Sexismus, Gender und Feministen

  • Hast du den Artikel überhaupt gelesen? Wenn ich sowas wie "der heterosexuelle, weiße Mann" schon höre, weiß ich genau, wo ich das einzuordnen hab. Sowas sagt kein normaldenker Mensch.

    Für neuste Musik, Beats und Rap - Gerne Abo da lassen! --> [url]https://www.youtube.com/user/GreenFesh[/url] --> [url]https://soundcloud.com/user-405796566[/url]
  • die kommentare sind ein field day, oh junge


    Hätte ich an der Werbung mitgearbeitet, würde ich mich vermutlich den ganzen Tag über die Kommentare amüsieren...


    Die armen Männer die sich nun davon diskriminiert fühlen und nicht mehr bei Edeka einkaufen wollen... und es in einer Woche eh wieder tun, weil ihr Edeka am nähsten dran ist und/oder iwelche Lieblingsprodukte hat.

  • Wenn ich sowas wie "der heterosexuelle, weiße Mann" schon höre, weiß ich genau, wo ich das einzuordnen hab. Sowas sagt kein normaldenker Mensch.


    Doch.
    Aber was ist schon "normal"?

  • Hast du den Artikel überhaupt gelesen? Wenn ich sowas wie "der heterosexuelle, weiße Mann" schon höre, weiß ich genau, wo ich das einzuordnen hab. Sowas sagt kein normaldenker Mensch.


    babyboy es ist ja okay, diesen diskurs nicht zu verstehen und ich versteh auch, dass sich manche formulierungen etwas abschreckend anhören, aber du hast offensichtlich weder verstanden noch versucht zu verstehen, was dieser mensch da von dir will. Und so sehr ich einen gutgemeinten Mittelstufen-Debattierclub-Beitrag wie deinen Text da auch wertschätzen kann, versuch doch zumindest, der Gegenseite zumindest eine Chance zu geben, dir ihr Argument begreiflich zu machen, bevor du mit irgendwelchen parolen in den gegenangriff gehst

  • babyboy es ist ja okay, diesen diskurs nicht zu verstehen und ich versteh auch, dass sich manche formulierungen etwas abschreckend anhören, aber du hast offensichtlich weder verstanden noch versucht zu verstehen, was dieser mensch da von dir will. Und so sehr ich einen gutgemeinten Mittelstufen-Debattierclub-Beitrag wie deinen Text da auch wertschätzen kann, versuch doch zumindest, der Gegenseite zumindest eine Chance zu geben, dir ihr Argument begreiflich zu machen, bevor du mit irgendwelchen parolen in den gegenangriff gehst


    Ich merk auch grad, dass du über die Edeka Werbung und nicht über den Artikel geredet hast. Ja ne, irgendwo muss ich mich ja auskotzen. Edeka Werbung find ich aber auch dumm. Natürlich kann man jetzt wieder sagen "ach wie kann man so empfindlich sein und sich gleich angegriffen fühlen". Der Spot drückt aber nicht wirklich Anerkennung aus. Und über etwas was zur Zeit sowieso nicht besonders wertgeschätzt wird, sollte man sich nicht unbedingt lustig machen. Da ist grad einfach kein Tropfen für über


    Trage ich auch mal etwas zu dem Thema bei


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]

    Für neuste Musik, Beats und Rap - Gerne Abo da lassen! --> [url]https://www.youtube.com/user/GreenFesh[/url] --> [url]https://soundcloud.com/user-405796566[/url]
  • ich mein fakt, ich find den spot auch echt offensive. Als Mann, als Feminist und als dude mit irgendeinem ästhetischen empfinden


    Ich meinte eher schwarz/weiß in 2019..............





    Übrigens möchte ich den Spot zum Vatertag auch mal sehen dann.

  • schwarz-weiß-effekte benutzten auch meistens opfer, die überspielen wollen, dass sie in farbe keine atmo einfangen können


    von dem clip fühle ich mich nach meinem 2000jährigen patriarchen dasein gut porträtiert

    [quote=Oliver Marquart] beim Versuch belehrend aufzutreten kann man sich fast nur blamieren [/quote]

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!