Langweilige Geschichten aus eurem Alltag

  • Habe am Samstag in Bremen im Burger-Restaurant diesen kleinen Spieß mit Fähnchen oben dran, der im Burger steckt, runtergeschluckt. Der ist in der Mitte durchgebrochen und ich habe zum Glück nur etwas weniger als die Hälfte, (in etwa das untere Drittel des Spießes) verschluckt, sonst wäre ich wohl dran erstickt. Gestern war ich dann wieder essen, diesmal in Ganderkesee in einem deutschen Imbiss/ Catering-Laden, meine Ur-Oma hat dort ihren 97. Geburtstag gefeiert. Der jüngere Bruder (93 Jahre alt) meiner Ur-Oma war gar nicht mit dabei, er ist wohl mittlerweile zu dement für solche Anlässe, seine Tochter und ihr Mann waren aber mit dabei. Jochen (der Ehemann) hat eine Wirtschaftsprüfungs-Kanzlei, fährt einen Porsche und besitzt mehrere Immobilien, er hat das Matjesfilet bestellt. Habe mir im Lokal den Gutsherrenteller bestellt, 2 Schweinerückensteaks mit Kräuterbutter, dazu Schmorzwiebeln, Paprika, Champignons und Pommes. Ich habe bei dem Ambiente des Lokals geschmacklich absolut gar nichts erwartet, wurde aber positiv überrascht, für einen preisgünstigen "Dorf"-Imbiss (auf der Speisekarte steht noch "Zigeunerschnitzel") wirklich äußerst lecker. Würde dort tatsächlich eher mal wieder essen gehen, als bei dem Burger-Restaurant, wo man mir diesen kleinen Spieß ins Essen getan hat. Ich kriege sogar jetzt noch ein komisches Gefühl im Hals, wenn ich mir den fotografierten Burger anschaue.


    Ich bin Säufer und mach blau, ihr träumt ich wach auf/ Touchdown, versag wie Stoiber beim Satzbau

    Einmal editiert, zuletzt von JürgenDerBoss ()

  • Ich hoffe, du hast beim Essen Maske getragen, du Omamörder!

    Nein, meine Ur-Oma gilt aber allgemein als reaktionär, sie lehnt den illegalen Grenzübertritt von Flüchtlingen, den Bau von Moscheen und so ziemlich alles andere, was CDU und SPD in den letzten Jahrzehnten etabliert oder zugelassen haben strikt ab. Ich schätze Twitter wird mir verzeihen, dass ich in dem Fall ohne Maske gegessen habe.

    Ich bin Säufer und mach blau, ihr träumt ich wach auf/ Touchdown, versag wie Stoiber beim Satzbau

  • Nein, meine Ur-Oma gilt aber allgemein als reaktionär, sie lehnt den illegalen Grenzübertritt von Flüchtlingen, den Bau von Moscheen und so ziemlich alles andere, was CDU und SPD in den letzten Jahrzehnten etabliert oder zugelassen haben strikt ab. Ich schätze Twitter wird mir verzeihen, dass ich in dem Fall ohne Maske gegessen habe.

    Ist wohl ok, solange du statt "Guten Appetit!" ein fröhliches "Nazis raus!" in die Runde geworfen hast.

  • Meistens antworte ich auf Nachrichten die mir zugeschickt werden, ich mache eigentlich auch immer die Post auf die mir in den Briefkasten geworfen wird. Aber in den letzten Wochen scheint jeder meiner Kontakte irgendwie einen Dachschaden erlitten zu haben, ein Kollege bestellt mich irgendwo hin, er selbst taucht nicht auf. Ein instagram Model (weiblich) mit dem ich mich seit einer Weile unterhalte, schickt mir plötzlich übelsten Hatespeech auf Männer. Ich hab jetzt inzwischen ernsthaft das Gefühl, dass da jemand meine private Kommunikation manipuliert.

  • das kam zufällig, ich hatte einen kommentar von der unter einem post von jemand geliked und dann kam eine follow anfrage. ich hab mir angeschaut was sie hochläd und war überzeugt das sie heiß ist. außerdem finde ich viele deutsche frauen unattraktiv deshalb bin ich froh so jemand dort zu kennen, gerade jetzt wo ein regierungswechsel in england stattfand. das ist dann nicht einfach, wie wenn die SPD die CDU ablöst oder es gibt koalitionsverhandlungen und es es ensteht eine Regierung wie die aktuell.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!