Weltklimagipfel in Kopenhagen

  • einfach mal zeitgeist 2 gucken ;) addendum heißt der glaube... nummer 1 war echt ein bissel übertrieben dargestellt und hat nur kritisiert, addendum zeigt eine neue perspektive : The Venus Project

  • Jetzt kommen wir zur Ansicht von Quellen und ihre Qualität. Ich halte ja persönlich nichts von Wikipedia, aber ja, es ist mal ein Anfang, wenn du überhaupt keinen Schimmer davon hast.


    Bei Wikipedia wird es aber natürlich total ins Lächerliche gezogen und wesentliche Faktoren werden ausgelassen.


    Da gibt es ein Zitat von Williams Cooper - auch ein Verschwörungsforscher:


    Höre allem zu und lese alles, doch glaube nichts davon.


    Du wirst sicherlich keine Erklärung finden, die zu 100 Prozent stimmt, doch stammt auch von ihm die Aussage, Theorien durch eigene Recherche zu stützen. Das etwas im Gange ist, ist klar .... nur die Ausführung ist fraglich.



    Edit: Zeitgeist 1 und 2 = Mülltonne.

  • Ja, da ist die Frage welche Quellen wirklich qualitativ sind. Meiner Meinung wird das keine sein.
    Das ist eine Sache die echt von höchster Priorität ist, falls das wirklich so sein sollte, wird da nie was durchsickern. Alles andere ist reine Spekulation.


    Das mit dem venus Project hab ich mir angeguckt, halte gar nichts davon, ist schon ziemlich radikal.

  • Zitat

    Original von ChrizZ1
    Ja, da ist die Frage welche Quellen wirklich qualitativ sind. Meiner Meinung wird das keine sein.
    Das ist eine Sache die echt von höchster Priorität ist, falls das wirklich so sein sollte, wird da nie was durchsickern. Alles andere ist reine Spekulation.


    Das mit dem venus Project hab ich mir angeguckt, halte gar nichts davon, ist schon ziemlich radikal.


    Naja, es geht eben auch ziemlich viel in die Esotherikecke. Zeitgeist ist ja nichts anderes, als eine finanzierte Ablenkung, ebenso wie Alex Jones und ganz Infowars.


    Venus Projekt = Lucifer Projekt


    Venus ist ein Symbol Lucifers .. ich weiß, das hört sich jetzt im ersten Moment ziemlich komisch an und wird natürlich als Zufall gewertet, doch lege ich dir auch nahe, dich mal mit dem Satanismus und Kabbalah auseinander zu setzen. Religion und Esotherik spielen eine entscheidene Rolle in der NWO und allgemein Regierungen an sich.


    Sogar die Musikindustrie wurde davon infiziert, wenn auch bisher nur in den Staaten.

  • Zitat

    Original von ChrizZ1
    Meinst du mit Satanismus den Antichrist?
    Der Antichrist ist ja Ursprünglich nur eine Person die ihre sexuellen Vorlieben gegen den Willern der Bibel auslebt. Ursprünglich...


    Das ist er aber nicht ursprünglich, zumindestens biblisch gesehn.


    Jedenfalls nein, ich meine nicht den Antichrist, in Verbindung mit Satanismus. Viele Politiker betreiben Satanismus, vorallem Freimaurer.


    Wie gesagt, ist die Musikindustrie auch schon davon betroffen. Da zählen so größen wie Jay Z und Rihanna mit dazu. Eigentlich jeder mit massenhaft Erfolg.

  • Zitat

    Original von ChrizZ1
    Mit der Bibel ist das immer so ne Sache. Man darf sie auf keinen Fall wörtlich nehmen. Was dann passiert: Siehe Fundamentalismus.


    Damit hast du aufjedenfall Recht, vorallem wurde sie ja auch zig mal neu übersetzt und umgeändert. Ich habe noch eine Bibel, aus der Zeit des zweiten Weltkrieges und muss sagen, das ist schon etwas anderes. :)


  • Haste einen interessanten Link bezüglich des Projektes gerade da? wäre sehr freundlich, danke.

