• Das Intro und Limit waren nicht so meins, der Rest aber ziemlich Bombe.


    Der Bonus-Track mit Curse und Tone war, mit Neue Namen und Zweifel und Bestätigung mein Lieblingstrack vom Album.


    Ich fand auch, dass die Box sich gelohnt hat.
    Poster und T-Shirt haben eine gute Qualität, genau so wie die Musik natürlich :D


    Bei den Instrumentals stört es mich, dass die reingecutteten Sachen auch drin sind.
    z.B. bei Matrix das "Blaue Kapsel, Rote Kapsel"
    oder bei The Essence (masta ace hat mir da übrigens auch gut gefallen)
    die Scratches


    Ich hau mir da 2 Tracks aus der Playlist und dann wird das mächtig gepumpt
    :smoke:

  • So, konnte endlich mal das Album durchhören.
    War dann doch nicht so schlecht wie erwartet. Hab ein wenig mehr erwartet, aber geht auf jeden Fall klar.

  • Bin jetzt auch dazu gekommen das durchzuhören. Wie erwartet das beste Album des Jahres, für mich kein einziger Track zum skippen was bei mir nur bis jetzt nur The Eminem Show geschafft hat.


    Du hast - wie so oft - unrecht und bist mir peinlich. Ich schäme mich diesen Müll gelesen zu haben und noch mehr, dir geschmacksbehinderten Untermensch zu antworten. Ich habe Recht, du Unrecht, ciao. Aus.

  • So war jetzt gerade auf dem Konzert. Das Ganze war schon gut. Savas hat echt Energie, Laas hat einen derben Freestyle gekickt und auch die Voracts waren klasse. Nur gestört hat mich, dass die Drums in den Beats oft alles andere übertont haben, so dass man nur noch Bassgeräusche wahrgenommen hat. Von Melodie war nichts zu hören. Auérdem wurden mir zu viele alte Lieder gespielt, klar er hat echt viele Klassiker, aber ich hätte mir ein paar mehr Lieder von Märtyrer gewünscht. Aber was gut war war, dass er nicht "Urteil" gebracht hat. Obwohl die ganze Zeit "Urteil" von irgendwelchen Undercut Typen hinter mir gegrölt wurde. Allerdings fand ich schade, dass er als Abschluss Limit gebracht hat. Ich hätte mir da nochmal einen derben Banger gewünscht, zum Beispiel Summa Summarum oder Zweifel und Bestätigung. Naja man kann nicht alles haben. War gut.

  • So war jetzt gerade auf dem Konzert. Das Ganze war schon gut. Savas hat echt Energie, Laas hat einen derben Freestyle gekickt und auch die Voracts waren klasse. Nur gestört hat mich, dass die Drums in den Beats oft alles andere übertont haben, so dass man nur noch Bassgeräusche wahrgenommen hat. Von Melodie war nichts zu hören. Auérdem wurden mir zu viele alte Lieder gespielt, klar er hat echt viele Klassiker, aber ich hätte mir ein paar mehr Lieder von Märtyrer gewünscht. Aber was gut war war, dass er nicht "Urteil" gebracht hat. Obwohl die ganze Zeit "Urteil" von irgendwelchen Undercut Typen hinter mir gegrölt wurde. Allerdings fand ich schade, dass er als Abschluss Limit gebracht hat. Ich hätte mir da nochmal einen derben Banger gewünscht, zum Beispiel Summa Summarum oder Zweifel und Bestätigung. Naja man kann nicht alles haben. War gut.


    Als ob cr7z nicht alles gekillt hat.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!