Kollegah - King (Meinungsthread)

  • Zitat

    Original von Problembär Bruno
    Wenn man ne Top 3 des Deutschrap nennt, sollte man statt Bu eher 3plusss, Mach, Chakuza und Raf oder so reinnehmen meiner Meinung nach.


    Nicht zu vergessen Sinan G und Ole ohne Kohle

    I got a whole selection, a whole collection
    A ho selection of my ho collection

  • Zitat

    Original von gotflow


    ich mag kollegah zwar lieber, aber finde es überhaupt nicht verwerflich cro mehr zu mögen. macht doch super gute laune musik der junge.


    Eben. Kollegah ist zwar eindeutig der bessere Rapper, wenn man das jetzt in raptechnische Details auseinanderbröselt, aber Cro macht schon ziemlich Spaß wenn man sich drauf einlassen kann.

  • Zitat

    Original von Langzeitstudent


    Eben. Kollegah ist zwar eindeutig der bessere Rapper, wenn man das jetzt in raptechnische Details auseinanderbröselt, aber Cro macht schon ziemlich Spaß wenn man sich drauf einlassen kann.


    Ich hab mal ernsthaft versucht, mich auf Cro einzulassen und hab das Album dreimal hintereinander auf ner langen Autofahrt gehört. Ich habe noch nie derartige Anspruchslosigkeit auf die Ohren bekommen. Wenn man nach 2-3maligem Hören die Hälfte der Tracks mit"rappen" kann, weil jeder Reim einfach so derbe vorhersehbar ist und die Melodien nicht das kleinste bisschen an Variabilität bieten... =/


    Ich will nicht verstehen, wie man so ein billiges Machwerk verteidigen kann.

  • Zitat

    Original von Problembär Bruno


    Ich hab mal ernsthaft versucht, mich auf Cro einzulassen und hab das Album dreimal hintereinander auf ner langen Autofahrt gehört. Ich habe noch nie derartige Anspruchslosigkeit auf die Ohren bekommen. Wenn man nach 2-3maligem Hören die Hälfte der Tracks mit"rappen" kann, weil jeder Reim einfach so derbe vorhersehbar ist und die Melodien nicht das kleinste bisschen an Variabilität bieten... =/


    Ich will nicht verstehen, wie man so ein billiges Machwerk verteidigen kann.


    Ich auch nicht =/ Cro ist der allerletzte Müll. Hirn aus, Musik an und selbst dann wird das noch schwer. Denke, das Zeug ist für Leute, die ihr Hirn erst gar nicht ausschalten müssen/können :rolleyes:


    PS: und seine Fangirls erst (auf beide Geschlechter bezogen :))

  • Ich bin grundsätzlich nicht der große Kollegah Fan/Hörer, weil mir der Style und das Image einfach nix geben, aber ich hab mir das Album aufgrund des großen Wirbels und der Promo trotzdem mal gegeben.


    An und für sich ein ganz solides Werk mit - wie immer - vielen guten Reimen, Vergleichen etc.
    Allerdings ist da jetzt nicht wirklich was dabei, was ich mir unbedingt ein zweites Mal geben müsste. Die Lieder klingen grundsätzlich ganz gut, aber es fehlt irgendwie das gewisse Etwas. Ein Ohrwurm, der sich einbrennt und dafür sorgt, dass mans immer wieder hören möchte.


    Der einzige Track, den ich wirklich geil finde, ist 'Universalgenie'. Der Track hat nur ein Problem: Er ist womöglich der beste auf dem Album, dafür aber auch der einzige, der so verdammt beschissen abgemischt ist, dass es kaum Spaß macht, sich den anzuhören. Ich finde den Beat absolut geil und würde mir den Track sicher öfter geben, aber warum ist seine Stimme so scheiße abgemischt auf dem Song? Auf jedem anderen Lied rappt er normal und hier hört es sich so an, als hätte er übers Telefon gerappt oder so. Ich frag mich echt, was er und/oder der Produzent sich dabei gedacht haben. ?(

  • Zitat

    Original von SEVERIN BLACK
    Ich bin grundsätzlich nicht der große Kollegah Fan/Hörer, weil mir der Style und das Image einfach nix geben, aber ich hab mir das Album aufgrund des großen Wirbels und der Promo trotzdem mal gegeben.