  • Zitat

    Original von PTK
    Haste einen interessanten Link bezüglich des Projektes gerade da? wäre sehr freundlich, danke.


    [YOUTUBE]rvIQ3Uy-HYc[/YOUTUBE]



    Ich betone es nurnoch mal, damit es keine Missverständnisse gibt. Ich halte nichts von diesem Projekt.

  • Zitat

    Original von D!lly


    Damit hast du aufjedenfall Recht, vorallem wurde sie ja auch zig mal neu übersetzt und umgeändert. Ich habe noch eine Bibel, aus der Zeit des zweiten Weltkrieges und muss sagen, das ist schon etwas anderes. :)


    Kann auch daran liegen,dass es bisher tausende Auflagen gab (übertrieben ^^) Und das mit dem Übersetzen natürlich.


    Ich würde, wenn man WIRKLICH wissen will, was in der Bibel steht, das alte Testament auf hebräisch (oder Latein oder Altgriechisch, weil hebräisch können nur so wenige, die gleichzeitig so andere Sprachen können) und das neue in Altgriechisch lesen. Denn in DEUTSCh, ok, es ist übersetzt. Aber ÜBERSETZT heißt auch, dass man viele umschreibt. Original ist immer noch killer.
    Schade dass ich keinaltrgriechisch kann, aber das weicht jetzt zu sehr vom Thema ab _D


    dilly: Wie informierst du dich eig. über den ganzen shit hier? Du scheinst ja wirklich richtig viel zu wissen ;)


  • Massig lesen - ich glaube ich habe mitlerweile eine größere Bibliothek als unsere Schule. Zum Glück gibt es ja auch das Internet, wodurch man leicht an solche Themen kommt. Es ist halt alles eine Frage, von Interesse. Ich beschäftige mich jeden Tag damit und manche eben weniger. Ich weiß aber noch lange nicht alles, was ich wissen möchte. :D Deswegen finde ich es auch so reizvoll.


    Das mit der Bibel stimmt natürlich. Naja, aber selbst Sigmund Freud, besaß den Glauben, dass die Bibel eine Abwandlung einer ägyptischen Story ist - welches sie ja auch ist. :)

  • Zitat

    Original von D!lly
    Es ist mitlerweile bewiesen, dass die globale Erwärmung nur ein Märchen ist. CO2 schädigt nicht, sondern hilft der Erde und abgesehen davon, wird es kälter, anstatts wärmer.


    Wo gibt es Informationen/wissenschaftliche Arbeiten dazu? Kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen.


    Ich find es gut, dass es kluge Menschen gibt, die sich Gedanken um unser Klime machen und versuchen es zu verbessern.

  • Zitat

    Original von snooka-one


    Wo gibt es Informationen/wissenschaftliche Arbeiten dazu? Kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen.


    Ich find es gut, dass es kluge Menschen gibt, die sich Gedanken um unser Klime machen und versuchen es zu verbessern.


    Viele Universitäten haben sich ausdrücklich mit diesem Thema beschäftigt und ihre Werke online gestellt und verfasst. Da die Medien es ja bewusst verschweigen, ist es klar, dass es kaum an das Volk langt.


    Google einfach mal ein bisschen danach. In Russland gab es letztens auch Hacker, die sich in das System einer Organisation für Klimawandel in England reingeschlichen haben. Mir will der Name gerade nicht einfallen, doch mit Google sollte das kein Problem sein.


    Jedenfalls wurde schon damit bestätigt - also durch massenhaft E-Mails und Dokumente, wie sämtliche Wissenschaftler die Erderkältung vertuschen und Temperaturen manipulieren.

  • Zitat

    Original von D!lly


    Massig lesen - ich glaube ich habe mitlerweile eine größere Bibliothek als unsere Schule. Zum Glück gibt es ja auch das Internet, wodurch man leicht an solche Themen kommt. Es ist halt alles eine Frage, von Interesse. Ich beschäftige mich jeden Tag damit und manche eben weniger. Ich weiß aber noch lange nicht alles, was ich wissen möchte. :D Deswegen finde ich es auch so reizvoll.


