Lyrics-ZOne

  • Das ist der Platz für Texte, Textfragmente, Freetypes, die sonst nirgends passen.

    Es muss hier auch nicht immer gleich ein Battle-Text sein, sondern kann so kreativ oder daneben sein, wie es soll

    Einfach Eure Machwerke reinhauen - kann ein in 2 Minuten geschriebener Blödsinnstext sein, aber auch etwas mit
    viel Motivation und Zeitaufwand - einfach rein damit.

    Ich hätte hier im Forum so einen Thread jetzt noch nicht gefunden.

    Also - los gehts!

    Ich liebe Gedichte schreiben, denn schlechte Witze wirken gereimt einfach besser.

  • Dein Rap macht Sinn wie Nasenbohren beim Tiefsee-Tauchen,

    mein Rap geht ins Gehirn, wie am Matterhorn Shisha zu rauchen.

    Dein Verständnis von Technik ist schlicht nicht zu gebrauchen..,

    Willst Rapper sein? Respekt, Du Depp bist ein Nichts unter tausend!

    Willst aber hundert Chancen, verlierst erneut und gehst saufen.
    Tja wieder einmal dumm gelaufen, mach bloß keine Hundeaugen..
    die wirk'n bloß unterlaufen, kannst Dir einen runterschrauben,
    aber keine Wunder kaufen, und so wird das nix mit Rap-Karriere,
    verwirrtes Kind, probiers mit Bäckerlehre.. echt ich schwöre..,
    dass das für Dich besser wär. Jetzt gib endlich dieses Messer her, ey!

    Du bist kein Eazy-E, nur weil Du grade broke bist,
    nicht aus der Ghetto-Hood, nur weil du grade Coke ziehst.
    nicht dieser fiese Gee, der mit Guns auf dumme Hoes schießt,
    du bist im besten Fall bloß Sneaky-Pete. - Ein faker Spast in HoJe(a)ns!

    Ich liebe Gedichte schreiben, denn schlechte Witze wirken gereimt einfach besser.

  • Dankeschön, allerdings dann doch etwas mehr als nur freetype.
    Ich wollte schon einen Thread aufmachen, wo man auch mal generell irgendwelche Texte von sich reinstellen kann oder schon auch freetypes, aber nicht auf das begrenzt - also alles was irgendwie mit Lyrics, Texten - oder auch nur Fragmenten zu tun hat.

    Ich bin der Meinung, dass es gar nicht immer improvisiert sein muss, sondern einfach alles reinhauen, was irgendwann mal geschrieben wurde, egal ob es gut oder schlecht ist - lesenswert kann es ja trotzdem sein.

    Ich liebe Gedichte schreiben, denn schlechte Witze wirken gereimt einfach besser.

  • Dankeschön, allerdings dann doch etwas mehr als nur freetype.
    Ich wollte schon einen Thread aufmachen, wo man auch mal generell irgendwelche Texte von sich reinstellen kann oder schon auch freetypes, aber nicht auf das begrenzt - also alles was irgendwie mit Lyrics, Texten - oder auch nur Fragmenten zu tun hat.

    Ich bin der Meinung, dass es gar nicht immer improvisiert sein muss, sondern einfach alles reinhauen, was irgendwann mal geschrieben wurde, egal ob es gut oder schlecht ist - lesenswert kann es ja trotzdem sein.

    Empfinde ich als gute Idee

  • Danke, ich ja eben auch. :)

    Mir gehts halt so, dass ich gern mal Sachen lese, die nicht unbedingt immer nur so klingen, als wären sie permanten zwangsge-"freetyped" (obwohl das auch cool sein kann, nur dafür gibts ohnehin genug Threads).

    Außerdem sehe ich hier VIELE User, die ganz gut reimen können, und wäre mal cool, wenn die hier was da lassen können. Irgendwas halt.

    Ich liebe Gedichte schreiben, denn schlechte Witze wirken gereimt einfach besser.

  • Hallo was älteres



    Leer,tot im Herzen,alles voller Schmerz Schattensaat,

    Keimst in dunkler Nacht, weil du deinen Schatten hasst.

