Icebergslim ist ein Hurensohn

  • Die ärmste Sau war eh Chris Wallace. Beide Kandidaten labern einfach rein, was das Zeug hält. Seine Aufforderungen, ihn doch bitte mal seine Frage vernünftig zu Ende formulieren zu können, prallte einfach ab. ^^


    E: Zugegeben, ich habe nur die erste halbe Stunde geschaut

  • Zitat

    eine stabile demokratie?

    :D:D


    keinerlei militärische intervention?

    nicht ganz, die usa war doch vor trump überall in kriegen auf der welt verwickelt, ausserhalb ihrer insel


    Was soll denn an deren Demokratie nicht stabil sein?

    Nah ist

    Und schwer zu fassen der Gott.

    Wo aber Gefahr ist, wächst

    Das Rettende auch.


    We reject kings, presidents and voting. We believe in rough consensus and running code.

  • Was soll denn an deren Demokratie nicht stabil sein?

    Man kann schon über den Sinn einer Demokratie diskutieren, in der Stimmen effektiv unterschiedlich viel wert sind, usw. und Wahlbezirke usw. so umgemodelt werden können, dass andere Ergebnisse bei rumkommen. 2016 hatte Clinton mehr Wählerstimmen als Trump, trotzdem wurde Trump Präsident. Nach meinem Verständnis ist das nicht wirklich demokratisch.


    Zur Debatte: Ich fand Biden klar besser, ohne dass er wirklich super souverän wirkte. Hat mich so ein wenig an Merkes vs. Steinbrück erinnert, nur in extrem. Trump hat Biden nicht einmal ausreden lassen und selbst den Moderator ständig unterbrochen, wie so ein kleines Kind. Bei Kritik hat er die Schuld stets auf andere geschoben und nur erzählt wie geil er ist und dass er von allen erzählt bekommt wie geil er ist und dass Biden ja viel schlimmer wäre und es nicht so geil könnte wie er, ohne wirklich argumentativ diese Dinge zu untermauern. Biden hat versucht direkt in die Kameras zu sprechen um die Bürger zu erreichen, hat aber auch Dinge angesprochen, die die Bürger eigentlich interessieren sollte und hat die Kritik an Trump auch begründen können. Hat dann irgendwann aber auch patziger reagiert auf Trumps ständiges Dazwischengerede. Man stelle sich mal vor die Demokraten hätten da jemanden aufgestellt der wirklich souverän und ruhig ist, da hätte Trump wirklich alt ausgesehen.


    Aber ist eh ein anderes Land. Beste Stelle als Biden sagt, dass es free healthcare für die ganz Armen geben sollte und Trump erstmal die Kommunismus-Keule auspackt.

  • Was soll denn an deren Demokratie nicht stabil sein?

    schau dir das foto genauer an das ich gepostet hab und les den darunterfolgenden text. deine frage beantwortet sich dann von allein ob "DEREN" land demokratisch ist.

    trump macht es "demokratisch"

  • Zitat

    schau dir das foto genauer an das ich gepostet hab und les den darunterfolgenden text. deine frage beantwortet sich dann von allein ob "DEREN" land demokratisch ist.

    trump macht es "demokratisch"


    Und was hat das demokratische (-politische) System mit der Außenpolitik zu tun?

    Nah ist

    Und schwer zu fassen der Gott.

    Wo aber Gefahr ist, wächst

    Das Rettende auch.


    We reject kings, presidents and voting. We believe in rough consensus and running code.

  • lmaoooo


    "did u use the word smart?" war beste Stelle. An alle, die es nicht geguckt haben: Absolute Empfehlung. Geht zwar selten um Politik, aber geil.

  • Edit: Dein verlinktes Beispiel ist so sinnfrei. Trump wurde jahrelang festgenagelt auf den Russia-Hoax, auf das Telefonat mit Selenskyj und auf die Machenschaften seiner Familie, aber bei Biden darf man das plötzlich nicht mehr ansprechen? Oder geht es dir darum, dass es hitzig ist? Finde das jetzt nicht großartig anders als in sonstigen Debatten in den Staaten, sorry.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!