Absorberbau-Fotos

  • Ich habe mich heute mal dran gemacht 2 Absorber nach der Anleitung von Mikasmietshaus zu bauen. Ich war erstaunt wie zügig das Fortschritte machte, bin jetzt fast fertig damit. Hier mal einige Fotos vom Bau:


    Entwurf Vorderseite:



    Entwurf Rückseite:



    Erstes Gerüst steht:



    Arbeitsumgebung :D:



    Zweites Gerüst wird gesägt:



    3 fertige Rohbauten:



    Hammer und Nagel:



    Erstes bespanntes Grundgerüst:




    Sauber machen:




    Ich muss echt sagen das ich schon nach dem ersten Absorber ein bisschen fertig bin...
    Das kann ganz schön aufwendig werden, wenn man das Gerüst nicht richtig verschraubt/vernagelt hat und man anschließend den Stoff zu fest spannt. Folge: Es verzieht sich alles und ich könnte kotzen. Deswegen hab ich jetzt leider nurnoch 2 Absorber und muss mir noch Bespannungsstoff für den 2. klären, heute Abend kommt dann die Glaswolle und die Folie dran.


    Für alles habe ich bis jetzt 5.20€ bei Bauhaus gezahlt. Liegt daran das ich Holz, Nägel, Glaswolle, Folie und den roten Stoff zuhause hatte und daher billig weggekommen bin. Ich musste mir halt nur winzige Nägel zum festmachen des Stoffs und der Folie und solche Haken zum Aufhängen später kaufen..:)


    Heute Abend kommen die Fotos vom fertigen Produkt, postet doch mal eure Fotos von Absorbern/Absorberbau für die Nachwelt, bin gespannt wie Bespannungsstoff, yüar!



    Update:


    Erster Absorber mit Rockwool gefüllt:



    Corner Trap Grundgerüst:



    Bespannter Corner Trap in Dunkelrot:


    http://www3.pic-upload.de/27.09.09/4c9tvs3nti.jpg


    Aktueller Stand:


  • JO macht mehr Spass als ma erwartet, bin jetzt seit 7 Uhr Morgens dran und ganz zufrieden mit dem bisherigem Ergebnis. Morgen werden Löscher gebohrt und Absorber an die Wand verfrachtet, Fotos folgen.

  • Super, dass hier auch langsam vernunft einkehrt, und man auf wirklich effektive Absorber wechselt.
    Aber immer dran denken:
    Macht die Dinger mindestens 10cm dick!!!!!!!!!!!!!
    Umso dicker umso besser ist die Bassabsorbation welche das Hauptziel sein sollte.


    cheers

  • Zitat

    Original von Aufmischer
    Super, dass hier auch langsam vernunft einkehrt, und man auf wirklich effektive Absorber wechselt.
    Aber immer dran denken:
    Macht die Dinger mindestens 10cm dick!!!!!!!!!!!!!
    Umso dicker umso besser ist die Bassabsorbation welche das Hauptziel sein sollte.


    cheers


    Na ob der Beitrag jetzt sehr konstruktiv war mag ich jetzt mal bezweifeln. Da ichs aber nicht genau weiß, mag ich mal nicht klugscheißen wollen jetzt :)

  • Zitat

    Original von Aufmischer
    Super, dass hier auch langsam vernunft einkehrt, und man auf wirklich effektive Absorber wechselt.
    Aber immer dran denken:
    Macht die Dinger mindestens 10cm dick!!!!!!!!!!!!!
    Umso dicker umso besser ist die Bassabsorbation welche das Hauptziel sein sollte.


    cheers


    jo für die bass adsorption bau ich mir nächste Woche wenn ich aus München zurück bin Corner-Traps die etwas fetter sind:)


    Hier mal der Entwurf:



    In der Mitte das dicke Corner Trap und aussen die gerade gebaut werden.:)


    Aber "umso dicker um so besser" möchte ich bezweifeln:)

  • kram26 ein vorher/nachher Vergleich von deiner Akustik sprich eine Rohaufnahme würde mich interessieren wenn du fertig bist :) Wäre nett wenn du das einrichten könntest.Wollte mich selbst in den nächsten Tagen ransetzen und meine verkorkste Akustik ein wenig auffrischen.