    Der Schrei des Lebens, dunkel voll Trauer, Nachtlicht,

    Kein Gefühl der Liebe,im Herzen Wut,aber es macht nichts.

    Willst Schatten gegen Licht tauschen jeden Augenblick,

    Gehetzt von Hyänen geführt an Ketten raubst du es dir

    Bettelst um Frieden, kämpfst, Paranoia verwirrt deinen Geist,

    Gespalten in der Seele bist du nie alleine meist zu zweit.

    So bricht aus deiner Seele ein Schrei der Wut auf das Licht.

    Treibgut im Fluss des Lebens vereist du glaubst das nicht


    Du siehst nur noch Schattensaat,

    In deinem Hezen die Nacht erlag.


    Zerreisse Ketten die binden, zerfetze den Hund der Nacht,

    Steh als eine Armee,gegen die Welt wie eine Hundertschaft.

    Funken für Funken erstrahlt im Krieg das Licht der Ewigkeit,

    Denn der Pfad des Lebens ist verschlungen und Wege weit.

    Träume kehren zurück pflanzen schattige Sonne in dein Herz,

    Wirst nicht ewig allein bleiben und das Leben teilt Schmerz.

    Verluste im Krieg der Herzen bedeuten einen Hohen Preis,

    Aber nach einem Sieg werden dann deine Sorgen leicht.

    Scheue nicht zu kämpfen, Kampf scheuen ist Stagnation,

    Sonst wirst du begraben, Feinde tragen dich im Sarg davon.

    .....Deine Skills sind so fruchtbar wie Sex mit Präservativen,

    Tzehee...Ich bin an der Fruchtbar und press Evas tiefer...........

  • Ich pack HipHop zwischen zwei Waffeln mit Schlag, hab Kidrock gefesselt im Trunk meines Wagens,
    fahr witzlos zum Pitstop mit Skateboard und frag: "Kannst Du des tunen auf zwanzig KM/H?"
    Ich fress vor Veganern ein Hühnchen vom Grill, ich fahr mit dem Skateboard von München nach Kiel,
    mach ziemlich selten Sport, fress viel zu viel: Im Rap bin ich Dein Mentor und technisches Ziel.

    Ich liebe Gedichte schreiben, denn schlechte Witze wirken gereimt einfach besser.

  • Dritte Woche Regen/ die Rationen werden mieser

    die Patronen attraktiver, habe aufgehört zu Gott zu beten

    schon wieder einen Zeh dem Frost gegeben

    Skorbut pflastert meinen Weg mit ausgespuckten Vorderzähnen

    als erstes starben die mit einer Zitrusallergie

    das ist die Zeit der Viruspandemie, kalter Krieg

    selbst ein dutzend Jacken reichen für die Minusgrade nie

    und der Central Park erinnert an ein´ Friedhofsgarten, sieh

    Schnee verweht vereiste PKWs auf Highways

    und Titelseiten von Regierungsschreiben warn´ vor Crime Waves

    Die Stadt ist ausgestorben, das Lokalvolk schon lang fort

    nur hinter brenn´den Tonnen lauert ein Polarwolf

    der Solarstrom ist vor Wochen ausgegangen

    wie lang kann die Hoffnung einen Raum entflammen?


    Rüstungen aus Stacheldraht und Leichtmetallfelgen

    die Skyline gefror längst zu Eiskristallfelsen

    im Scheibenglas glänzen Augen hungriger Mäuler

    Schrotthändler schmelzen Patronen aus Eisenbahnfelgen

    Feinde lauern in den Tiefen der modernden U-Bahn

    wir lernen aus jedem im Krieg verlorenen Bruder

    führen Doppelleben zwischen tagsüber schießen

    nachts drüber büßen in ausgebrannten Shoppingläden

    kein Signal mehr aus dem Funkfrequenzensender

    keine unversehrte Stelle in den Bundeswehrgewändern

    keine Lagerfeuer, dafür unsichtbar für Straßenräuber

    denn sie wollen für das Weiterziehen Bargeldsteuer

    die Kinder auf Holzkarren, um Kraft zu sparen

    denn schon bald müssen sie unsere Kadaver tragen

  • Yöderle zum Jahr, kriegst dus klar?

