• Textlich definitiv das beste KIZ Album. Die Delivery krieg kein zweiter so gut hin. Die Beats sind zwar teilweise gewöhnungsbedürftig aber gehen eigentlich ganz gut rein. Wir ist als Intro genial, da sie ja einfach die Gottrolle perfekt einnehmen ( Bild von mir machen). Käfigbett fand ich von den neuen Liedern ziemlich genial, vor allem die Hook. Ariane ist auch extrem nice.

  • Das Album läuft bei mir wie Kenianer. ich finde Käfigbett hat die geilste Hook und was würde Manny Marc tun ist inhaltlich mit am bösesten. Das ist wie ein Schlag in die Fresse mit dieser Hook. Wenn Tarek singt bekomm ich Gänsehaut und Nico hat sich mit Ariane selbst übertroffen. Schon bei Wir habe ich Schwierigkeiten zum nächsten Track zu kommen, weil der einfach nur nice ist. Hurra,die Welt geht unter rundet das ganze Album sehr schön ab. Die nicht erwähnten Tracks sind auch alle richtig gut, wobei ich mich mit Superstars nicht ganz anfreunden kann. Das Album gehört ab sofort zu meiner Top3 der besten Alben, die ich kenne. Und das sind sehr viele. Danke K.I.Z.


    Wer das Album nicht mag ist ein Bastard

  • Niemals war Urlaub fürs Gehirn so stark wie das hier. Und Ganz Oben war was ganz Anderes... war ja auch ein Mixtape und kein Album.


    ja mag sein, aber meine erinnerungen sind noch zu sehr auf hahnenkampf und böhse enkelz beschränkt :(


    e: weiß nicht warum, aber gehe irgendwie immer schon voreingenommen in die neuen releases von künstlern.
    wurde selten belehrt das neues besser als altes ist

  • habs jetzt 5 mal durch und bin begeistert.


    Wir, Boom Boom Boom, AMG Mercedes, Ariane, Käfigbett, Verrückt nach Dir, Ehrenlos, Superstars, Was würde Manny Marc tun, Hurra die Welt geht unter(bei dem Kinder-Part hab ich Pipi im Auge) hauen mich weg. (da gab es auf den älteren Alben deutlich weniger in der Kategorie).


    Geld, Freier Fall und Glücklich und satt auch cool, aber geben mir entweder thematisch nichts, oder die Beats sind nicht mein Geschmack.


    das erste K.I.Z.-Release ohne Skiptrack. Ich will mit ins Raumschiff

  • Generell kotzen mich Reviews an, die beginnen mit "Verglichen mit älteren Alben der Band". Wenn man ein Album hört, dann sollte man doch erstmal das Album selbst für sich sprechen lassen und einen Eindruck vom Album selbst ohne Vergleich zu irgendwas Anderem bekommen. DANN kann man meinetwegen sagen "die älteren Alben waren anders/besser/schlechter".


    Darum sage ich auch JETZT, dass mich außer Hahnenkampf (was ich für eins der überragenden Deutschrapalben überhaupt halte) kein Album der Jungs so geflasht hat. Ich bin mir sogar jetzt schon ziemlich sicher, dass das auch nachdrücklich sein wird. Das Album ist groß.

    nach intensiver Selbstbeobachtung glaube ich außerdem, dass ich schwul oder zumindest bi bin



    khabas therapieren mein mobile phone

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!