VBT Splash!-Edition HF: Kico vs. Persteasy

  • Ich fand das Battle ehrlich gesagt auch ziemlich knapp, Kico hätte den ein oder anderen Punkt mehr schon verdient gehabt aber insgesamt gehen die Jury Votes soweit in Ordnung, Mr. Leopoldseder hätte mal seinen Vote etwas besser begründen sollen aber ansonsten passt das.

  • Zitat

    Original von Fenriswolf


    Jedes Mal Arbeitsverweigerung von Marc Leopoldseder, wer lässt den denn noch irgendetwas bewerten?
    Ich sehe da keine Argumentation von ihm und das wirft er dann noch anderen vor.


    Ich persönlich hätte wohl ein unentschieden/Kico bewertet, aber bei so hochklassigen Rappern scheiden sich denke ich die Geister. Der extrem knappe Uservote spricht ja auch eine deutliche Sprache.

    hey die beste stelle in Marc Leopoldseders Bewertung hast du gar nicht kopiert!

    Zitat

    Marc Leopoldseder Im Ernst: Manchmal frag ich mich, ob Kico das Konzept Punchline hinreichend verinnerlicht hat, um wirklich battlen zu können. RR ist leider wahnsinnig harmlos.


    ich kann den Typen echt nichtmehr ernst nehmen... der ist fast noch schlimmer als die Splash Leute im Achtel.

  • Zitat

    Original von Fenriswolf


    Jedes Mal Arbeitsverweigerung von Marc Leopoldseder, wer lässt den denn noch irgendetwas bewerten?
    Ich sehe da keine Argumentation von ihm und das wirft er dann noch anderen vor.


    Sei doch froh, dass er überhaupt was dazu schreibt. Niemand verlangt eine stichhaltige Argumentationskette. Er wird sich aber schon mehr dazu gedacht haben, als er dort niedergeschrieben hat.
    Mit seinen Votes bin ich dennoch nicht einverstanden - mit keinen von beiden.


    Falk nimmt Steasys HR schön auseinander. Besonders die "polarisieren"-line war so abartig schlecht, da tut der Verriss schon gut. :)


    Nichtsdestotrotz, schade wegen Kico, fand ihn deutlich besser. Es gibt aber schlimmere Finals als 4Tune - Steasy. (----:

  • leute jetzt mal sry wenns nen bisschen offtopic ist aber hier gibt ja eh jeder nur müll von sich ---> wenn ihr denkt dass steasy zu unrecht weiter ist.. legt ne schweigeminute für mikzn ein der meiner meinung nach der beste mc im tunier war und am unverdientesten geflogen ist..

  • Zitat

    Original von 0815rap
    leute jetzt mal sry wenns nen bisschen offtopic ist aber hier gibt ja eh jeder nur müll von sich ---> wenn ihr denkt dass steasy zu unrecht weiter ist.. legt ne schweigeminute für mikzn ein der meiner meinung nach der beste mc im tunier war und am unverdientesten geflogen ist..


    Ne, Dollar John ganz klar am unverdientesten geflogen


  • Eine anständige Bewertung hat mit Respekt vor den Rappern und mit Respekt vor den Zuschauern zu tun. Es kann meinetwegen echt jedes Ergebnis dabei rauskommen, solange man es vernünftig und ausreichend begründet. So verliert man aber völlig seine Daseinsberechtigung in der Jury, denn andere machen den Job besser.

  • Zitat

    Original von NinjaOpossum
    Weekend gibt den Punkt für die Runde 1 an Persteasy


    -> Irre ich mich oder war Weekend nicht in Steasy's Runde?


    ...alter Steasy war auch letztens in der Juice und bekommt 2:0 vom Juiceredakteur.
    Dass das Splashmag ihn feiert dürfte auch jedem klar sein, der sie auf Facebook verfolgt.


    Wenn du fairere Votings sehen willst, dann musst du das normale VBT schauen.

  • Zitat

    Original von Reyny Rey


    ...alter Steasy war auch letztens in der Juice und bekommt 2:0 vom Juiceredakteur.
    Dass das Splashmag ihn feiert dürfte auch jedem klar sein, der sie auf Facebook verfolgt.


