[Mikrofone] Offizieller Kaufberatungsthread

  • Hi,
    Zurzeit benutze ich noch ein Usb Mic, von Thomann. (SC440)
    Hier stört mich vorallem die Latenz. Ich würde mich gerne direkt hören. Eine Qualitätsverbesserung wäre wohl dann auch nicht schlecht ^^


    Ich habe mich nach Equipement umgesehen, und habe ein paar in meine Auswahl fassen können:


    Das AT2020
    Und das Behringer B2 Pro


    Ich habe mich in einem Laden beraten lassen und der Verkäufer meinte das Shure SM 58 wäre eine gute Wahl. Das At 2020 wäre wohl eher für Instrumente geeignet, als für Stimme. Und das Behringer ist laut dem Verkäufer, nicht von sonderlich guter Qualität. (nicht vom Sound her, sondern von der Verarbeitung her)


    Ich will damit zuhause aufnehmen, also nicht auftreten. Deshalb will ich hier erst nachfragen, ob die Empfehlung des Verkäufers vertretbar ist :D
    Das Shure ist kein Kondensator Mikro (ich dachte man nimmt Kondensator Mics zum aufnehmen ?(). Kann ich dem Verkäufer glauben schenken oder eher nicht?


    Als Interface dachte ich an das Focusrite Saffire 6 USB, falls dass eine Rolle spielt. Ich bin aber auch für andere offen.

  • Also ist nichts an der Aussage dran, dass das AT2020 eigentlich für Instrumente ist?
    Und wie sieht es dann mit dem Behringer B2 Pro aus? Da wäre zum beinahe selben Preis eine Spinne dabei... Ist die Spinne doch nicht so wichtig? Oder wären dann die Qualitätsabstriche so groß das es sich nicht lohnt?

  • Dass man mit dem AT2020 nur Instrumente aufnehmen kann ist Humbug. Ich hab selbst schon Aufnahmen damit gemacht und da kommt auch was brauchbares bei raus. Von niedrigpreisigen Behringern würde ich auch deutlich abraten.


    Da lieber ein AT2020 plus Spinne besorgen. Die Spinne sorgt für eine Entkopplung vom Stativ/Boden, sodass Trittschall etc gemindert wird.


    Ein Sm58 ist allerdings auch keine schlechte Alternative, vor allem wenn dein Raum nicht die beste Akustik bietet. Und wenn man damit richtig umgeht, kann man teils sehr gute Ergebnisse erzielen.



  • An dieser Stelle ein Dankeschön für diesen vorbildlich verfassten Beitrag.
    Wenn nicht Notas schon eine umfassende Antwort gegeben hätte (der ich mich anschliesse), wäre das mal ein Frage-Post gewesen bei dem es schon fast Spaß gemacht hätte ihn zu benatworten. :)

  • Moin
    also ich habe mitte Dezember angefangen so ein bischen zu Rappen via Headset und da es Qualitativ unterste schublade ist wollte ich mir ein etwas besseres Equipment zulegen. Es muss jetzt nicht das überqualetavie zeug sein sondern sollte einfach besser wie ein Headset sein und für das Geld okay sein,


    ich habe mir mal bei thomann 2 Sachen rausgesucht vll kann mir ja jemand was dazu sagen


    also diese 2 Bundels liegen so in meiner preisklasse fürn anfang klar Stativ und kleinichkeiten werde ich mir auch noch zu legen aber hauptsächlich geht es um das mik und das interface.


    1.
    http://www.thomann.de/de/presonus_1_box.htm
    2.
    http://www.thomann.de/de/m_audio_fast_track_prosc600.htm


    andere vorschläge in der preisklasse nehme ich gerne entgegen danke schonmal

  • Das Presonus-Bundle soll ganz OK sein, ist halt als Rundum-Sorglos-Paket angelegt, ohne jegliche Highlights.


    So, und ab jetzt bitte keine Diskussionen mehr dazu, hier geht's rein und ausschliesslich um Mikrophone.

  • jop das at2020 bundle is schon dufte !


    das tbone sc450 ist auch nicht schlecht ja ja nicht umsonst soviele resonanzen
    das haben glaube ich arsch viele hier. glaube aber das das at die nase vorn hat.
    zum anderen mic kann ich nix sagen.


    ich würde sagen kauf dir das at 2020 und steck halt bissi mehr geld in ein usb- audio interface

  • Zitat

    Original von Hollywoodfinest
    jop das at2020 bundle is schon dufte !


    das tbone sc450 ist auch nicht schlecht ja ja nicht umsonst soviele resonanzen
    das haben glaube ich arsch viele hier. glaube aber das das at die nase vorn hat.
    zum anderen mic kann ich nix sagen.


    ich würde sagen kauf dir das at 2020 und steck halt bissi mehr geld in ein usb- audio interface


    Danke! ;)
    Ich warte mal auf nochmehr antworten :)

  • Guten Abend,


    Ich möchte mir gerne ein neues Mic zulegen und schwanke zwischen dem Sennheiser MK4 und dem Rode NT-1A.


    Hatte jemand die Möglichkeit beide zu testen und konnte Schlüsse ziehen? Ums Geld geht es mir hierbei überhaupt nicht. Ich möchte einfach nur was gutes haben.


    Im Voraus vielen Dank!

  • guten abend. leider bin ich nicht der den du suchst den ich hab selber nich soviel ahnung aber ich stell jetzt einfach mal in den raum das das Sennheiser MK4 besser ist.


    weil ich mein das Rode NT-1A kostet 190 € oder so und das MK4 300€
    das ist bestimmt ne ganz andere liga zumindest ist es das vom preislichen her.
    klar sagt man das teuer nicht gleich besser bedeutet aber mir macht es jetzt ganz objektiv gesehen so den eindruck. hoffe ich konnte dir bissi helfen. aber warte mal bis die richtigen profis zu deiner frage was schreiben.


    mfg und bitte nich flamen so von wegen "ey halt doch das maul wenn du keine ahnung hast" wollte nur helfen :king:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!