    Wie geht das dir und dei Muhda?
    Bist wieda draußen, oda noh Haufen?

    Gehscht pumpen oder Laufen?

    Wie gehts den werten Kollegen?

    könn se alle noh schaffe gehen?

    Bisch draurich, Hascht Probleme?

    Kannscht Köpfli hoch nehme?

    Frägscht ma rein in dich?

    Oder wirscht denn weinerlich?

  • Textschreiben? ..Ich nehm diese Scheisse ernst! Dreckszeilen leuchten nicht, wie 'n weißer Zwerg!
    Deswegen zeig ichs jeden: Dieser Meister fährt Zweckreime gegen Wände, es crasht meistens sehr..
    Meinstens der, der nix drauf hat, aber Shit aufsagt, daher nicht rausragt, aber dick auftragt,
    labert Bullshit, so wie Cartman in Southpark - Andere Dullis kaufens ihm auch ab.., Au Fuck!
    Was genau? Dass er der King is, weil er im Bizz is, down mit n paar Geez is, und dabei mies is,
    wie ein Haufen Banditen, ich kriege die Krise: Tausenden Nieten fehlt's an technischer Liebe.
    Aber sie haben die Gun dabei, bringen in Texten nur Standard-Scheiß, ..ach ich weiß,
    dass dämliche Deppen zwar angepreist/ ..wurden, als ketten-schwingende Recken,
    rhetorische Rambos die Ghettorap retten, dafür dann aber ka Handlung zeigen.

    Sie sagen: Isch komm aus den Streets, kommst Du aus den Streets?
    Kaufst Du dieses Weed? Brauchst Du auch noch Speed?
    Sie fragen: Glaubst Du mir? Ich flieg, haushoch über Wien,
    Pottsdamm, Frankfurt, Berlin. "Guck" was ich verdien. Hustler und Emcee!

    Sie sind böse Buben, harte Hoschis, Parkbank-Bosse, hart am Pushen:
    Gewichte und Drugs, nicht von der friedliebenden Art, richtige Thugs,
    mit denen gibst Du dich lieber nicht ab. Doch Du willst:
    Sein wie die, kein Genie, aber gemeingefährlich ryhm'n wie ein Gee,
    dabei heißt Du doch eigentlich Heinz, Klaus, oder einfach nur Pete',
    bist eigentlich lieb, der sich privat auch gern kleinbürglich gibt.






    Ich liebe Gedichte schreiben, denn schlechte Witze wirken gereimt einfach besser.

  • Finde cool das du auf Reime achtest, finde uncool das du zu 99% Zweckreime verwendest. Versuch' mal Inhalt und Reime zu verknüpfen

  • Finde cool das du auf Reime achtest, finde uncool das du zu 99% Zweckreime verwendest. Versuch' mal Inhalt und Reime zu verknüpfen

    Vielen Dank - find ich cool, dass Du mir konstruktive Kritik gibst, sowohl sagst, was Dir gefällt, als auch was für Dich ausbesserungswürdig bzw ausbaufähig ist!

    Vielen Dank, Harmstrong!

    Ich liebe Gedichte schreiben, denn schlechte Witze wirken gereimt einfach besser.

  • Das ist der Blueprint, ich mach es verständlich

    der Schlüssel dazu und das Königreich sind identisch

    du sagst denk nicht so viel nach, doch ich denk nicht dran

    die Stimme im Innern spricht unendlich

    Menschen wie ich sind Egoisten

    ich war 26 Jahre für euch da und ihr habt mich fast zerrissen

    wie Jean Baptist, das Parfüm in meinen Händen

    ich begann alles zu durchdenken

    Wissen ist Macht und jede Frage nur eine Antwort entfernt

    ich weiß es, meine Fans sind Genies und Legenden

    sag nicht ich rede nur, die Intelligenten verstehen das hier

    es gibt nur eine Wahrheit und sie ist nicht gemacht von den Menschen

    hat dir Mum nicht gesagt wie das ist mit den Bienen und Pflänzchen?

