• hab das interview grade mal überflogen, das ist schon hart
    echt besorgniserregend zu sehen, was für ausformungen dieser verschwörungstheorie lifestyle mittlerweile angenommen hat und was für botschaften da stellenweise mitschwingen
    freu mich sehr, dass kolle diese weltanschauung künftig mehrmals wöchentlich mit seinen jugendlichen jüngern teilen kann
    rein in die masse!

  • Rein in die Masse...War wohl auch der Leitspruch vom Amokfahrer in Nizza.

    [align=right]"Ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft"[/align]
  • Finde das persönlich sehr schade, dass Kollegah in dem Interview dem Redakteur nicht wiederspricht, wenn der was von Krümmung der Erde erzählt. Da muss man eigentlich nur mal zwei, drei YouTube-Videos gesehen haben um zu erkennen, dass die Erde keine Kugel sein KANN!

  • YT-Kanal aber auch durch und durch kalkuliert. Die Verkäufe seines letzten Albums (Monument) verliefen für seine Verhältnisse bereits schleppender als zuletzt und die Klickzahlen sprechen auch ne deutliche Sprache. Sein Hype ist eigentlich vorbei und seine fehlende Musikalität, gerade in diesem Rapzeitalter, ist dabei sicherlich nicht förderlich. Selbst ein gutes Kollegahalbum nach altbewährtem Rezept (ZHT5) würde gefühlt gerade nicht die Massen bewegen. Also nicht verwunderlich, dass er jetzt den YT-Markt für sich zu erschließen versucht und dafür u.a. gerade mit Mois anbandelt, dessen Fanbase derzeit rapide wächst. Umso passender, dass selbiger Mois auch Kontakt zu Sun Diego unterhält. Perfektes Hype-Tool für deren kommendes Kollabo-Album. Ich mein, wenn Youtube-Sternchen beinahe ohne nennenswerte Musikalität problemlos eine ganze Musikkarriere aus dem Boden stampfen können, kann der auch locker davon profitieren, dass sich Nicht-Raphörer oder Leute, die bisher nichts mit Kollegah anfangen konnten, ihn aus Soliradität unterstützen. Das Ekelhafte an alldem ist halt, wie sehr er sich seiner Fanbase gegenüber betroffen zeigt, diese ganze Fassade von wegen Community-Nähe, wie er seit Monaten versucht, sich so demonstrativ wie möglich zum Wohltäter aufzuschwingen... Der Typ ist doch so ein berechnender Narzisst, den seine Fans einen Scheiß interessieren. Und seine Fantreffen zeigen doch für gewöhnlich auch, dass das nicht gerade die hellsten Leuchten auf der Kerze sind und/oder ziemlich junge Leute, die sich später mal dafür schämen werden, seinen neuen Stuff gefeiert zu haben. Schon hart armselige Entwicklung, die der da hingelegt hat.


    Haha, sein Kommentar unter dem Video:


    "25k neue Abos allein in den letzten 2 Tagen, 270k in 10 Tagen, danke für den brutalen Support. Aber Zahlen, Fame, Hype und mein Ego sind bei diesem Projekt nebensächlich. Dieser Channel ist meine Herzensangelegenheit, und was ich da raushaue ist nur für euch. Hab euch ein kleines Exklusiv aufgenommen, nur für den Channel. Hope u like it. Wir sind Alpha. FELIX BLUME"


  • Haha, sein Kommentar unter dem Video:


    "25k neue Abos allein in den letzten 2 Tagen, 270k in 10 Tagen, danke für den brutalen Support. Aber Zahlen, Fame, Hype und mein Ego sind bei diesem Projekt nebensächlich. Dieser Channel ist meine Herzensangelegenheit, und was ich da raushaue ist nur für euch. Hab euch ein kleines Exklusiv aufgenommen, nur für den Channel. Hope u like it. Wir sind Alpha. FELIX BLUME"


    jetzt doch Wir sind Alpha? Dachte Rein in die Masse wäre der neue Slogan

  • Holy shit, seh ich das richtig, dass der einzige Unterschied zwischen Alpha Extrem (2500€) und Alpha (895€) ist, dass man bei den "gemeinsamen Essen" am selben Tisch wie Kolle und Dirk sitzt? 1500€ alleine dafür?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!