Beat Battle mit Samples?

  • Hab danach gesucht aber nichts gefunden. Es wär doch geil, wenn es so ein Battle gäbe wo ein Sample vorgegeben wird und ein paar Beatbastler dürfen sich daran versuchen. Gibts sowas schon? Wenn ja wo?



    P.S.: Ich kenne den Beatfight aber auf Forenbasis meine ich.

  • Hier gab es schon ein paar. 3 habe ich jedenfalls mitbekommen und auch bei zwei mitgemacht. Das ist mitlerweile schon ein bischen her, ob es in letzter Zeit sowas gab, weiß ich nicht. Allerdings auch immer nur auf Forenbasis.


    Es muss sich halt immer einer finden, der das veranstalltet. R.in Battles gibt es hier nur für Rapper.


    Edit:
    z.B. http://www.rappers.in/.t12072.sbeatbattle.html


    Einfach mal die suche hier benutzen.
    und nach Beatbattle, Beat contest usw. suchen.

  • Man könnte doch irgendwo nen thread machen und sowas dann in form von one on one battlen machen. Irgendjemand gibt halt immer nen sample vor (Also einer der nicht mitmacht).
    Der rest der leute die bei sowas mitmachen bewerten dann. Wäre halt ohne gewinn, würde aber sicher spaß machen.

  • Kommt halt auch immer darauf an, ob man die notwenigen Lizenzen hat,
    um so etwas veranstalten zu dürfen. Meintest du den eigentlich jetzt eigene
    Samples (die man aus einem Song raussamplet) oder bereits veröffentlichte?

  • Bei manchen Samples ist es schon untersagt, diese zu veröffentlichen.
    Und wenn du diese also benutzt und vorführst, veröffentlichst du diese
    dem entsprechend auch. Des wegen fragte ich, wegen den Lizenzen.
    Das ist ähnlich, wie mit dem Natural Voice Speech, damit kannst du zwar
    eigene Voicetags machen und diese dann downloaden, darfst diese,aber
    nicht für deine eigenen Projekte nutzen. Zwart stumpf, aber so ist das.

  • Zitat

    Original von DonEscalope
    Es ist doch nicht relevant woher die Samples sind, solange es nicht auf kommerzieller Ebene abläuft? Oder irre ich mich?


    Du kannst das ganze natürlich auch nochmal aus einem völlig anderen
    Blickwinkel betrachten. Beispiel: Du nimmst ein Sample, und selbst dann,
    wenn dieses für eine Verwendung erlaubt ist, könnte sich jemanden den
    Samplebeat downloaden und kommerziell nutzen. Wer ist dann der Arsch :rolleyes:


  • Hi Pro Motions du scheinst dich da gut auszukennen wie ist es um Filmsamples bestellt gibt ja viele Bands die welch benutzen. Hab mich immer gefragt ob das da nich mal Ärger gibt. Oder gibt es ne Zeit sagen wir z.B. 7 Secunden was man machen darf ohne das Urheberrecht zu verletzen. Interessiert mich brennend. Wer kann da was zu sagen ?

  • Da brauchst du auch Lizenzen für, wie für jede Form von Samples, da
    diese alle als geistigen Werke zählen (Musik, Film etc.), und somit auch
    unter das Urheber- und Leistungrecht fallen. Brauchst die Erlaubnis.


    Frag doch mal Bushido ;)

  • Also ich Sammle seid Jahren Songs die Filmsamples enthalten hab über 800 Tracks zusammengetragen unso. Allein mir fehlt der Glaube das jede Band (nich nur Hip Hop) sich da immer ne Erlaubnis gehohlt hat wenn sie im Intro oder Outro ein Filmschnipsel benutzt haben?!

  • Ja das ist klar es geht da aber nicht Explizit um Filmschnipsel sondern um Diebstahl von sagen wir mal Musik haha
    Mir geht es wirklich darum zu erfahren ob es eventuell bis zu einem gewissen Grade erlaubt ist Sequenzen aus nem Film zu Sampeln. Hab mal gehört das es da ein Zeitlimit gibt wos erlaubt ist. Kann aber auch gefährliches Halbwissen gewesen sein. ....

  • Wo siehst du den einen Unterschied zwischen Musik und Film, bitte?
    Beides ist geschützt und unterliegt dem Urheberrecht als geistige Werke.
    Deshalb gibt es ja Exklusiv- und Leasingrechte, Lizenzen, Tantieme etc.


    Natürlich gibt es einige Unterschiede zwischen Film, Musik und so weiter,
    aber im großen und ganzen bleibt es doch Diebstahl, wenn man ohne eine
    Lizenz (die dafür gedacht ist, die Nutzungsrechte zu regeln / erteilen) ein
    Werk eines anderen verwendet oder verändert. Und wenn du einen Teil
    aus seinem Werk ausschneidest, verränderst du es dann? Ich denke schon.


    Edit


    Dafür gibt es, z.B. den Beruf der Medienkaufleute, die sich,
    um diese Dinge für Verlage und Rundfunksender kümmern, yo.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!