| Fruity Loops | Offizieller Fragen-Thread

  • Also ich habe ein sehr seltsames Problem bei FL 10...
    Das ganze Tritt nur bei einem Projekt auf, deshalb dachte ich schon an eine unabsichtliche Automation, aber irgendwie kann ich da nichts finden...


    Also zu meinem Problem:
    Bei besagtem Projekt kann ich wenn ich auf Play drücke nichts hören. Wenn ich dann im Mixer jedoch einen leeren Kanal anklicke wird alles normal wiedergegeben.
    Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass immer der Kanal stumm geschaltet wird auf dem ich im Mixer geklickt habe, jedoch wird trotzdem beim Abspielen ein Ausschlag auf dem Anzeigeteil für die Lautstärke (kein Plan wie das heißt) angezeigt. Das ganze wird also abgespielt, aber es kommt kein Sound.
    Ist ja eigentlich kein Problem, da ich einfach auf einen leeren Kanal klicke und schon hab ich wieder Sound, aber beim exportieren springt FL ja automatisch auf den Master, somit exportiere ich eine leere Audiospur...


    Hoffe irgendwer kann mir helfen, weil ich verzweifel hier langsam

  • Guten Abend,
    habe diesen Thread heute mal durchgearbeitet, aber leider aber nichts zu meiner Frage finden können, ggf. habe ich aber etwas überlesen oder überschlagen, für diesem Fall würde ich mich schonmal entschuldigen.
    Meine Frage bezieht sich auf das Akai LPK25 mit dem ich gerne Töne einspielen würde.
    Anschließen etc. war kein Problem, habe auch bei Fruity Loops unter "MIDI settings", "Input" das LPK25 unter "generic controller" aktiviert.
    Beim Tastenspielen sind Töne zu hören, werden aber von Fruity Loops nicht für weitere Arbeitsschritte in der Piano Roll angezeigt oder in irgendeiner Form gespeichert oder hinterlegt.
    Was muss ich in den Einstellungen ändern, dass Fruity Loops die eingespielten Töne des Akai LPK25 in der Piano Roll, etc. anzeigt und nutzbar macht?


    Vielen Dank für Eure Mühe.

  • Falls du keine live Aufnahme machen willst, sondern nur die Töne einspielen musst du ein Häkchen in das Feld setzten das aussieht wie ein Fußabdruck. Bessere Beschreibung habe ich dafür leider nicht.

  • Die Aufnahme habe ich aktiviert, leider das gleiche Problem, jedoch hat sich das mit der "Methode" von BoneBeats erledigt und klappt jetzt alles.
    Werde mal schauen wie ich das mit der Aufnahme regel.


    Vielen Dank Euch beiden, schönen Abend noch.

  • Freunde ich bräuchte dringend Hilfe,


    ich habe gestern irgendwas geklickt (ich glaube rechte maustaste irgendwo drauf) und seitdem habe ich keinen Sound mehr in FL.


    Was könnte das sein?



    ok geht wieder,
    hab es selbst gefunden.


    Aus irgendeinem Grund hat es die "direct sound devices" verändert

  • Hey, hab mal eine Frage zu FL-Studio, um genau zu sein zu dem Plug-In FPC, wobei es die Funktion bestimmt auch außerhalb des FPC's gibt.


    Also mein Problem ist, wenn ich auf den Trigger für zB ein 8-sekündiges sample haue, dann aber nach 4 Sekunden nochmal draufhaue spielt er beide Samples voll ab, das heißt sie überlappen sich eine Zeit lang. Ist ja auch oft so gewollt, ich hätte es aber gerade gerne, dass ich einmal auf den Trigger drücke (ohne gedrückt zu halten) und er das Sample in dem Moment dann aber neustartet, in dem ich nochmal drücke, es dann aber nicht überlappend abspielt, sondern eben "abbricht" und neustartet.
    Ich wette es ist simpel, und man hätte es auch durch Suchmaschinen gefunden wenn man das passende Stichwort dazu hätte, kenne mich leider nicht so gut aus, daher bitte ich um Verzeihung falls die Frage schonmals erläutert wurde :D
    Gruß
    Knokk