    An und für sich ein ganz solides Werk mit - wie immer - vielen guten Reimen, Vergleichen etc.
    Allerdings ist da jetzt nicht wirklich was dabei, was ich mir unbedingt ein zweites Mal geben müsste. Die Lieder klingen grundsätzlich ganz gut, aber es fehlt irgendwie das gewisse Etwas. Ein Ohrwurm, der sich einbrennt und dafür sorgt, dass mans immer wieder hören möchte.


    Der einzige Track, den ich wirklich geil finde, ist 'Universalgenie'. Der Track hat nur ein Problem: Er ist womöglich der beste auf dem Album, dafür aber auch der einzige, der so verdammt beschissen abgemischt ist, dass es kaum Spaß macht, sich den anzuhören. Ich finde den Beat absolut geil und würde mir den Track sicher öfter geben, aber warum ist seine Stimme so scheiße abgemischt auf dem Song? Auf jedem anderen Lied rappt er normal und hier hört es sich so an, als hätte er übers Telefon gerappt oder so. Ich frag mich echt, was er und/oder der Produzent sich dabei gedacht haben. ?(


    Das is einfach ne spezielle Mische um das Ganze vllt etwas enigmatischer/mystischer wirken zu lassen. Schau dir Kanye West "Gorgeous" an. Wenn mich nicht alles täuscht, hat er das vorgemacht und fand das bei diesem Song nach ner Weile auch extrem genial, bei Universalgenie feier ichs auch :thumbup:

  • Seh ich genauso. Du bist Boss geht noch klar, aber das Genetikk feat wirkt sowas von deplaciert. Grausam, Kolle kommt nich auf den Beat und wirkt als sage ihm das Thema absolut nicht zu. Diese Label feats sind sowieso quasi Pflicht, viel interessanter wär ein Feat mit DCVDNS, Haftbefehl oder vllt auch Bushido gewesen. Auf Goodfellas hat er auch abgerissen. Naja sonst sind die Feats richtig krass, bis auf Casper den alten Hipsterspast. Favorite feat einer der besten Songs auf dem Album, einfach überkrass, Game passt auf den Beat 1A, hätte gedacht das wird son hingerotzter Part, wies bei diesen Amitfeats meist der Fall ist, ist aber top. Farid Bang is nich so meins, aber diesmal ordentlich. Beste Songs für mich in der Rangfolge:


    1. Königsaura
    2. Omega (bin ich der einzige, der die zwei überlangen songs absolut krass findet? :D)
    3. Sanduhr
    4. Schwarzer Benz
    5. Universalgenie


    Finds interessant, dass Kolle mit seinen Vorabsingles (zumindest für mich) mitunter die schlechtesten (also die am wenigsten guten :D) Songs des Albums rausgehauen hat. Da sieht man, dass bei ihm Qualität auch auf Albumlänge absolut unerreicht ist.

  • Verstehe gar nicht, wie man hier irgendwas haten bzw. kritisieren kann... es ist ein Kollegah-Album, was habt ihr hier zum Teil eigentlich erwartet? Man rkeigt doch exakt das, was man erwarten konnte. Krasse Lines, geile Beats, wenig Substanz.


    Wer was anderes erwartet hat, ist doch irgendwie leicht behindert!? ?(

  • Zitat

    Original von aLIEN..
    Erstens passt Karuzo zu Kolle wie Nutella auf Käse und zweitens wirkt das feat extrem erzwungen, gilt für beide.


    this
    passt einfach null in den kontext des albums meines erachtens

  • Zitat

    Original von Schnabeltier


    this
    passt einfach null in den kontext des albums meines erachtens



    Karuzo suckt auf King aber auf D.N.A "A la muerte" war das feat cool. Und overrated ist Karuzo bestimmt nicht.


    Edit:/ war das grade der krasseste Farid part ever? hab nichts so gut geflowtes von ihm gehört seid jbg 1 :o



    Edit2:/ Die Mische bei Universalgenie ist cool. Ist absichtlich und soll iwie mystisch wirken, hoert man aber auch ehrlich gesagt.

  • Ist etwas anders, als die anderen Kollegah-Alben, vom Aufbau und Sound, aber insgesamt gefällt es mir auch richtig gut. Aber bei Kollegah fällt es mir schwer, zu sagen, was sein bestes Tape ist, auch wenn "KOLLEGAH", "Boss der Bosse" und das ZHT3 immer krasse Kandidaten sind, aber geht auf jedem Album etwas hoch und runter. Insgesamt hat sich das Warten gelohnt, vor allem waren bis auf "King" die Singles noch lange nicht auf dem Niveau des Rests. Lass es mal auf mich wirken.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!