    Das mit der Bibel stimmt natürlich. Naja, aber selbst Sigmund Freud, besaß den Glauben, dass die Bibel eine Abwandlung einer ägyptischen Story ist - welches sie ja auch ist. :)


    Was mir immer auffällt, dass du Glauben und Wissen zu sehr vermischst. Du sagst ja selbst, dass Sigmund Freud den Glauben besaß, blabla .. Und dann meinst du es SEI wirklich so. Da kann ich dir nämlich nicht zustimmen, weil keiner eigentlich soetwas wissen kann, außer er stand jetzt daneben während da ein Typ die Bibel schrieb (...)


    Man merkt zwar, dass du dich mit sowas extrem auseinandersetzst, aber von dir kommen ständige neue "Verschwörungs-"Theorien.

  • Ganz einfach - du hast Recht. Das Konzept bleibt natürlich eine Theorie, da man nicht hundertprozentig sagen kann, wie es ablief, dennoch kann man sich sicher sein, dass es stimmt. Wie ist eben die Frage.


    Glauben und Wissen haben eben auch viel miteinander zu tun. Wenn ich etwas komplett abschreiben möchte, weil ich nicht daran glaube, dann ist das natürlich auch in meinen Augen so und erscheint in meiner Umwelt nicht wirklich anders.


    Sigmund unterstrich ich mit glauben, weil er nur einer der wenigen war, die dies veröffentlicht, verdeutlicht und widerlegt/bewiesen haben.


    Ich kann ja nicht einfach sagen, das ist so und Punkt. Die Ausführung ist immer fraglich, doch das Gerüst ist deutlich erkennbar.


    Achja und wirklich neu ist nichts, von dem was ich hier von mir gebe.


    Glaubst du an die EntwicklungsTHEORIE ? :) Das wäre ein Beispiel. Nach eigener Recherche kannst du dir eine Meinung bilden. Wenn ich jetzt aber sage, es stimmt nicht, kann dies in anderen Augen ganz anders aufgefasst werden, weil diese Person sich vielleicht noch nicht so sehr mit dem Thema beschäftigt hat und sich nur an seine bisherigen Erfahrungen klammern kann.

  • Zitat

    Original von D!lly
    Ganz einfach - du hast Recht. Das Konzept bleibt natürlich eine Theorie, da man nicht hundertprozentig sagen kann, wie es ablief, dennoch kann man sich sicher sein, dass es stimmt. Wie ist eben die Frage.


    Dann wäre es ja keine Theorie mehr!


    Zitat

    Original von D!lly
    Glauben und Wissen haben eben auch viel miteinander zu tun. Wenn ich etwas komplett abschreiben möchte, weil ich nicht daran glaube, dann ist das natürlich auch in meinen Augen so und erscheint in meiner Umwelt nicht wirklich anders.


    Der Glaube kommt ja bekanntlich vor dem Wissen. Ist immer so ne Sache. Glaube ist eben der Glaube, etwas zu wissen. Und Wissen ist das Wissen, etwas nicht mehr glauben zu brauchen.


    Zitat

    Original von D!lly
    Ich kann ja nicht einfach sagen, das ist so und Punkt. Die Ausführung ist immer fraglich, doch das Gerüst ist deutlich erkennbar.


    Das erste tust du aber öfters.
    Der zweite Satz leuchtet mir nciht ganz ein.


    Zitat

    Original von D!lly
    Glaubst du an die EntwicklungsTHEORIE ? :) Das wäre ein Beispiel. Nach eigener Recherche kannst du dir eine Meinung bilden. Wenn ich jetzt aber sage, es stimmt nicht, kann dies in anderen Augen ganz anders aufgefasst werden, weil diese Person sich vielleicht noch nicht so sehr mit dem Thema beschäftigt hat und sich nur an seine bisherigen Erfahrungen klammern kann.


    Mit der Entwicklungstheorie habe ich mich jetzt noch nie so wirklich auseinandergesetz, deswegen kann ich auch nicht wirklich dazu was sagen.


  • Okay.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!