RL-Beichten

  • [MENTION=358888]RockyRac[/MENTION] Halte normal selber nicht viel davon, aber nach 3 Jahren wollte ich das nicht einfach so aufgeben und war auch alles so nicht geplant. Wurde ja immerhin angesprochen. Ich hätte es nicht getan. Von allein werde ich es nicht sagen, weil es auch einfach nicht fair wäre mein Gewissen zu beruhigen und ihr noch mehr weh tue. Wenn sie fragt werde ich es ihr dann wohl sagen müssen. Andererseits könnte sie beim nächsten Gespräch ja auch sagen es macht kein Sinn mehr.


    Erstmal Fresse halten. Bringt sonst ja keinen weiter.

  • Wenn sie mich tatsächlich mal betrogen hätte wärs so. Müsste dann mit leben. Sie ist bloß nicht der Typ dafür.


    Ehrenlos kann man das sehen.


    Jedoch kann macht jeder mal Fehler.


    Was meine Mutter, damit zu tun hat ist mir, jedoch ungewiss, aber sind hier ja im Internet. :patpat:

  • Als Sanitäter hab ich Mal mit zwei richtig dicken Kollegen gearbeitet, der eine war so fett, er brauchte Hilfe beim Aussteigen jedes Mal. Das Lenkrad war in seinem Bauch drinnen.


    Schließlich mussten wir Mal alle in einen Aufzug, zu dritt, ich hab gewusst, dass das nicht gut laufen wird und hab gemeint, ich hab was im Auto vergessen. Auf die Frage, ob das mit dem Aufzug und dem Gewicht klappen wird, beruhigte ich die beiden.


    Als ich vom Wagen zurückgekommen bin, musste ich die Feuerwehr alarmieren, es dauerte 2 Stunden die Pisser rauszuholen haha

  • [MENTION=358888]RockyRac[/MENTION] Halte normal selber nicht viel davon, aber nach 3 Jahren wollte ich das nicht einfach so aufgeben und war auch alles so nicht geplant. Wurde ja immerhin angesprochen. Ich hätte es nicht getan. Von allein werde ich es nicht sagen, weil es auch einfach nicht fair wäre mein Gewissen zu beruhigen und ihr noch mehr weh tue. Wenn sie fragt werde ich es ihr dann wohl sagen müssen. Andererseits könnte sie beim nächsten Gespräch ja auch sagen es macht kein Sinn mehr.


    Erstmal Fresse halten. Bringt sonst ja keinen weiter.


    Naja wer wollte die Beziehungspause denn?
    Und welche Art von schlechtes gewissen hast du denn? Dieses "scheiße, jetzt hab ich es versaut" oder dieses "ach die kleine Maus leidet immer so wegen mir". Also hast du angst sie zu verlieren oder willst du ihr bloß nicht weh tun? Ich find das macht schon mal n unterschied.
    Wichtig ist auch wie deine Kumpels zu deiner perle da stehen. Also sind die befreundet? Muss man angst haben, dass das früher Idee später bei deiner "Freundin" ankommt? Ist ne tricky Situation.


    Dr. Hubercules meint, dass beziehungspausen das ende eh bloß unnötig hinauszögern. Wenn die Initiative von dir kam, mach lieber Schluss und sag ihr das im ruhigen. Dann heult sie zwar rum; aber du müsstest bei solchen Aktionen kein schlechtes gewissen haben. Vllt wird das ja trotzdem irgendwann nochmal was. Aber so wäre die sache erstmal geklärt.


    Wenn sie aber ankam mit dem Thema "Beziehungspause", dann sag lieber nichts. Weil wenn sie dann eh bald Schluss macht und dsnn kannst du dir wenigstens sagen, dass du nichts falsch gemacht. So als Genugtuung. Klingt zwar moralisch nicht ok aber ich fand den gedanken immer ganz ok.

  • Naja wer wollte die Beziehungspause denn?
    Und welche Art von schlechtes gewissen hast du denn? Dieses "scheiße, jetzt hab ich es versaut" oder dieses "ach die kleine Maus leidet immer so wegen mir". Also hast du angst sie zu verlieren oder willst du ihr bloß nicht weh tun? Ich find das macht schon mal n unterschied.
    Wichtig ist auch wie deine Kumpels zu deiner perle da stehen. Also sind die befreundet? Muss man angst haben, dass das früher Idee später bei deiner "Freundin" ankommt? Ist ne tricky Situation.


    Dr. Hubercules meint, dass beziehungspausen das ende eh bloß unnötig hinauszögern. Wenn die Initiative von dir kam, mach lieber Schluss und sag ihr das im ruhigen. Dann heult sie zwar rum; aber du müsstest bei solchen Aktionen kein schlechtes gewissen haben. Vllt wird das ja trotzdem irgendwann nochmal was. Aber so wäre die sache erstmal geklärt.


    Wenn sie aber ankam mit dem Thema "Beziehungspause", dann sag lieber nichts. Weil wenn sie dann eh bald Schluss macht und dsnn kannst du dir wenigstens sagen, dass du nichts falsch gemacht. So als Genugtuung. Klingt zwar moralisch nicht ok aber ich fand den gedanken immer ganz ok.


    xd

  • Die Beziehungspause ging von mir aus. Habe schon öfters Dinge angesprochen, die nicht geändert wurden. Sie sollte einfach mal 1-2 Wochen darüber nachdenken, ob es noch Sinn macht. Dann hab ich zumindest alles versucht um die Beziehung zu retten und kann später nichts bereuen.
    Das mit dem Gewissen..Würde sagen das eine schließt das andere nicht aus. Einerseits bin ich sauer auf mich selbst, weil ich die Wochen nicht abgewartet habe und war ja auch 3 Jahre treu und andererseits würde ich sie damit extrem verletzen.


    Hab einen relativ großen Freundeskreis. bzw. verschiedene. Sie hat im Prinzip nichts mit denen zu tun. Nur "Hallo" sagen halt.



    Das mit dem Schluss machen hab ich auch schon überlegt,aber kurz vor Weihnachten ist ne scheiß Zeit & Familie spielt da ja auch noch mit.


    Ist halt allgemein schwierig 3 Jahre weg zu werfen, wo 2 1/2 Jahre echt ne schöne Zeit war. Werde das Gespräch abwarten und dann handeln...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!