    Es ist kein Geheimnis, hier wird dir niemand was schenken

    ihrt habt viel zu verdrängen, ich viel zu durchdenken

    simple Mathematik, ihr konntet nicht damit rechnen

    deshalb müsst ihr mich schätzen und diese Info ist gratis

    check Tesla und ich meine nicht den Typen der Autos zum Mars schickt

    wie schon gesagt, Wissen ist Macht, zu viel Wissen macht panisch

    die gute Nachricht: ein indianisches Sprichwort besagt

    das für jedes Gift das Gegenmittel greifbar nah ist

  • Ich tauche ein in einem Ring des Feuers,tanke Energie

    fühle mich erneuert,der Stress entzieht sich, mein Geist

    besiegt sich,Probleme werden von der Glut zu Schlacke

    verbrannt, meine Dämonen werden in die Asche verbannt

    das Feuer rauscht wie Lava durch meine Blutbahn,

    die Hitze gibt Kraft und macht mir Mut Mann,

    Diese Kleinigkeiten,mit denen meine Feinde reizen,

    ich werde weiterhin auf diese Geister scheissen.

    Ich tanze im inneren des Vulkans auf der Magma,

    spucke Zeilen wie Buddha tausend Mantras.

    Klar das ich im Orbit immer allein schweb,weil

    ein kalter Wind durch meine Lunge allein weht.Das

    Game ist voll von Typen die sich selbst bescheissen

    reden von Waffen mit denen Sie s der Welt beweisen.

    Zeilen voller Lügen mit denen Sie die Welt betrügen,

    allein im Zimmer werden sie nie der Welt genügen.


    Der Ring des Feuers verbrennt ihre Lügen,er

    pusht und gibt Kraft in vielen Schüben,alles

    wird einfach, Worte fallen wie Schnee im Winter,

    bis die Worte sich zu Zeilen im Vers verbinden leise

    und federleicht überzieht sich diese Welt mit Eis,

    Eis das ich spucke aus meiner brennenden Seele,Worte

    die die Lebenden quälen,Ihrer Masken entrissen

    wachen sie auf aus einem Fiebertraum,können auf

    ihre eigenen Reime nicht mehr baun. Scheisse die Sie

    einholt auf der wilden Flucht vor vielen Schwächen

    wegen derer Freunde wie Feinde mit ihnen brechen.

    Sie sind unbekannt und talentlos blenden in Reimen,

    Ich werde weiterhin auf Sie werfen mit Steinen,die

    ich aus Worten Schnitze,mache auf ihre Kosten Witze,

    Ja solche Nerds kann man wirklich nicht ernstnehmen,

    weil Sie gar nichts,nein rein gar nichts verstehen....

    .....Deine Skills sind so fruchtbar wie Sex mit Präservativen,

    Tzehee...Ich bin an der Fruchtbar und press Evas tiefer...........

