Viertel: T-Jey vs. Asterone

  • VBT Elite 2016 : T-Jey vs. Asterone


    Hinrunde von T-Jey
    [vbtvideo]hXVn1erkRR4[/vbtvideo]


    Rueckrunde von Asterone
    [vbtvideo]fR1B-fCL0wk[/vbtvideo]


    Hinunde von Asterone
    [vbtvideo][/vbtvideo]


    Rueckrunde von T-Jey
    [vbtvideo][/vbtvideo]

  • Hammer Ding, Jungs. Kannte Jeys Ding ja schon, Aster aber echt wieder mit brutaler Steigerung, diesmal echt n paar gut hängengebliebene Lines, Video sieht auch spitze aus. Wobei mir die kleinen Details aus den Vorrunden schon ein bisschen fehlen, wenn du in der RR alles kombinierst, wärs glaube ich das Non plus ultra.

    Mache auch dieses Rep. [URL='https://www.facebook.com/wandelbarzmc/?fref=ts']Kann man sich hier anhören.[/URL] Ist gut, glaub ich.

    Einmal editiert, zuletzt von WandelBarZ ()

  • Erst Asterrunde gehört - hast dir wirklich 'nen Gefallen getan damit, dass du die Humorkomponente zugunsten 'ner durchgehenden Atmosphäre erstmal rausgelassen bzw. gegebenenfalls auf die RR verlagert hast, diesmal den Vorschusslorbeeren auch mal für meinen Geschmack gut gerecht geworden :D

  • Zwei wirklich starke Runden, wenn beide auch noch in der Rückrunde genauso abliefern, wird das eines der besten Battles des Turniers.
    Finde Aster nach dem ersten Hören etwas stärker, T-Jey aber auch mit ziemlich dopem Text.
    Aber definitiv props an beide für den betriebenen Aufwand.

    "Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." - Kurt Tucholsky

  • T-Jey nach der letzten eher enttäuschenden Runde heute doch wieder richtig stark dabei. Gefällt mir sehr!


    Aster merkt man an das er nach dem Freilos doch wieder richtig hunger hat. Starke Runde wo alles passt.


    Da die nächsten beiden Battles mehr oder weniger ausfallen jetzt schon das beste Battle im Viertel.

  • Alles was T-Jey angreift...existiert in der Runde von Asterone nicht...das entkräftet die Runde definitiv finde ich.
    Aber auch abgesehen davon sehe ich Aster durchaus vorne.
    Insgesamt aber aufjedenfall 2 Runden die richtig gut sind!

  • Beide Runden auf unterschiedliche Art richtig Stark. Kann man bisher halt nicht vergleichen. Hat Aster auf jeden Fall gut getan diesmal die Comedy weg zu lassen, die Atmo ballert. :music:  
    Wenn die Rückrunden auf ähnlichem Niveau bleiben könnte das das beste Battle des Tuniers werden.

  • Aster hat sich wieder verbessert! Macht richtig Spaß Asters Progression zuzuschaun. Atmospäre mit richtig Wumms dahinter. Lines cool, Video cool. runde Sache.


    T-Jey auf keinen Fall schlecht und hat die harte Zweckreimerei auch zurückgefahren. Aber wenn ein T-Jey sich über das tiefe Nieveau des gegnerischen Humors und dessen Kleinkind Art beschwert ist das schon hart am selfdiss imo (besonders weil davon nichts in Asters HR zu sehn ist).


    Starkes Battle, für mich kommt Aster hier aber deutlich solider, destinktiver und einfach besser! :)

  • Asterone mit guter Atmosphäre, aber irgendwie klingt die Mische über meine Boxen nicht gut. Also ist jetzt nicht so verwurschtelt wie bei Brian gestern, die Lautstärke der Bässe übersteigt nur die der Vocals, sodass ich an manchen Stellen kein Wort verstehe. Kann aber auch an meinen Boxen liegen, wenn es hier sonst keinen stört. Ansonsten sehr aussagekräftig.


    T-Jey bringt hingegen eine ziemlich einfach gehaltene Runde, aber greift ziemlich gut Schwächen von Aster auf, die mir auch aufgefallen sind, aber bisher niemand verwendete (Mimik/Gestik, Mitmischen bei Forumsdiskussionen etc.). Vorallem die RBA-Arschloch-Stelle gefiel mir.


    Beide mit sehr gegensätzlichen Konzepten, was die Rückrunden noch spannender macht.

  • Asterone geht ja mal so geil nach vorne, der Beat ist aber zu laut. Arrrrghh


    Tjeys Musik kann ich einfach nicht ab. Er ist n cooler Typ (so vong Interviews her), aber für mich kein guter Battlerapper. Hätte gegen Bladi fliegen müssen.

  • Was erzählt Aster da mit dem Luntenritt von T-Jeys Freundin und 3 Milimetern? Und was erzählt T-Jey über Asters Brunftschrei-Vornamen?


    Cooles Battle, definitiv.


    T-Jey n bissel zu sehr an letzte Runde angeknüpft finde ich, Lines sind ganz nett aber auch nix, was richtig weh tut. Manche Sachen tritt er aber auch zu breit, man muss ja nicht vier Lines auf Asters Gesichtskirmes verwenden, die erste Line hat schon gut getroffen....warum dann so Füller-Lines wie "Punches soweit das Auge reicht, sofern man blind ist"? Come on, das ist ja fast schon Gegenteil-Tag-Niveau.
    Aster-One-Effekt-Line ist cool, die RBA-Stelle mit den 1000,16 Feature-Gästen ist nice, danach aber auch wieder sehr lange das Thema "Aster rechtfertigt sich im Forum", wirkt zum Teil in die Länge gezogen.


    Aster wirklich mit starker Atmosphäre und auch besserem Flow. Die Lines wirken auch besser, allein wegen der aggressiven Delivery (abgesehen bei dem verhalten genuschelten "du Fotze"). Richtige Volltreffer sind aber auch hier nicht dabei. T-Jey hat halt schon mehr Angriffsfläche als das was Aster daraus macht, wen interessierts ob T-Jeys Freundin oder wer auch immer seine Videos dreht? Der Einstieg mit dem "Namen aus älteren Battles kennt" ist aber nice.
    Die Bladi-Stelle am Anfang vom zweiten Part dann eher unnötig und auch schlecht verpackt. "Clown-Kostüm damit die Kids dich hier mögen?" Naja....und T-Jey ist also ein schwuler Nazi mit schwarzer KKK-Kutte der sich den Typen aus Assasins Creed hält oder wie?


    für mich bislang ausgewogen, Aster vielleicht wegen Atmo und Delivery einen Tick vorne, T-Jey dafür aber mit besseren Punches, Aster schlägt son bisschen beliebig um sich.

  • Asterone ist wohl der einzige im aktuellen Teilnehmerfeld, der mit richtiger Musik mehr reißen könnte als mit Battles

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!