VBT2013 32stel: Diverse vs. EnteTainment

  • Diverse hat mehr Gegnerbezug im Text und das bessere Video.
    In allen anderen Bereichen (Flow, Reime, Stimmeinsatz etc. etc.) ist Ente m.M.n. überlegen.
    Da Gegnerbezug und Video für mich keine wichtigen Kriterien sind, sehe ich Ente vorne.

  • Sehe hier Diverse weit vorne,
    Was willst du denn an gegener bezug bringen wenn man ihn sonst nicht kennt? Dann bringt man eben Enten-Witze, so zu sehen ist es nämlich die einzige chance ihn zu battlen.
    Übrigends ist in Part 2 kein richtiger Enten-Witz, es bezieht sich alles auf ente, das stimmt, aber eben keine enten witze

  • Zitat

    Original von TapeCover
    Sehe hier Diverse weit vorne,
    Was willst du denn an gegener bezug bringen wenn man ihn sonst nicht kennt? Dann bringt man eben Enten-Witze, so zu sehen ist es nämlich die einzige chance ihn zu battlen.
    Übrigends ist in Part 2 kein richtiger Enten-Witz, es bezieht sich alles auf ente, das stimmt, aber eben keine enten witze



    Gegenerbezug ist kein Kriterium für ein Battle :wall:   :wall:   :wall:   :wall:

  • Diverse Betonung sind viel zu übertrieben und die selbstironische Art durch sein allgemeines Auftreten im Video total unglaubwürdig. Die "Witze" zünden null, weil man sich eben stets fragt, warum dieser geleckte Kerl mit Gelfrisur denkt er sei Klaus Bukkake, 3Plusss oder dergleichen.


    Ente bleibt sich treu, flowed zudem wieder mal sehr nett.

  • Zitat

    Original von esix
    Diverse Betonung sind viel zu übertrieben und die selbstironische Art durch sein allgemeines Auftreten im Video total unglaubwürdig. Die "Witze" zünden null, weil man sich eben stets fragt, warum dieser geleckte Kerl mit Gelfrisur denkt er sei Klaus Bukkake, 3Plusss oder dergleichen.


    Ente bleibt sich treu, flowed zudem wieder mal sehr nett.



    Deine Meinung zu Diverse find ich irgendwie etwas fragwürdig, - klar er erinnert teilweise an Klausi oder 3plusss - aber geleckt?


    Finds aber schade, dass er grade jetzt seine schlechteste Runde abliefern muss.

  • Zitat

    Original von McLuyz



    Gegenerbezug ist kein Kriterium für ein Battle :wall:   :wall:   :wall:   :wall:


    :suspekt: doch, irgendwie schon. solange du nicht seine facebook-einträge disst und es gut umsetzt ist gegnerbezug ein fester bestandteil eines battles.

    nach intensiver Selbstbeobachtung glaube ich außerdem, dass ich schwul oder zumindest bi bin



    khabas therapieren mein mobile phone

  • sehr nices battle. die tracks finde ich nahezu gleichauf, diverse ist vielleicht ein wenig vorn.


    bei ente geht mir dieses brainjam.tv tierisch aufm sack. am anfang ne einblendung geht natürlich klar. ein ständiges emblem in der ecke? ok, wenn sies brauchen, meinetwegen. aber dann zwischendrin nochmal den namen reinfliegen lassen, schmälert den sehgenuss erheblich und wirkt zudem auch unprofessionell.


    lässt man die runden mal außen vor, würde ich mir wünschen, dass diverse weiterkommt, da er um einiges interessanter ist, als der x-te rapper mit ner maske und nem sprachfehler.

  • Bei der Ente versteht man nur jedes dritte Wort, nervig.
    Flowtechnisch beide gut.
    Textlich Diverse lustig mit dauerhaftem Gegnerbezug.
    Ente bringt wieder die "Der Zug ist abgefahren, wie bei deiner Qualifikation"-Line. Haben dann jetzt schon 4 Gegner von Diverse gebracht - kreativ.
    Ente scheint noch bisschen Geld gebraucht zu haben und hat total unauffällige Schleichwerbung eingebaut :thumbdown:


    Diverse macht das Ding.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!