• Kann ich verstehen. Es geht speziell bei diesem Song vielleicht auch nicht unbedingt um das wie, sondern das was. Es hat halt Gewicht, dass ein Fler (mittlerweile) solche Zeilen droppt. Witzig, dass BSH einfach mal dreist die adlibs macht lel


    edit: weißt wie ich mein


    BSH neuer Mosenu bei Maskulin lel


    Bzgl des "was" kommt auf jeden Fall von beiden Seiten noch mehr auf uns zu denke ich. Und ich rede nicht von Abmahnschreiben.

    Deutschrap ist arbeitslos und ich bin sein Sachbearbeiter. :king:
  • LUL Bushido bezeichnet Fler und seine Freunde als Hurensöhne, Fler fragt ob er nicht aufpassen muss mit solchen Worten, weil sonst sein Polizeischutz gefährdet wäre und inzwischen ist der Beitrag editiert und das Hurensohn rausgestrichen

  • LUL Bushido bezeichnet Fler und seine Freunde als Hurensöhne, Fler fragt ob er nicht aufpassen muss mit solchen Worten, weil sonst sein Polizeischutz gefährdet wäre und inzwischen ist der Beitrag editiert und das Hurensohn rausgestrichen


    Wo? haha

    [size=10][size=8][I]Ein Jeder der sich für einen gewissen Barden namens Sido begeistert wird prinzipiell in den Weiten des anderen Ufers verortet. [/I][/SIZE][/SIZE]
  • Bushidos neuester Insta Post, muss mich aber korrigieren, er hat nur Fler als einen Hurensohn bezeichnet und es danach gelöscht.


    Alternativ ist in grade Flers Story noch eine vorher/nachher-Version des Beitrags zu sehen, aber der postet grad gefühlt 100 Storys

  • https://www.16bars.de/newsarti…-die-karotten-geschichte/


    Fler hat auf Insta übrigens folgendes erklärt:


    Apache ist kein Rapper sondern ein Sänger
    Capital Bra ist mehr Rapper als Apache und versucht mit Rap erfolgreich zu werden


    Ich will hier nicht mehr auf Hiphop Polizei machen als Fler. Hat aber schon was, dass der absolute ACAB Fler bei Hiphop jetzt meint auf Polizei machen zu müssen. Dazu sage ich nur lelelelelele. Der große Erfolg kam bei Capi doch nicht mit seinem harten Rap sondern mit dem musikalischem Film. Ist das anders als bei Apache? Denke nicht.


    Apache ist jedenfalls tausendmal mehr Rap als Shirin David, welche von Fler in höchsten Tönen als Rapperin gelobt wird, aber dort versucht Fler ja auch ohne Erfolg seinen Kolben reinzubuttern..

  • hab den Link nicht angeklickt und weiß deshalb nicht, wie viel du davon so aus dem Artikel übernommen hast oder ob du bisschen mehr reininterpretierst. Kenne aber das Video, in dem Fler das ganze Zeug labert, deshalb:


    Fler hat seine Stellung gegenüber der Polizei (auch bezüglich der Fanboy-Sache) schon mehrfach ausführlich erklärt, die ist alles andere als ACAB


    Er macht auch nicht wirklich auf HipHop Polizei. Es wird ziemlich deutlich, dass er sich nicht sonderlich mit Apache befasst hat (fragt seinen Produzenten oder so, ob Apache nicht mehr singt als rappt) und es kommt nicht wirklich so rüber, als hätte er ein Problem mit dem, was Apache macht, sagt nur dass es für ihn wenig mit Rap zu tun hat. Und ganz ehrlich ist die Meinung irgendwo vertretbar.


    Und dass Capi „mehr Rap“ als Apache ist, das will hoffentlich niemand wirklich bestreiten. Klar gehen seine größten Hits auch in eine Richtung weit weg von Rap. Aber alleine sein letzter Track ist mehr Rap als alles, was Apache dieses Jahr gebracht hat. Und das ist ja kein Ausreißer, er bringt immer wieder so Dinger wie zB „Fick 31er“ und die Dinger mit Samra sind auch weniger auf dem „in Deutschland üblichen“ musikalischen Hit Niveau


    Und dass Apache mehr Rap ist als Shirin David, wage ich auch zu bezweifeln, schon gar nicht „tausend mal“..sind beides keine Rap-Granaten und singen viel, der eine halt auf Dancehall- & Eurodance-Beats, die andere auf Trap-Banger. Letzteres sagt (oh Wunder) dann Fler eben mehr zu

  • Wer Fler ernst nimmt hat die Kontrolle über sein Leben verloren. Dem muss man nur mal 5 Minuten zuhören. Ein Erwachsener Mann der sich benimmt wie ein Kind(Was auch auf viele andere Rapper zutrifft). Brauch mir auch keiner erzählen das der menschlich korrekt ist. Der ist ein Meme


    Was im Umkehrschluss nicht bedeutet, dass alles was er sagt per se falsch ist.

    [size=10][size=8][I]Ein Jeder der sich für einen gewissen Barden namens Sido begeistert wird prinzipiell in den Weiten des anderen Ufers verortet. [/I][/SIZE][/SIZE]
  • Zitat

    Was im Umkehrschluss nicht bedeutet, dass alles was er sagt per se falsch ist.


    Geht wohl eher um Deutungshoheit und darum dass HipHop Ausschlag bekommt wenn sich das einer zur Aufgabe macht und festlegt wer oder was Rap ist.


    Davon abgesehen ist Gangstarap historisch schon der Part im HipHop dessen Grundlage der Fake ist...


    Zitat

    Und dass Apache mehr Rap ist als Shirin David, wage ich auch zu bezweifeln


    lol.

    Nah ist

    Und schwer zu fassen der Gott.

    Wo aber Gefahr ist, wächst

    Das Rettende auch.


    We reject kings, presidents and voting. We believe in rough consensus and running code.

  • Geht wohl eher um Deutungshoheit und darum dass HipHop Ausschlag bekommt wenn sich das einer zur Aufgabe macht und festlegt wer oder was Rap ist.


    Davon abgesehen ist Gangstarap historisch schon der Part im HipHop dessen Grundlage der Fake ist...lol.


    Ich finde der erste Teil bringt es, was mich betrifft, ganz gut auf den Punkt. Ich mochte es noch nie, wenn mir Leute ihre Meinung aufzwingen wollen oder keine andere akzeptieren. Jeder von uns sagt in seinem Leben mehr als genug dummes Zeug, deshalb sollte man nie denken, dass man immer im Recht ist.


    Was im Umkehrschluss nicht bedeutet, dass alles was er sagt per se falsch ist.


    Das ist wahr. Es führt aber dazu, dass er alles glaubt was er sagt und automatisch annimmt im Recht zu sein. Mir geht es auch gar nicht um Recht oder Unrecht, was in meinen Augen bei diesem Thema eh subjektiv ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!