Welchen Film hast du zuletzt gesehen? (Startpost beachten)

  • Green Book 8,5/10


    Habe ich lange vor mir hergeschoben. Hat mir gestern aber viel Spaß gemacht. Der Film ist extrem kurzweilig und bekommt den Spagat zwischen Humor und Emotionalität für mich perfekt hin.

    Obwohl es sich hier nicht um eine Komödie handelt müsste ich lange nachdenken bei welchem Film ich das letzte mal so viel gelacht habe.

  • A Prayer Before Dawn (Amazon Prime)

    - Nach einer wahren Begebenheit. Billy, ein englischer Thaiboxer wird in Bangkok für Drogenhandel verhaftet und kommt ins Gefängnis. Um sich mit der Situation zu arrangieren, tritt er dort dem Boxteam bei. -

    Brutal, beklemmend, nachdenklich. Das sind so die Adjektive, mit denen ich die Gefühlswelt, die dieser Film transportiert beschreiben würde. Das Leben in diesem Knast wird vom Regisseur gnadenlos aus der Sicht des Protagonisten geschildert. Sprechen die Menschen dort Thai, so wird das größtenteils nicht untertitelt, denn auch Billy spricht kein Thai. Es gibt einiges bezüglich der Hierarchie und Grüppchenbildung, was man als Zuschauer nicht nachvollziehen kann, doch genau das bringt einem die Situation von Billy umso näher. In seiner Darstellung der Knastrealität ist der Film absolut schonungslos, hat aber auch immer wieder Komponenten, die diese Welt ein Stück menschlicher zeigen. Die Freundschaft und der Zusammenhalt zwischen Häftlingen oder eine Liebesbeziehung zwischen Billy und einem Ladyboy - in anderen Filmen eher ein Element der Komik, so ist die Beziehung hier komplett glaubwürdig und behutsam geschildert.

    So gut wie das Drehbuch ist, so gut ist auch die Umsetzung. Die Kamera klebt förmlich an Billy und lässt seine Wahrnehmung zu unserer werden. Die Optik ist dreckig, die anderen Häftlinge sind von oben bis unten zutätowiert und werden zum größten Teil von echten thailändischen Häftlingen gespielt.

    Der Film hat mich von Beginn an direkt gepackt und schließt auch noch mit einem der besten Filmenden ab, das ich seit langem gesehen habe. Unheimlich clever gemacht und sehr befriedigend.

    8,5/10

  • green book war wirklich klasse, war damals auch positiv überrascht. ähnlich wie bei three billboards outside ebbing missouri.


    hab mir die tage mal wieder kung fu hustle gegönnt, auch immer wieder klasse der film.


    leider aktuell nichts mehr geguckt, ich warte immer noch auf ne annehmbare streamqualität für the gentlemen

  • A Cure for Wellness 6,5/10

    The Imitation game 8/10

    Interstellar 8,5/10

    Salvador Kampf um die Freiheit 7/10

    [QUOTE] "Magie ist Physik durch Wollen!"[/QUOTE] - Dr. Axel Stoll [QUOTE]Just because you're convicted in a court room doesn't mean you're guilty of something.[/QUOTE] - Charles Manson
  • nicht dein genre oder warum so recht schlechte bewertung? fand den eig schon recht nice

    fand den auch nicht so geil. sehr langsam, ziemlich bedeutungssschwanger, konnte mich nicht fesseln. für mich style over substance. der style war dafür aber ziemlich geil. würde auch so bei 5/10 landen, aber wollte den irgendwann mal noch ne chance geben. ist so ein film den ich eigentlich mögen will

  • green book war wirklich klasse, war damals auch positiv überrascht. ähnlich wie bei three billboards outside ebbing missouri.


    hab mir die tage mal wieder kung fu hustle gegönnt, auch immer wieder klasse der film.


    leider aktuell nichts mehr geguckt, ich warte immer noch auf ne annehmbare streamqualität für the gentlemen

    Three billboards steht noch recht oben auf meiner Liste, gibt es aber ja leider nicht bei Amazon oder Netflix...


    Interstellar 8,5/10

    Ich liebe Interstellar <3

  • Ich fand den damals auch nicht so geil, die Story und das langsame Erzähltempo haben mich zu Tode gelangweilt. Dabei liebe ich den ersten Teil und der erzählt ja auch nicht gerade ne aufregende Geschichte. Muss 2049 allerdings nochmal schauen, ich habe das Gefühl, beim zweiten Mal finde ich den großartig - beim Ersten ging mir das auch so.

  • shelter


    2,5/10


    Hätte locker mehr werden können, am Anfang ist es ein schöner psychothriller. Die Spannung wird aufrecht erhalten und man will wissen wie es weiter geht. Zu dem Zeitpunkt locker 7/10.

    Bin aber auch ein mega Fan von so psychoscheisse.

    Dann wird es irgendwann absolut abgespaced, der Horror setzt ein ohne dass es wirklich gruselig wird und es passiert zu viel überflüssiger müll.

    Ende finde ich wieder ganz nett, hat man aber auch so erwartet.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!