    Wenn du fairere Votings sehen willst, dann musst du das normale VBT schauen.


    klaus bukkakke, vbt sieger 2012


    "fair" ist hier nicht unbedingt der richtige begriff


    beim vbt wird doch nur noch nach sympathie entschieden


  • Weekend wurde nur reingeschnitten,aber das der da ein bisschen befangen ist stimmt schon aber der eine Punkt hats jetzt im Endeffekt auch nicht ausgemacht. Gibts aber bei jedem Battleturnier, letztes Jahr bei Klaus hat ja sogar teilweise Cpt. Jenny für Klaus voten dürfen, beim VCB gabs dann ganz interessante Votes von Eichel bei den Prenzlauern wo man sich auch seinen Teil denken kann, die sind aber allgemein ja eh ganz gut darin sich bei allen Entscheidern beliebt zu machen.

  • Sind das Trollbewertungen von Marc? Schon ziemlich dreist....


    Naja, ich hab Kico vorne gesehen, aber was soll´s....


    Off-topic...irgendwie sind die Bewertungen dieses Jahr seltsam. Ich meine nicht unbedingt von der Wahl her, aber von der Qualität der Begründungen. Ich meine, ist ja nicht so als hätten sie zu wenig Zeit um wenigstens zu sagen warum sie jemanden besser finden.
    Und Sachen wie: fofrt (sofort), unterleigt (unterliegt), shcon (schon) (alles Splash!Festival) zeigen irgendwie das hier in 5 Minuten schnell was zusammengeschrieben wurde und dann ohne nochmal drüberzulesen einfach gepostet wurde.
    Und das ist echt arm für einen Bewertungszeitraum von mehreren Wochen!


  • Ich weiß nicht, was daran unfair gewesen seil soll. Die Jury hat letztes Jahr Texte stärker gewichtet als das raptechnische, von dem her ging das voll in Ordnung.

  • alle bewertungen bis auf falk in teilen nachvollziehbar. im endeffekt hat doch auch keiner kico vorn gesehen.
    persönlich find ich allein die art wie steasy seine punchlines aufbaut schon wesentlich spannnender als bei kico. dazu kommen noch ein einzigartiger stil während kico zwar auch irgendwo seinen gefunden hat, aber im vergleich zu steasy immernoch 0815 wirkt. hr steasy rr kico kann man evtl. unentschieden oder sogar kico werten, wegen diesem metzegerlehre/rapkarriere-ding, dachte zuerst das wäre realtalk, das kico tatsächliche ne metgerkehre gemacht hat oder so. aber so war das schon rechct peinlich. allgemein is es bei so kanppen dingern immer ne subjektive entscheidung. d.h. man kann ruhig auch mal darauf vertrauen das leute die ne gewisse erfahrung haben und sich schon jahrelang mit der materie auseinandersetzen richtig einschätzen können, was gut oder schlecht ist.

  • Die splash!-Edition war dieses Jahr, bis auf wenige Ausnahmen eine Enttäuschung auf ganzer Linie, nicht nur, dass das Teilnehmerfeld eher schlecht als recht war, und bspw. MCs wie dnsty hier nichts zusuchen haben, nein nun treffen sich auch noch zwei Rapper, die höchstens dem Durchschnitt entsprechen im Finale, welches rein von der Besetzung her im Vergleich zum letzten Jahr "abkackt".

  • Zitat

    Original von MS191990


    Ich weiß nicht, was daran unfair gewesen seil soll. Die Jury hat letztes Jahr Texte stärker gewichtet als das raptechnische, von dem her ging das voll in Ordnung.


    sag ich ja, mit fairness hat das nicht viel zu tun.


    vbt normal ist nicht fairer als splash, eher unfairer weil man von der gunst mehrerer leute abhängig ist.


    es wird halt nur entschieden, wen man persönlich besser fand. es geht nicht darum, objektiv an irgendwelchen faktoren gute leistung zu bringen. das macht einerseits den reiz und die beliebtheit, andererseits aber auch die ursache für den ganzen hass aus.


    beim splash ist es nicht "fair" dass die splashmag und -fest juroren wegen des N-worts punkte an den gegner geben - aber vollkommen legitim. (zumal ich ja nicht glaube, dass das alleiniger entscheidungsgrund war)


    beim normalen vbt hast du aber umso mehr leute, die dir unter umständen den punkt nich geben, weil dir sein gesicht nicht gefällt...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!