Kollegah: "Armageddon"

  • Ey ich bin zwar lange vom Techniktrip runter, doch je öfter ich den Track höre, desto mehr Spielereien fallen mir auf, desto doper finde ich den Track.


    Abartig krasser Typ. Geht so weit, dass ich mir echt überlege seine Albe zu kaufen. Ich hoffe so sehr dass er es nicht in den Sand setzt. Doch Hoffnungen macht er mir mit dem Track jedenfalls.


    Flow alter, was ist schon Flow, seiner auf dem Track ist nicht einmal unter dem Durchschnitt, auf keinen Fall fehlerhaft.
    Und wie kann man denn noch die Lyrics kritisieren, wenn es fucking Kollegah ist, der das rappt. Das ist kein Bossgelaber, sondern einer der einzigen Tracks von ihm die ein Konzept außerhalb von Image haben.


    Das kann man unmöglich haten. Aber ihr Schwänze könnt es allem Anschein nach doch. Da liegt wohl der Hund begraben, ich wünsche euch vom ganzen Herzen, dass ihr verwöhnten Hunde nicht auch im echten Leben die Missgeburt raus lasst.

  • Ihr sucht auch wirklich detailliert nach Bemängelungen im Track, scheisst mal auf Flow und geniesst die Lyrics.


    Und wer das jetzt wirklich ''schlecht'' findet hat eine Rapverständnisbehinderung

  • Zitat

    Original von Tonic
    Flow alter, was ist schon Flow, seiner auf dem Track ist nicht einmal unter dem Durchschnitt, auf keinen Fall fehlerhaft.


    doch, schon

  • Zitat

    Original von Bernd ohne Namen
    "Patriarchische Nazistaatenführer attackieren Stalingrad mit martialischen Kamikazefliegern, radikalislamische Partisanenkrieger brennen den Vatikan und zentraleurasische Kathedralen nieder."


    :suspekt:


    Abartig, dieser Typ.


    Fremdwörter aneinanderreihen ohne Zusammenhang :thumbup:

  • Mir gefällts mittlerweile auch besser. Ist jedenfalls stärker als der Bossaura Titeltrack. Der wirkte trotz der ein oder anderen Flowvariation viel monotoner.


    Aber bisschen mehr Abwechslung hätte dem Track sicher nicht geschadet. Aber allein die verschiedenen Reimschemata bringen schon ein wenig Schwung rein.

  • Zitat

    Original von Tonic
    Flow alter, was ist schon Flow, seiner auf dem Track ist nicht einmal unter dem Durchschnitt, auf keinen Fall fehlerhaft.


    Da spricht der Rapkenner. Da sind so viele Fehler drin, und nicht die coole Art von Fehlern


    Was willst du da überhaupt ne Zeitangabe von Leroy? Wenn man das bei dem Track nicht raushört weiß ich auch nicht haha

  • Ist irgendwie nicht meins, Flow ist halt wie so häufig recht langweilig (e: Flowfehler sind unauffällig und da kann man locker drüber weg sehen), und reimen können halt viele heutzutage auf zumindest auf einem ansatzweise vergleichbarem Niveau.
    Wie-Vergleiche sind in dem Track für seine Verhältnisse ungewöhnlich schwach (e: Sind aber generell net so meins), und der Inhalt ist irgendwie auch so.. nichts Besonderes, und die Wortgewandtheit reißt das auch nicht raus.


    Ist mal ne interessante Facette, dass er zumindest nicht komplett inhaltslose Texte schreibt, wobei bei seinen Lyrikskills ja eigentlich klar ist dass er das kann. gefällt mir trotzdem nicht

  • Zitat

    Original von Kurt.
    Ist irgendwie nicht meins, Flow ist halt recht wie so häufig langweilig, und reimen können halt viele heutzutage auf zumindest auf einem ansatzweise vergleichbarem Niveau.
    Wie-Vergleiche sind in dem Track für seine Verhältnisse ungewöhnlich schwach, und der Inhalt ist irgendwie auch so.. nichts Besonderes, und die Wortgewandtheit reißt das auch nicht raus.


    Ist mal ne interessante Facette, dass er zumindest nicht komplett inhaltslose Texte schreibt, wobei bei seinen Lyrikskills ja eigentlich klar ist dass er das kann. gefällt mir trotzdem nicht


    Wie alle so tun, als wäre das Kolles erster Thementrack.

  • Warum erinnert mich die Diskusion an die VBT Quali von Spliff. Wie war das: "servier das leckerste Gericht, doch sie zweifeln am Gescmack" und "wieso kocht er dann noch wenn keiner mehr mag" so oder so Ähnlich. Jedenfalls, technisch von nem anderen Stern, nichst zum loopen. Für nen Freetrack aber godlike

    all y'all records sound the same
    I'm sick of that fake thug, R&B-rap scenario, all day on the radio
    Same scenes in the video, monotonous material

  • Zitat

    Original von Prometheus
    Warum erinnert mich die Diskusion an die VBT Quali von Spliff. Wie war das: "servier das leckerste Gericht, doch sie zweifeln am Gescmack" und "wieso kocht er dann noch wenn keiner mehr mag" so oder so Ähnlich. Jedenfalls, technisch von nem anderen Stern, nichst zum loopen. Für nen Freetrack aber godlike


    Solche Aussagen sind das Problem. Technisch ist es einfach nur zeitaufwendig.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!