  • Umso besser ist die BASSabsorbation.
    Das hatte Aufmischer geschrieben und glaub mir er hat eine Menge Ahnung von der
    Materie. ;)


    Mach mal Fotos, wenn die Dinger in deinem Zimmer hängen.
    Das du schon seit morgens um 7uhr dransitzt ist ganz schön lange, aber
    naja vllt. bist du nicht der begabteste Handwerker. :D

  • Zitat

    Original von kram26
    Das kann ganz schön aufwendig werden, wenn man das Gerüst nicht richtig verschraubt/vernagelt hat und man anschließend den Stoff zu fest spannt. Folge: Es verzieht sich alles und ich könnte kotzen.


    ich würd dir raten winkel in die Ecken zu schrauben. Ich denk ma das hält dann schon um einiges besser.

  • @ Prime: Die Bauanleitung findest du unter http://www.mikasmietshaus.de im Forumbereich Absorber.


    @ K-Win: Ja, einen vorher nachher Vergleich lässt sich machen. :)


    @ Miks: Komm vorbei und rappe es ein! ;)


    @ Sam: Ja vorher-nachher Fotos habe ich sowieso vor, kommen Morgen, aber wie gesagt mach ich den Corner Trap erst nächste Woche.:)


    Naja ich habe mir Zeit gelassen und Pausen gemacht, zwischen durch noch bei Bauhaus, bei MCD und natürlich hier gewesen. :chu:


    @ frufoo: Ja Winkel hätten mir sicher einiges erspart, ich habe insgesamt 4 Rohgerüste gebaut, daraus resultierten jetzt 2 Absorber:D.

  • Zitat

    Na ob der Beitrag jetzt sehr konstruktiv war mag ich jetzt mal bezweifeln. Da ichs aber nicht genau weiß, mag ich mal nicht klugscheißen wollen jetzt


    In Gegensatz zu deinem Beitrag war meiner sehr wohl konstruktiv, da er eine themenbezogene, hilfreiche Information enthält.
    Dein Beitrag hingegen verunsichert User hier durch gehaltlose Anzweifelungen, und das sogar noch obwohl du ja selbst sagst dass du es nicht weisst.
    Ich hingegen weiss sehr genau wovon ich Rede.
    Gerade als Moderator ist ein solches Verhalten unter aller Sau. Keiner verlangt von einem Mod Fachwissen, aber zumindest die Fähigkeit vorbildhafte Beiträge zu verfassen, die ander nicht unnötig Verunsichern!



    Hier nochmal meine Aussage:


    Macht die Dinger mindestens 10cm dick!!!!!!!!!!!!!



    Und hier mal eine schnelle Berechnung von mir, mit der Absorbation von einem Absorber aus Rockwool Sonrockplatten (um die geht es hier ja) in den Dicken 50mm, 100mm, 150mm nach der anerkannten Formel von Delany und Bazley :





    cheers

  • so ich hab mir mal die bauanleitung und ein paar kommis durchgelesen und da bin ich darauf gestoßen das es evtl. besser sei wenn die absorber ncih tdirekt an der wand sind...und denn hab ihc mit dir "berechnungen" nochmal angeguckt und da steht ja "an der wand montiert" gibt es da wirklich irgendwelche untershciede ?

  • Zitat

    Aufmischer: Ist es möglich auch Frequenzen unter 100Hz zu absorbieren, also ohne dass der Absorber 2m dick ist oder so^^


    Selbstverständlich ist das möglich.
    Nehmen wir mal einen Raum an, indem die Schröderfrequenz unter 30 hz liegt und sich auch Basswellen als Wellenfront bewegen (außerhalb des modalen Bereichs), ergiebt sich für eine 400mm dicke Rockwool Sonorockplatte die von der Fläche her natürlich im Verhälltniss zur Wellenlänge steht folgende ABsorbationskurve:




    Allerdings ist die oben genannte Formel im Bereich unter 60 hz sehr ungenau. Hier arbeite ich normalerweise mir anderen Modellen, was aber jetzt zu viel Aufwand wäre diese einzubeziehen.



    Anmerken wollte ich noch dass die hier gezeigten Kurven bei einem Einfallswinkel von 0 ° abgebildet sind. Ich der realität fällt der Schall aber aus verschiedensten Winkeln auf den Absorber.


    cheers^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!