Wm 2014

  • Ab dem Viertel sollte eigentlich keine Mannschaft mehr ein krasser Außenseiter sein. Müsste hier eigentlich auch jedem klar sein, keine Ahnung was hier manche labern.

  • Zitat

    Original von ElSeto
    Ab dem Viertel sollte eigentlich keine Mannschaft mehr ein krasser Außenseiter sein. Müsste hier eigentlich auch jedem klar sein, keine Ahnung was hier manche labern.


    sehe ich auch so, alle mannschaften sind verdient bis hierher gekommen!

  • Zitat

    Original von Middle Mike


    sehe ich auch so, alle mannschaften sind verdient bis hierher gekommen!


    Mexiko, Chile fehlen mir wenn du verdient sagst schon irgendwie

  • Zitat

    Original von Up


    Ich glaube niemand von uns war vom letzten Auftritt der deutschen Mannschaft überzeugt. Gegen die USA fand ich sie sehr souverän, nicht berauschend, eher beamtenmäßig verwaltend, aber in Ordnung.


    Ich betitel hier niemanden als Hater, aber dennoch zähle ich dich nach den hier im Thread getätigten Aussagen, zu denen, die die deutschen Spieler im internationalen Vergleich gern unterschätzen... mag sein, dass ich damit falsch liege, aber du klingst halt 1:1 wie mein bester Freund, mit dem ich zahllose FM-Nächte gezockt habe und ähnliche Diskussionen führte :D


    Ich bewerte eigentlich nur teilweise nach den Spielern und wenn so eine WM weiter fortgeschritten ist, nach den absolvierten Spielen und wie sie gespielt haben.


    Feier bei Deutschland insgesamt auch mehr Spieler als bei Frankreich. Aber die Franzosen traten bislang einfach überwiegend viel besser auf als die Deutschen, die im ersten Spiel nen richtigen Hype ausgelöst haben.


    Bei Frankreich wirkt das ganze einfach variabler und zielstrebiger in der Offensive. Allerdings wird Frankreich auch nicht so tief wie die USA oder Algerien stehen, dafür aber im Mittelfeld deutlich dominanter und kompakter sein. Mit Benzema haben sie auch einen flexiblen Stürmer, der viele verschiedene Rollen einnehmen kann. Das hat Deutschland mit Müller bspw nicht. Dazu lahmt Deutschland sein eigenes Offensivspiel indem man IV als AV einsetzt, was gegen die quirligen Valbuena und Griezmann auch ein Nachteil sein kann. Frankreich ist das erste Team, das dieses Konstrukt so richtig auf die Probe stellt. Ghana konnte die Schwächen als einziges andeuten.

  • Zitat

    Original von Wildsau
    jedes spiel ist anders, der ball ist rund und ein spiel dauert 90 minuten


    close


    [YOUTUBE]9CS7j5I6aOc[/YOUTUBE]

    all y'all records sound the same
    I'm sick of that fake thug, R&B-rap scenario, all day on the radio
    Same scenes in the video, monotonous material

  • Zitat

    Original von Fusu


    Mexiko, Chile fehlen mir wenn du verdient sagst schon irgendwie


    kann man auch nicht ändern, gibt immer einen gewinner und einen verlierer. mir persönlich sagt chile auch mehr zu als brasilien...

  • Zitat

    Original von eichel one
    Und? Gerade das von Redewendehammer ist doch gut und naheliegend begründet. Er sieht die anderen einfach in ihren Duellen eher auf Augenhöhe als Deutschland gegen Frankreich, was ich auch gut nachvollziehen kann. Da dir ja egal ist, wie gut die Teams fußballspielen, kannst du das halt nicht nachvollziehen. Für dich zählt halt mehr, dass komplett andere Teams der Nation gegen andere gute oder schlechte Teams vor zig Jahren IMMER gut oder schlecht aussahen. Das ist natürlich eine viel sinnvollere Grundlage.


