• Wie alles Work im never ending progress:
    (1)
    Diese lebenslügen vermeiden mir den spiegel vorzuhalten,
    den in ihr verschwinden furchen, das sind botoxspritzen falten,
    verkalkteste wesenzeichen schrein früher war alles besser,
    tauben singen lieder von rattenhass von den dächern,
    trink seit jahren nicht aus bechern, hab in krügen meinen weg gefunden,
    die trinkerleber, durchs leben mit guten trunk geschunden,
    wieso sollte ich leiden, wenn die trauer darum schwäche heißt,
    und für mich die gasse den weg ins neue zuhause weißt,
    ja ich stinke nach kalten schweiß, bierfahne ist inbegriffen,
    versuche möglichst nicht vor dein beschissnes haus zu schiffen,
    nicer dude, wurde zum meister proper durch krebsanflug,
    und scheiße statt mais aus dosen, teerklumpen aus magenblut,
    versuch ruhig dir zukunftsweisend, pläne in den stein zu meißeln,
    ein falscher schritt, bewegt dein schädel auf paar bahnfahrgleisen,
    richtung tod, nein dieses leben misst nicht per pendellot,
    schlägt die waage, falsche seite, scheißt das karma aufs abendbrot,


    (2)
    Lebenslügen bekleiden meinen alltag wie ein paar straßenlichter
    leuchtende lügen die die nacht erhellen, und den tag verbittern,
    ich erkannte fratzen, auf gequälten gestalten,
    die tage täglich begleiten,in den finstren gezeiten,
    es ist ne lebenslüge, wenn ich den tag um seine schönheit betrüge,
    der sonne verwehre, meine bühne zu bestrahln,
    und die lebensträge aussicht, auf ein schwarzes blatt zu maln,
    dicka nein,---- diese einsicht leuchtet nicht ein,
    und die strahlen bewegen mich in die arme der novoline,
    ja du bleibst mein liebster feind, zwischen choirgesängen der automaten,
    vergass ich die zeit, bis der himmel aufriss und sonnen strahlten,
    egal welcher preis bezahlten, gerne für die chance auf mehr,
    am ende taschen leer, auszahlung ist weit entfernt,
    es ist nicht die zeit des herrn, sondern der lebenslügner,
    misantrophisch ausgerichtet haus plus hemd und hof betrüger,
    ich bin nicht am ende klüger, sondern ohne abendessen
    und kann noch ein tag aus den kalender streichen zum vergessen,


    ([maybe] Hook)
    Lebenslügen entscheiden die fallhöhe bis zum aufprall,
    bewege mich in ihnen auch wenn ich am ende draufzahl,
    ich hab nichts zu sagen, nehme es in kauf,
    das ich am ende trauer,
    nichts beklagen, das ist ein lebenswerk ohne zuschauer,
    Lebenslügen treiben mich seit kindestagen an,
    und nur lebenslügen, lachen , wenn ich sonst nicht lachen kann,
    also fuck it,
    ja dicka fuck it

    [align=center][URL='https://soundcloud.com/normankuddel']Soundcloud[/URL][/align]
  • "tauben singen lieder von rattenhass von den dächern",--- Alter in deinem Hirn möchte ich nicht tod übern Zaun hängen=/


    "versuch ruhig dir zukunftsweisend, pläne in den stein zu meißeln" Konsequenter wär die Line so "versuch ruhig dir zukunftsweisend, pläne in den stein zu beißen"


    Thema ist aber Cool da findet sich bei Licht betrachtet jeder in irgend einer Weise wieder:thumbup:

  • Zitat

    Konsequenter wär die Line so "versuch ruhig dir zukunftsweisend, pläne in den stein zu beißen"


    Ist nen abstrakteres und intensiveres Bild... übernehm ich glaub, danke dafür :)


    Zitat

    in deinem Hirn möchte ich nicht tod übern Zaun hängen


    ?? :D


    Danke fürs Feedback... freue mich natürlich über weiteres ? ;)

    [align=center][URL='https://soundcloud.com/normankuddel']Soundcloud[/URL][/align]
  • joa hast teils ganz coole Formulierungen
    vor allem im ersten Part, zweiter ist mir dann etwas zu sprunghaft, bin bei so Novolinethematiken halt auch etwas off
    ansonsten reimlich nicht so doll, was fürn reinen Text doof ist, aber liest sich metrisch aufaudiogeschrieben

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!