  • Dieses Leid zu ertragen nur um Freiheit zu haben

    weis nicht ob jemand Dabei Der dafür Bereit

    den Preis zu zahlen/kennt er ihn zuvor

    bin mir nicht mehr sicher/ob ich den Preis zahlen würd

    wüst ich nicht was hinter dem steckt was dahinter steckt

    Hürdenlauf Vergleichbar wie Bergrennen

    hast nen Krampf im Zwergfell weil du Zwerg fällst

    da du dich immer nur verstellst wie ich ne Lampe

    Mann im Hampel Anzug Strampel

    legst du dich mit mir an gehst du über Rote Ampeln

    ich warte mit der Schrottflintvariante Mrs.Schranken

    geh lieber weiter am Schnapsladen Tanken

    der Schnapsladenbesitzer wird’s dir Danken

    Sauf dich nieder spuck auf die Spinner nieder

    erwache und erkenne dich selbst in meinen Liedern

  • Ich stürze aus dem Dunkel und falle ins Licht,
    Die Schatten meiner Träume halten mich nicht.
    Ich falle auf die Füsse in den Händen meine Waffen,
    Ich bin stark Ich weiss mich wird keiner schaffen.
    Ich rüste mich in einen Panzer aus Schatten und Licht,
    Habe sieben Masken verdampfe Wasser durch Licht.
    Ich stürze aus meinen Träumen in eine Welt aus Eis,
    Die für meine Feinde Macht und Geld ausgleicht,
    Ich will nicht viel geb mich mit wenig zufrieden,
    Brot für den Hunger Wasser zum Trinken.
    Wenn ich im Spiel des Lebens Stufen aufsteig,
    wird für mich teures und Gutes nicht ausbleibn.
    Hauptsache ich verliere nie das Ziel aus dem Blick,
    Das mir das Dunkle nicht das Licht rauben wird,
    Es gibt alles und mehr für Streiter des Lichts,
    So stosse ich meine Feinde ins bleibende Nichts.



    Ich weiss es wäre leichter nach ihrer Pfeife zu tanzen,
    sind es viele weiss ich Sie sind einzeln zu schaffen.
    Herausgetrennt aus der Masse sind es kleine Lichter,
    Sie sind nichts gegen mich und alle kleinen Dichter.
    Wir verlieren Worte und Zeilen für eine besseren Welt,
    Erschaffen neues das sich einiges zum besten wendet,
    Es ist nicht so einfach obwohl viele vorangehen,
    Es gibt auch die anderen die Falsches voranstellen.
    Es gibt viele Facetten und Formen des Seins,
    man muss Sie uberfahren wie ein rollender Stein.
    Natürlich schmerzen Verluste im heiligen Krieg,
    es heisst aufstehen und kämpfen für den weiteren Sieg.
    So stehe ich in der Dämmerung an der Pforte des Seins,
    Nicht nur mit wahren Worten auch mit Worten des Scheins.
    Ich werde zu einer Maschiene einem Reimemonster,
    zerfetze alles spätestens mit einem Konter

    .....Deine Skills sind so fruchtbar wie Sex mit Präservativen,

    Tzehee...Ich bin an der Fruchtbar und press Evas tiefer...........

  • Jetzt aber mal unter uns, Rap wird hier grad durchbummst,
    is unsagbar dumme Kunst, die laut bellt wie ein junger Hund.
    Dabei rasten erst Affen aus, und flüchten dann unerkannt.
    Für den verbalen Schlagabtausch verlang ich mehrfachen Unterpfand..
    Wutentbrannt kick ich Rhymes hundertfach untertags, und gelang..
    nie ans Limit - wie wahnsinnig tipp ich dann anständig
    Lyrics in Summe gesehen wie ne Hundertschaft,
    ins Keybord stundenlang unter Zwang und verfass verbales Superskunk,
    guter Mann! Das ist mein Unterfang'n - der rhetorische Untergang!
    Mit mächtiger Wortkunst, zieh ich häßliche Forenjungs
    wie mit kräftigem Unterarm, zu mir runter, als wären Sie mein Untertan,
    dienen sie mir fortan, demütig und erfahren:
    Es gibt kein zurück, wie bei nem defekten Boomerang.

    Ich liebe Gedichte schreiben, denn schlechte Witze wirken gereimt einfach besser.

    Einmal editiert, zuletzt von Dookie ()

  • Ich habe den Text nochmal überarbeitet und würde gern wissen wie er jetzt ankommt:evil:


