab eigentlich va Angst dass wir dann einige Spieler am Ende der saison im Falle des Nichtaufstiegs verlieren, weil dass da welche ganz gut Fußballspielen können haben die ja gezeigt


    Jetzt rückblickend muss man übrigens aus Bremer Sicht auch sagen, dass das iImpfpassfälschen das beste war was Bremen passieren konnte.

    Ich sag immer das gleiche, aber was soll ich auch sagen? Ich wach auf und ich hab einen Harten

  • Jetzt rückblickend muss man übrigens aus Bremer Sicht auch sagen, dass das iImpfpassfälschen das beste war was Bremen passieren konnte.

    :D:D:D

    Ist was dran.


    Ja ist bisschen strange, vielleicht fängt man sich ja noch und legt Siegesserie hin aber 7 Punkte ist sehr sehr schwierig. Hab eigentlich va Angst dass wir dann einige Spieler am Ende der saison im Falle des Nichtaufstiegs verlieren, weil dass da welche ganz gut Fußballspielen können haben die ja gezeigt.


    Klassiker oder in Liga 2? Wer richtig performt ist eh weg. Das Gelaber um stetigen Fortschritt so denke auch kaum haltbar (denke da an meinen KSC), weil dann zahlungskräftigerere Clubs herantreten und Glück bei den Transfers dann auch immer dazu gehört.



    Trotzdem gut ausgeguckt. :thumbup:


    Myah

    Breithaupt nicht vergessen. So langsam kommt er auf Weigl-Niveau - schon stetiger Fortschritt. :D;)

  • Ey ich weiß ja, dass Grammozis nicht den leichtesten Job hat, aber warum ist der taktisch so limitiert? Sané als Impact-Sub für die Offensive? Ernsthaft? Da schau ich nach langer Zeit Mal wieder Schalke und man blamiert sich total

    Naja, hoffentlich reicht es wenigstens für Platz 3 noch, sonst sollte (oder eigentlich eher: muss) er den Hut nehmen

  • Muss ein Trainer taktisch variabel sein? Denke nicht, wer ist das schon? Reicht doch, wenn er seine Spielidee stringent überzeugend rüberbringt, mal abseits von so einzelnen Ergebnissen. Nach Niederlagen stellt man das eben leicht infrage. Wie auch Alois Schwartz in Nürnberg. :D:D


    Aufstieg der Schalker hoffentlich, dann hat der KSC auch sicherlich wieder eine Chance bei Pieringer. Der würde denke mal super passen. Mal abwarten, war man ja schon mal dran.

  • Ey ich weiß ja, dass Grammozis nicht den leichtesten Job hat, aber warum ist der taktisch so limitiert? Sané als Impact-Sub für die Offensive? Ernsthaft? Da schau ich nach langer Zeit Mal wieder Schalke und man blamiert sich total

    Naja, hoffentlich reicht es wenigstens für Platz 3 noch, sonst sollte (oder eigentlich eher: muss) er den Hut nehmen

    Sowohl gegen den HSV als auch gestern war Sane aber derjenige mit den gefährlichsten Aktionen seit er auf dem Platz war...


    Gestern sogar so mit die beste Chance neben dem Tor gehabt :D


    Bin bisschen enttäuscht von Terrode die letzten Wochen. Ja, Spiel gestern mal ausgenommen, hat er in den letzten 4 Spielen getroffen. Aber das war auch immer seine einzige Aktion. Das ist als würdest du mit 10 Mann spielen, der nimmt null am Spiel teil. Dann lieber einen Churlinov oder Bülter vorne drin, die vielleicht nicht so Abschlussstark sind, aber wodurch du halt vllt. überhaupt mal Abschlüsse hast.

  • Hätte Pieringer das Ding gemacht, wäre das ausgleichend für das Hinspiel so schon ok gewesen. Passend eingestellt von Eichner, kein goßes Gegen- bzw. Angriffspressing, lieber schnell fallen lassen. Das gefiel Schalke nicht so gut, Ballbesitz bei dichtem 16er nicht so leicht aufzulösen. Unentschieden so denke mal ok und gerecht.

  • In der Phase der Saison recht dümmlich...

    Jo ist halt Panikreaktion 9 Spieltage vor Schluss 6 Punkte Abstand und nur 4 Punkte aus letzten 4 Spielen. Von einigen Schalke Fans jetzt gehört dass zu spät kommt aber richtig war und jetzt hofft man halt auch auf so einen Werner-Effekt

    Ich sag immer das gleiche, aber was soll ich auch sagen? Ich wach auf und ich hab einen Harten

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!