Champions League - 2014/15

  • Eher nicht, beim ersten richtig starken Gegner fliegen die raus. Ich glaube aber, dass es gegen Juve noch reicht, aber wenn dann der FCB, Real, Barca, Chelsea oder so kommen, müsste eigentlich Endstation sein

  • Dortmund verfügt zwar über Qualitäten, durch die sie schon so einiges erreichen könnten, aber ich denke, dass für sie dennoch spätestenfalls im Viertelfinale Schluss sein dürfte, da bei ihnen dieses Jahr einfach der Wurm drinnen zu sein scheint. Würde mich aber natürlich freuen, wenn sie es ins Halbfinale oder Finale schaffen sollten.

  • Ich bin ja ein sehr optimistischer Dortmund-Fan, aber ich glaube nicht, dass der BVB dieses Jahr an Juve vorbei kommt. Wir werden sehen, ist ja noch bißchen Zeit, um die Kurve zu bekommen.

  • Ich bin ja ein sehr optimistischer Dortmund-Fan, aber ich glaube nicht, dass der BVB dieses Jahr an Juve vorbei kommt. Wir werden sehen, ist ja noch bißchen Zeit, um die Kurve zu bekommen.


    Ist nicht nächste woche das erste spiel? Oder was meinst du mit ein bisschen Zeit?

  • Wieso unterschätzen hier Juve soviele?
    An guten Tagen ham die auch die Qualität Bayern oder Barca zu ficken. Nur das die iwie sehr selten Harmonie und viel zu viele Egos im Kader haben, was die immer wieder weit unter ihren Möglichkeiten spielen lässt in der CL.


    Wenn die das diesmal halbwegs hinbekommen, man die ganzen Egos da mal gebändigt hat und so sahs in der Vorrunde aus, kriegt BVB im jetzigen Zustand ne richtige Packung.

  • Wieso unterschätzen hier Juve soviele?
    An guten Tagen ham die auch die Qualität Bayern oder Barca zu ficken. Nur das die iwie sehr selten Harmonie und viel zu viele Egos im Kader haben, was die immer wieder weit unter ihren Möglichkeiten spielen lässt in der CL.


    Wenn die das diesmal halbwegs hinbekommen, man die ganzen Egos da mal gebändigt hat und so sahs in der Vorrunde aus, kriegt BVB im jetzigen Zustand ne richtige Packung.


    Man hat zwar viele Spiele verloren, aber keins höher als 0:2, warum sollte man da jetzt auf einmal den Arsch voll bekommen?

  • Weil die Mannschaft völlig demoralisiert is nach den letzten paar Spieltagen. CL haste halt auch nurnoch das Rückspiel und nix weiter, inner BuLi denken die sich halt immer nur 'nächstes Spiel wirds besser'.
    Wenn Dortmund n schnelles 1-0 oder 2-0 kassiert was bei Juve ziemlich wahrscheinlich ist, kann es sehr gut sein, dass die komplett auseinander brechen.

  • Ist nicht nächste woche das erste spiel? Oder was meinst du mit ein bisschen Zeit?


    Hab' grad nochmal geschaut, am 24 Februar. Sind noch zwei 'Wochen und vier Tage. Dachte irgendwie, dass es noch weiter in der Zukunft ist, hatte das nicht ganz auf dem Schirm. :D


    Naja, die Formkurve zeigt minimalst nach oben, einfach weiter hoffen.

  • Achso, ja Bayern spiept nächste, deswegen bin ich bei Dortmund auch davon ausgegangen. Wenigstens ne Woche mehr..wird schon schwer gg Juve. Nicht unmöglich aber schwer. Denke es kommt halt stark drauf an, wie Juve spielt. Glaub ne stark offensiv ausgerichtete Mannschaft kommt ihnen schon entgegen.


    E. Juve besiegt Bayern an nem guten Tag aber nur bei nem gleichzeitig sehr schlechten Tag von Bayern :p

  • Chelsea wieder ziemlich dreckig gespielt. Aus einer einzigen Chance ein Tor gemacht und selber hinten einige Male Glück gehabt. Durch das 0:0 wird das Rückspiel in München zumindest momentan noch einigermaßen spannend, auch wenn die Bayern das Ding zu Hause vermutlich locker klar machen.

  • Fand PSG gegen Chels eigentlich ganz sexy, vor allem weil PSG wirklich nen geilen Ball spielt. Chelsea dann mit der Führung per Zufallsprodukt und PSG hat weiter Druck aufgebaut ohne groß was zu riskieren und den Ausgleich erzielt. PSG hätte hier definitiv nen Sieg verdient, Chelsea hat aus dem Spiel gar keinen Stich gesehen - nicht mal über Konter, die waren mit dem Pressing und dem Gegenpressing total überfordert

  • Fande PSG-Chelsea ganz nett in der 2. Halbzeit, aber mehr auch nicht. Chelsea hat trotz des großen offensiven Potential wirklich überhaupt nicht zum Unterhaltungsfaktor beigetragen, auch wenn ich das Tor nicht gänzlich als Zufallsprodukt bezeichnen würde. PSG hat immer mehr Ballbesitz und dominiert wie meist auch in der Liga, aber die meisten Chancen waren alle per Kopf nach hohen Bällen und besonders schönen Fußball haben die jetzt auch nicht gespielt. Lucas hat leider gefehlt und war das am Ende nicht ein klarer Elfer für PSG ? Spielt doch eigentlich keine Rolle ob da der Ball schon lange weg war.

  • Bayern gegen Donezk war ein ziemlich dreckiges Spiel, aber mit einem 0:0 in der Ukraine muss man nicht unzufrieden sein. Im Rückspiel sollte es aber eine klare Sache werden, auch wenn Donezk Bayern schon mit einem Tor verdammt gefährlich werden könnte.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!