    Apokalypse


    Es reiten die vier Reiter des Endes über den Seelen der Menschheit,

    Wenn das Kollektiv dieser Seelen wie ein sterbender Mensch weint,

    Gott und Teufel sind nicht mehr wegen unserer Seelen entzweit,

    wir sehen das Ende einer sterbenden Welt, erleben die Endzeit,

    Es werden die Seelen gewogen, wir an unserem Werten gemessen,

    Der Teufel kann keine Seelen mehr fressen, hätte gern mehr betrogen,

    gern mehr gelogen, doch er ist gebunden, in der Hölle weggeschlossen

    Jesus im Gottesgericht, Armageddon, der Messias Gottes Recht spricht

    Auf der Erde Massensterben, falsche Propheten die in den Massen werben

    sie ernten was sie säen, Stürme Erdbeben und Katastrophen weltweit

    das Ende der Menschheit, keiner weiss ob am Ende der Mensch bleibt,

    niemand kann sich in einen Turm verstecken, oder irgendwo unterstellen

    Es wiegen weder Macht noch Geld, keiner kann sich Freiheit erkaufen,

    In diversen Kriegen, die Einheiten laufen, teils mit Kindersoldaten,

    Intolerante predigen Bibelzitate, zeichnen Sie in Farbe wie Bildercollagen,

    wir erleben den Augenblick, wenn das Gericht Gottes uns ins Auge blickt...


    Wir leben im Dunkel inmitten von Bunkern und Tunnelsystemen,

    seit die Bomben fielen, durch die Trümmer streifen Hunde, Hyänen,

    wir ernähren uns von Käfern, Leichen, und denen die das Los zogen,

    es sterben nicht nur die Gottlosen, auch die die Respekt Gott zollten,

    Beute für lebende Tote, ziehen wir durch die Ruinen der Städte,

    Suchen Aprikosen und Hundefutter, im Gebiss nur Ruinen der Zähne,

    leiden unter Hunger, Sekten streifen plündernd durch Trümmer,

    Menschen ins läuternde Feuer, das Motto ihrer sündigenden Jünger,

    verbrannte Hausfassaden, verwüstete Autobahnen, Autokraten,

    erheben Anspruch auf diesen Planeten, Vagabunden rauben mit Macheten,

    den Überlebenden Wasser und Brot, verseuchtes Wasser mit Asche und Kot,

    Egal wohin wir gehen wir tragen weiter in uns den Schatten des Krieges,

    in unseren Narben versiegelt, ist das Leid, und der Schmerz einer Welt,

    während in der Uhr der Sand weiterfällt und unser Herz leiser brennt,

    kämpfen wir mit archaischen Waffen um die Reste der modernen Welt,

    Der letzte trotzende Mensch auf einem trostlos modernden Stern.........



    .

    .....Deine Skills sind so fruchtbar wie Sex mit Präservativen,

    Tzehee...Ich bin an der Fruchtbar und press Evas tiefer...........

    4 Mal editiert, zuletzt von ++CK1++ ()

  • Ich komm ins Forum 'rein über VPN-Tunnel,
    und User quatschen mich gleich voll,
    die aussehen wie Unge.
    Die ausrangiert dumme .. Generation Y (Dzeneräschn Why),
    glotzt mir erst auf die Titten, verbrennt sich dann n Ei!
    Ich hör Kiffer-Geschrei, ich seh Bier-Bäuche blubbern:
    Heute gibt's nichts mehr zu fressen - werde ich euch bemuttern?
    Sicher nicht, bleibt ma locker, raptechnisch trenn ich Cocks ab!
    Schlussendlich, wenn ich Bock hab, gibt es Kicks wie beim Soccer..

    Mein erster Stecher war der Game Boy, sei sicher ich zockte echt..
    Stundenlang Gruppenzwang, den Highscore totgesmashed!
    Statt High-Heels Goretex, statt Schminke gabs Uppercuts,
    Blasen in der Schule? Nur schlicht nachm Wandertag!
    Skillz wurden abgefragt - Später in der Diskothek..
    Raver "hatten Steifen": Macare-na bis nichts mehr geht.
    Scatman John war der Beat-Poet, Van Damme noch Kino-Star,
    fragt mal Eure Eltern, Bitches, wie das Leben vor TikTok war!


    Das ist die Rache der Zeit - Eure Jugend vorbei..,
    Eben straff und bereit, und vorallem noch geil
    Das ist die Rache der Zeit - Eure Jugend vorbei..,
    damals für alles bereit - heute gar keine *ZEIT*



    Ach ja.. falls sich jemand dazu einen Beat denken will -
    der hier würde ansich ganz gut dafür passen:





Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!