  • Danke für die Antwort Mad Phonetics, das hab ich gesucht!
    Danke SaruBeatz, meinte Aber dass man nicht gedrückt halten muss :D
    Peace
    Knokk


    Edit:
    Okay noch ne Frage:
    Ich habe ne mpd angeschlossen und habe ein paar channels auf diese fader gelegt, beziehungsweise die Mute-Knöpfe auf diese Tasten gelegt, ich hoffe ihr wisst was ich meine :D dann habe ich auf rec gedrückt und ein bisschen rumgespielt. Soweit so gut, nur jetzt schaltet sich der eine Channel im Step-Sequencer jedesmal auf Mute wenn ich das Pattern starte.
    Ich krieg das da nichtmehr weg, vermutlich weil er aufgenommen hat dass ich es am Anfang gemutet hatte. Kann man das irgendwie sich anzeigen lassen? Ich dachte eigentlich bei 'Edit Events' oder beim 'automation Clip' könnte man das wieder rausnehmen, geht aber nicht da dort irgendwie nichts wirklich angezeigt wird.
    Danke schonmal,
    Knokk


  • Das dürfte schon mit einer Automation zusammenhängen. Wie, was, wo kann ich dir leider nicht sagen, ich nutze kein FL.

  • sorry wenn ich so dumm frage, aber ist es möglich mit FL beats mit hoher/professioneller klangqualität zu produzieren?
    was man findet ist immer die diskussion, FL ist Kinderkacke, Nein ist es nicht, aber so wirklich konnte meine Frage nicht beantwortet werden.

  • Zitat

    Original von KakaderKacker
    sorry wenn ich so dumm frage, aber ist es möglich mit FL beats mit hoher/professioneller klangqualität zu produzieren?
    was man findet ist immer die diskussion, FL ist Kinderkacke, Nein ist es nicht, aber so wirklich konnte meine Frage nicht beantwortet werden.


    Wenn du nicht die Standart-VST/i benutzt, dann ja.
    Viele Tracks/Beats die du im Radio gehört hast/Number-One-Hits wurden mit FL produziert ;)

  • Moin


    ich hab hier ein sehr nerviges Problem mit FL.
    jedes mal wenn ich an Patterns rumfummele oder Plugins öffne gehen bei mir sofort Channel presets Mixer presets und mehr irrelevanter Scheiss auf.
    das nervt richtig übel und raubt einen echt den Spass. Hat jemand ne Ahnung wie ich das wieder weg kriege? Würde mich über Antworten freuen :))

  • also ich versuche auch mal mein glück mit einer frage :D


    ich nutze ein mpd 26, fruity loops mit fpc-plugin.
    bisher habe ich bei der aufnahme die drums immer in der piano roll aufgenommen und sie wurden auch ganz normal als noten angezeigt.


    nun aber mein problem:
    aus einem mir nicht ersichtlichen grund spielt er die drums nun nur noch im step sequencer ein.
    selbst wenn ich die drums im sequencer aufnehme, in die piano roll sende und dann weitere drums in dem pattern aufnehme, zeigt er mir die nachträglich eingespielten drums im step sequencer an.
    wahrscheinlich ist einfach nur irgendwo ein haken falsch gesetzt, aber wo?
    steh grad voll aufm schlauch...


    danke vorab und grüße

  • frage erstmal hier:


    also habe ne mpd 26, benutze die zum sampln mit dem FPC Plugin.
    Ich gebe euch mein problem eben in nen beispiel, da ich wohl zu dumm bin es zu umschreiben.


    Habe im Plugin by Cut und Cut by 1 ausgewählt, damit kann ich Pad 1 die ganze anschlagen, ohne das es sich 10978153128 mal wiederholt.
    Aber jedoch geht es nicht mit dem Pad 2.


    Und ich möchte nun wissen, wie ich das so einstellen kann, das sich keine Pads überschneiden.


    peace

  • FL Studio 11 - totaler Anfänger:


    habe beim Song folgendes Problem: ich benutze auf einer "Zeile" irgendeine drum und ich möchte das diese mit der zeit leiser wird.


    jetzt änder ich die lautstärke bei der drum aber alle drums verändern sich?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!