    natürlich haben die erklärt, das bestreite ich doch gar nicht.
    deine aussage passt einfahc nicht zu deren, sonst erstmal nix.
    dass deutschland krasser außenseiter ist, stimmt halt einfach nicht, allein schon von der individuellen klasse. aber werden wir morgen schon sehen haha.
    ich habe einfach gesagt, dass man die zuvorigen spiele nicht überbewerten soll, zumal die gegner nicht allzu stark waren (jaja außer die schweiz natürlich :king: ). dazu habe ich halt ein bsp gegeben von 2010, und zwar deutschland vs spanien. damals haben auch viele leute deutschland plötzlich als klaren favoriten gesehen, nur aufgrund der erbrachten leistungen im turnier. dass spanien dann im spiel klar besser war, sollte ja klar sein. das war einfach nur ein beispiel von vielen möglichen sonst nix.
    andererseits sollte man auch die bedeutung der bisherigen spiele nicht verkennen. hab ich auch schon gesagt. frankreich hat bisher relativ stark gespielt, deutschland eher mäßig. deshalb sehe ich hier auch ein 50:50 spiel, vor der wm hätte ich wohl deutschland als favoriten gesehen.
    so ein langer text für sowas offensichtliches, lol.

  • Zitat

    Original von Puncherfaust
    Sehe und auch als krassen Außenseiter gegen Frankreich. Was mir ein wenig Mut gibt ist, dass Frankreich im Vergleich zu unseren bisherigen Gegnern, außer Portugal, sich nicht so tief hineinstellen wird und versuchen wird das Spiel selbst an sich zu reißen. Algerien hat ja z.B. auf Konter gelauert, dass wird bei Frankreich denke ich nicht so stark der Fall sein. Anderseits wäre es taktisch klug wenn die Franzosen eben genauso spielen würden, denn gegen tief stehende Gegner tun wir uns eigentlich sehr schwer, weil die Kreativität und Variabilität fehlt um da effektiv durchzukommen.
    Also wir verlieren. Aber wir haben eine Chance, wenn Frankreich versucht selber das Spiel zu machen.


    Ich glaube ja irgendwie, dass Frankreich sich tatsächlich hinten reinstellen wird. Es wird ja die ganze Zeit nur von Benzema, Pogba oder Frankreichs Offensive allgemein geredet, aber die IV insbesondere Varane ist auch einfach krass stark. Ich wusste vorher schon, dass Frankreich stark sein wird, da sie seit 2010 nahezu jede Topmannschaft auf der Welt schlagen konnten und in viel besserer Form waren als teilweise behauptet wurde. Dennoch ist Deutschland schlichtweg der Favorit, die spielen länger zusammen und haben letztendlich etwas mehr Qualität. Frankreichs Team ist noch sehr jung und noch nicht an ihrem Limit.

  • Zitat

    Original von Wildsau
    jedes spiel ist anders, der ball ist rund und ein spiel dauert 90 minuten


    es seidenn es ist ein 8telfinale

    "Deine Seele gehört jenem der am meisten bietet/
    Ich krieg lieber weiter Prügel als mich schweigend einzufügen/
    Was nützt die Ablehnung ihrer, wenn deine eigenen Lügen/
    Die einzig plausible Alternative sein solln?/
    Dass du der Feind meines Feindes bist, macht dich nicht zu meinem Freund/
    Wir sind nicht ein Volk mein Freund/"

  • Zitat

    Original von cj96
    dass deutschland krasser außenseiter ist, stimmt halt einfach nicht, allein schon von der individuellen klasse. aber werden wir morgen schon sehen haha.


    Frankreich hat halt einfach ne enorme individuelle Klasse. England, Italien und Spanien haben auch ne ganz okaye individuelle Klasse. Argentinien hat auch individuelle Klasse und spielt nicht gut. Individuelle Klasse ist einfach n Randaspekt. Teams wie Chile, Kolumbien, Costa Rica beweisen halt das Gegenteil. Es kommt halt auch auf den Trainer, die Taktik und das Gefüge an.


    Zitat

    Original von cj96
    ich habe einfach gesagt, dass man die zuvorigen spiele nicht überbewerten soll, zumal die gegner nicht allzu stark waren (jaja außer die schweiz natürlich :king: ). dazu habe ich halt ein bsp gegeben von 2010, und zwar deutschland vs spanien. damals haben auch viele leute deutschland plötzlich als klaren favoriten gesehen, nur aufgrund der erbrachten leistungen im turnier.


