phantomspannung usw

  • Halloha


    ich hab ein emu0404 usb interface und ein dbx286a


    ich gäng eigentlich mein mic ans dbx (phantomspannung an) und von da geh ich aus dem output in den mic eingang der emu


    ist das eig gut ? sind die wandler so besser als nur die emu ?
    und was passiert wenn ich ausversehen an der emu auch die phantomspannung einschalte brennt da mein mic durch ?

  • hehe ,.,.. selbes zeug hab ichn auch


    was haste für n mic dabei ? doch wohl nich auch n rode nt1a und n shure sm58


    aber mhmm nie drüber nachgedacht fragste besser hier einen von den pro´s

  • stimmt wohl ... ich hab das eig so ziehmlich gleich hier laufen


    also mic dbx und dann emu ... dbx is n besserer preamp als nur die emu oder?


    und wie is das mit der spannung ... würde es nich freiwillig ausprobieren

  • Ich bin ja jetzt auch eher so ein Noob wenn's um solche Dinge geht.
    Wäre es unvorteilhaft, Mic an Emu0404USB und von interface an den Rechner?


    Frag nur, weil ich mir das emu0404USb geholt habe und diese Woche mal was aufnehmen wollte

  • Zitat

    Original von Kesco
    Ich bin ja jetzt auch eher so ein Noob wenn's um solche Dinge geht.
    Wäre es unvorteilhaft, Mic an Emu0404USB und von interface an den Rechner?


    Frag nur, weil ich mir das emu0404USb geholt habe und diese Woche mal was aufnehmen wollte


    Frage versteh ich nicht.

  • Haha ja ich mach nochmal, tut mir leid.


    Mic --> Interface --> PC


    Geht das klar, oder sollte da noch ein preamp hin, oder so?
    Wie gesagt, hab da nicht die Ahnung von. Bin ja oldschool


  • wenn du vom line out des preamps anstatt in den mic in des interfaces in dessen line in gehst ist alles paletti und richtig verkabelt, du hast einen eingangskanal mit nem channelstrip und alternativ den zweiten eingangskanal des interfaces um nur den preamp davon zu nutzen.

  • Zitat

    Original von Kesco
    Haha ja ich mach nochmal, tut mir leid.


    Mic --> Interface --> PC


    Geht das klar, oder sollte da noch ein preamp hin, oder so?
    Wie gesagt, hab da nicht die Ahnung von. Bin ja oldschool


    Die Emu hat nen Preamp, von daher gehts.

  • Zitat

    Original von snez


    Die Emu hat nen Preamp, von daher gehts.


    Danke.
    Dass das geht und die Emu einen Preamp hat war mir bekannt.
    Ich hab nur schon öfter gelesen, dass manch einer noch einen Preamp zwischen Mic und Interface hat. Deshalb wollte ich mal fragen, ob das einen großen Vorteil hat.

  • Zitat

    Original von Kesco


    Danke.
    Dass das geht und die Emu einen Preamp hat war mir bekannt.
    Ich hab nur schon öfter gelesen, dass manch einer noch einen Preamp zwischen Mic und Interface hat. Deshalb wollte ich mal fragen, ob das einen großen Vorteil hat.


    Für Homerecording eher weniger, da gibts wichtigere baustellen.

  • Zitat

    Original von Kesco
    Achso gut, Danke schonmal.


    Ach und nochwas. Du hattest oben geschrieben, dass man die Spannung an der Emu nicht einschalten sollte. Was meinst du damit?


    Wenn ein Preamp und kein Mic dran hängt.

  • Zitat

    Original von snez


    Wenn ein Preamp und kein Mic dran hängt.


    Achso, okay, also unwichtig für mich in meiner Situation.
    Ist ja wirklich schlimm, wenn man so ahnungslos ist wie ich:D
    Danke für die Hilfe.

  • Zitat

    Original von Zac


    wenn du vom line out des preamps anstatt in den mic in des interfaces in dessen line in gehst ist alles paletti und richtig verkabelt, du hast einen eingangskanal mit nem channelstrip und alternativ den zweiten eingangskanal des interfaces um nur den preamp davon zu nutzen.


    hab so ziehmlich dasselbe ...
    und auch denk ich so verkabelt ...
    aber die emu0404 hat doch gar kein zusätzlichen line in oder versteh ich was falsch ...
    man hat ja nur vorne die 2 mic eingänge in die halt auch ne 6,3mmklinke reinpasst
    da hab ich es zumindest drin ...
    wäre cool wenn es noch anders gehen würde dann könnte ich die beiden mic eingänge des interface in zukunft für weitere sachen nutzen ...

  • ne, geht so nur mit der kombiklinke... ansonsten könntest du noch einen stereo-preamp mit s/pdif out an den s/pdif in anschließen, so kannst du gleichzeitig 4 kanäle damit aufnehmen. das wäre also z.B. die lösung, um nochmal jeweils ein kick- und snare-mic zusätzlich zu overheads aufzunehmen (du bist doch der mit der schlagzeug-frage?).

  • Zitat

    Original von Zac
    ne, geht so nur mit der kombiklinke... ansonsten könntest du noch einen stereo-preamp mit s/pdif out an den s/pdif in anschließen, so kannst du gleichzeitig 4 kanäle damit aufnehmen. das wäre also z.B. die lösung, um nochmal jeweils ein kick- und snare-mic zusätzlich zu overheads aufzunehmen (du bist doch der mit der schlagzeug-frage?).


    jau ... der war ich ,...
    mhmmm aber ne denke ich werd jetzt erst mal glücklich mit dem schlagzeug lernen und den "recorderman" aufnahmen

  • Zitat

    Original von Zac
    ne, geht so nur mit der kombiklinke... ansonsten könntest du noch einen stereo-preamp mit s/pdif out an den s/pdif in anschließen, so kannst du gleichzeitig 4 kanäle damit aufnehmen. das wäre also z.B. die lösung, um nochmal jeweils ein kick- und snare-mic zusätzlich zu overheads aufzunehmen (du bist doch der mit der schlagzeug-frage?).


    Hab gestern erst gelesen, dass die Digitalschnittselle der EMU nicht so der Hit sein solln:
    http://www.head-fi.org/forums/…-vs-m2tech-hiface-449885/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!