    "Viele Leute" sagen auch, dass Lahm nicht auf die 6 gehört. Die Schweiz ist halt n stärkerer Gegner als Portugal oder die USA. Und ein 5:2 beeindruckender als ein 4:0 gegen 10 Portuguisen nach einem relativ glücklichen Elfmeter.
    Frankreichs Auftritte sind halt deutlich konstanter als die der Deutschen in diesem Turnier.
    Dass das bei Spielbeginn für die Spieler nichts zählt, ist klar. Aber wir schätzen ja nur die Chancen auf den Sieger ein.


    Zitat

    Original von cj96
    andererseits sollte man auch die bedeutung der bisherigen spiele nicht verkennen. hab ich auch schon gesagt. frankreich hat bisher relativ stark gespielt, deutschland eher mäßig. deshalb sehe ich hier auch ein 50:50 spiel


    Sind ja auch rein vom Kader relativ ausgeglichen. Deutschland halt breiter, aber Frankreich in der Spitze stärker.
    Von den bisherigen Auftritten ist halt Frankreich der Favorit, weil sie durchgehend überzeugen konnten. Deswegen sehen einige Frankreich halt leichter oder deutlicher favorisiert. Verstehe nicht, wo da das Problem sein soll.

  • Übrigens: Wer irgendwie denkt Frankreichs Offensive sei soviel abgeklärter und effizienter als unsere. Chancenverwertung liegt bei uns leicht höher als bei den Franzosen

  • Zitat

    Original von Kenny7
    Übrigens: Wer irgendwie denkt Frankreichs Offensive sei soviel abgeklärter und effizienter als unsere. Chancenverwertung liegt bei uns leicht höher als bei den Franzosen


    Was heißt hier Uns? Stehst de mit aufn Platz oder so, dann wärs berechtigt?

    all y'all records sound the same
    I'm sick of that fake thug, R&B-rap scenario, all day on the radio
    Same scenes in the video, monotonous material

  • Zitat

    Original von Prometheus


    Was heißt hier Uns? Stehst de mit aufn Platz oder so, dann wärs berechtigt?


    boah, halt doch die fresse mit so nem scheiß. uns ist schon richtig. wenn du an diesem wir-gefühl nicht teilhaben willst, ist es deine sache, aber wenn er das will, ist das nicht sträflich.

    nach intensiver Selbstbeobachtung glaube ich außerdem, dass ich schwul oder zumindest bi bin



    khabas therapieren mein mobile phone

  • Ich hab nicht jedes Spiel über 90 Minuten gesehen aber wenn sie so spielen wie gegen Nigeria dann wars dann , denn das war nichts. Und zum Thema Benzema ich weiß nicht immer wenn ich ihn sehe hat er schon viele Probleme er ist ein sehr guter aber für mich nicht der Weltklasse Spieler kann auch sein das ich immer die falschen Spiele gucke aber das ist mein eindruck. Und was den Kader angeht würd ich von der Top 11 her keinen tauschen wollen gegen einen Franzosen.
    Mag sein das sie etwas besser draufsind oder gespielt haben aber vom Außenseiter ist Deutschland meilenweit entfernt morgen.
    Ich glaub zwar nicht dran hoffe aber auf diese Aufstellung
    Neuer
    Durm Mertesacker Hummels Boateng
    Lahm
    Schweinsteiger Kroos
    Schürrle Götze Müller

  • Zitat

    Original von Kenny7
    Übrigens: Wer irgendwie denkt Frankreichs Offensive sei soviel abgeklärter und effizienter als unsere. Chancenverwertung liegt bei uns leicht höher als bei den Franzosen

    Wer hat denn das behauptet?


    Und gib mal ne Quelle an, wo du das her hast.

  • Wird auf jeden Fall richtig schwer. Denke aber schon, dass Deutschland die Franzosen schlagen kann. Wenn ein frühes Tor gelingt, vielleicht sogar recht hoch..oder wir werden halt an die Wand gespielt.


    Nee wird schon ein knappes Spiel werden. Beide haben Chancen auf den Sieg. Glaube kaum, dass eine Mannschaft chancenlos untergehen wird.


    Es sind alle Möglichkeiten angesprochen also werde ich am Ende recht haben :p

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!